Nachrichtendialog Display Update Message Produktvergleichsdialog
Archäologische Ausgrabungen in Baden-Württemberg 2010
+ / - Mauszeiger für Vergrößerung/Verkleinerung über Abbildung bewegen
Landesamt für Denkmalpflege im Regierungspräsidium Stuttgart (Hrsg.) / Archäologisches Landesmuseum (Hrsg.) / Förderkreis Archäologie in Baden und der Gesellschaft für Archäologie in Württemberg u...

Archäologische Ausgrabungen in Baden-Württemberg 2010

Bestellnummer: T002499

Buch

Erscheinungsdatum: 24. Juni 2011

In wenigen Tagen lieferbar

  •  » drucken
Bild vergrößern

Beschreibung

Programmlinie: Wissen Sachbuch

Ansprechend, übersichtlich und gut verständlich zugleich präsentiert dieser reich bebilderte Band die jüngsten Ergebnisse archäologischer Forschung in Baden-Württemberg. Dabei wird den Lesern – ob Fachpublikum oder an der Landesarchäologie interessierte Laien – ein Fenster in die verschiedenen Epochen des Landes geöffnet: von der Altsteinzeit über das Mittelalter bis hinein in die frühe Neuzeit. Das Jahrbuch stellt aktuelle Ausgrabungen, wissenschaftliche Forschungsprojekte und moderne arc...


  • ISBN: 9783806224993
  • Auflage: 1
  • Sprache: Deutsch

Beschreibung

Ansprechend, übersichtlich und gut verständlich zugleich präsentiert dieser reich bebilderte Band die jüngsten Ergebnisse archäologischer Forschung in Baden-Württemberg. Dabei wird den Lesern – ob Fachpublikum oder an der Landesarchäologie interessierte Laien – ein Fenster in die verschiedenen Epochen des Landes geöffnet: von der Altsteinzeit über das Mittelalter bis hinein in die frühe Neuzeit. Das Jahrbuch stellt aktuelle Ausgrabungen, wissenschaftliche Forschungsprojekte und moderne archäologische Untersuchungsmethoden vor. So konnten im Jahr 2010 in der Höhle Hohlenstein-Stadel im Lonetal, dem Fundort der berühmten Elfenbeinfigur des Löwenmenschen, weitere einzigartige Relikte zu Tage gefördert werden. Die neuen Erkenntnisse tragen wesentlich zur Klärung der Situation im Inneren der Höhle bei. In Bischoffingen erforschte das Landesamt für Denkmalpflege Freiburg eine bandkeramische Siedlung. Dabei wurden die Grundrisse von vier Langhäusern ausgegraben – bislang die ersten dieser Kultur am östlichen Oberrhein. Außerdem wurden bei der Grabung des Apollo-Grannus-Tempels in Neuenstadt a. K. überraschend zwei steingefasste Quellbecken freigelegt. Diese unterstreichen, dass es sich bei Apollo-Grannus um einen Heilgott handelt.

Dieser Titel kann auch in folgenden Reihen erworben werden:

Kundenbewertungen

Ihre Anforderung wird momentan verarbeitet.