Nachrichtendialog Display Update Message Produktvergleichsdialog
Band 1: Herrscherchronologien der antiken Welt
+ / - Mauszeiger für Vergrößerung/Verkleinerung über Abbildung bewegen

Band 1: Herrscherchronologien der antiken Welt

Namen, Daten, Dynastien

Bestellnummer: B185013

Buch

Erscheinungsdatum: 09. November 2004

Sofort lieferbar

  •  » drucken
Bild vergrößern
i
Sonderpreis nur für Mitglieder 64,00 €
(statt 79,90 €)

Beschreibung

Hrsg. von Walter Eder und Johannes Renger. 2004. XVII, 360 Seiten.

Programmlinie: Wissen Fachbuch

Dieser Band bietet eine Vielzahl von geographisch und chronologisch klar geordneten Übersichten über Machthaber und Amtsträger der alten Welt, vom 3. Jahrtausend v.Chr. bis etwa 800 n.Chr., von den Pharaonen Ägyptens bis zu den christlichen Bischöfen. Der anschauliche Aufbau ermöglicht klare Orientierung und rasches Nachschlagen von Namen, Regierungszeiten, dynastischen Verbindungen und Herrschaftsbedingungen. Jede Liste ist mit einer historischen Einführung und mit Querverweisen zu den Arti...


  • Auflage: 1
  • Sprache: Deutsch

Beschreibung

Die ›Herrscherchronologien der antiken Welt‹ schlagen den großen zeitlichen Bogen, den der ›Neue Pauly‹ vorgibt: vom Alten Orient bis zum frühen Mittelalter, also vom 3. Jahrtausend v.Chr. bis etwa 800 n.Chr., von Mesopotamien, Indien und Sudan über Griechenland und Rom bis zu den Germanenreichen, nach Spanien und Britannien.

Pharaonen, babylonische Könige oder Partherherrscher sind ebenso systematisch erfasst wie die Könige von Israel und Juda, athenische Archonten, römische Consuln und Kaiser, byzantinische Machthaber, Franken- und Hunnenkönige oder christliche Bischöfe und Patriarchen. Neben den großen Dynastien und Reichen sind auch viele kleinere aufgenommen, so etwa das nordmesopotamische Fürstentum Adiabene oder das langobardische Herzogtum Benevent.

Die Übersichten von Herrschern und Amtsträgern sind geographisch und chronologisch angeordnet. Die anschaulich gestalteten Listen ermöglichen klare Orientierung und rasches Nachschlagen von Namen und Daten, aber auch die Einordnung der antiken Herrscher und Beamten in ihre Zeit, in ihre Dynastien (Abstammung, Ehefrauen, Kinder, Thronfolger) und ihre Herrschaftsbedingungen.

Einführungen zu den Listen erläutern die historischen Hintergründe und Entwicklungen des jeweiligen Herrschaftsbereichs, sprechen auch Probleme der Datierung und Überlieferung an und nennen die wichtige Forschungsliteratur.

Das Personalregister am Ende des Bandes sowie zwei Binnenregister erleichtern das Auffinden der mehreren Tausend Herrschernamen.

Dieser Titel kann auch in folgenden Paketen erworben werden:

Kundenbewertungen

Ihre Anforderung wird momentan verarbeitet.