Nachrichtendialog Display Update Message Produktvergleichsdialog
Circus Maximus
+ / - Mauszeiger für Vergrößerung/Verkleinerung über Abbildung bewegen

Circus Maximus

Wagenrennen im antiken Rom

Nur im Paket erhältlich

Buch

Erscheinungsdatum: 25. März 2010

Sofort lieferbar

  •  » drucken
Bild vergrößern

Beschreibung

Programmlinie: Wissen Sachbuch

"Der tosende Hexenkessel des Circus Maximus war ein Erlebnis für alle Sinne: Dicht gedrängt saß da rund eine Viertel Million Zuschauer (und Zuschauerinnen!) und fieberte lautstark mit, wenn ein Dutzend Viergespanne in rasender Fahrt durch den Circus jagte. Als besondere Würze kam das Wettfieber der Römer dazu; selbst Geringverdiener drehten mit kleinen Einsätzen am großen Wagenrennen-Glücksrad mit. Karl-Wilhelm Weeber erzählt die spannende Geschichte der Wagenrennen in der Ewigen Stadt am Le...


  • ISBN: 9783896788078
  • Seitenzahl: 144
  • Auflage: 1
  • Hardcover
  • Sprache: Deutsch
  • Illustrationen: 15 Farbig

Porträt

Weeber, Karl-Wilhelm

Karl-Wilhelm Weeber, geb. 1950, ehem. Direktor des Wilhelm-Dörpfeld-Gymnasiums Wuppertal, ist Honorarprofessor für Alte Geschichte an der Universität Wuppertal sowie Lehrbeauftragter für die Didaktik der Alten Sprachen an der Ruhr-Universität Bochum. Er hat zahlreiche Bücher zur römischen Kulturg...

mehr
Alle Titel des Autors

Beschreibung

Der tosende Hexenkessel des Circus Maximus war ein Erlebnis für alle Sinne: Dicht gedrängt saß da rund eine Viertel Million Zuschauer (und Zuschauerinnen!) und fieberte lautstark mit, wenn ein Dutzend Viergespanne in rasender Fahrt durch den Circus jagte. Als besondere Würze kam das Wettfieber der Römer dazu; selbst Geringverdiener drehten mit kleinen Einsätzen am großen Wagenrennen-Glücksrad mit.

Karl-Wilhelm Weeber erzählt die spannende Geschichte der Wagenrennen in der Ewigen Stadt am Leitfaden der unterschiedlichen Akteure. Es waren viele Einzelpersonen und Gruppen in diesem Spiel: die umjubelten Wagenlenker und ihre Fans, die Rennparteien als profitorientierte Unternehmen und die Geldgeber, die den riesigen Aufwand finanzierten, der Kaiser und sein Volk, die Götter und all die, die rings um das Circus-Geschehen ihre Geschäfte machten und – nicht zu vergessen – die Pferde.

Weeber, Karl-Wilhelm

Karl-Wilhelm Weeber, geb. 1950, ehem. Direktor des Wilhelm-Dörpfeld-Gymnasiums Wuppertal, ist Honorarprofessor für Alte Geschichte an der Universität Wuppertal sowie Lehrbeauftragter für die Didaktik der Alten Sprachen an der Ruhr-Universität Bochum. Er hat zahlreiche Bücher zur römischen Kulturgeschichte verfasst.

Weitere Titel dieses Autors

Latein - da geht noch was!

Latein - da geht noch was!

Rückenwind für Caesar & Co

Sofort lieferbar

Alle Titel des Autors

Dieser Titel kann auch in folgenden Paketen erworben werden:

Kundenbewertungen

Ihre Anforderung wird momentan verarbeitet.