Nachrichtendialog Display Update Message Produktvergleichsdialog
Der Turmhelm des Münsters Unserer Lieben Frau in Freiburg
+ / - Mauszeiger für Vergrößerung/Verkleinerung über Abbildung bewegen

Der Turmhelm des Münsters Unserer Lieben Frau in Freiburg

Ein bautechnikgeschichtliches Denkmal

Bestellnummer: 1015033

Broschur

Buch

Erscheinungsdatum: 19. November 2014

In wenigen Tagen lieferbar

  •  » drucken
Bild vergrößern

Beschreibung

Arbeitshefte des Arbeitshefte des Landesdenkmalamts Baden-Württemberg, Heft 27. 2014, 176 S. mit zahlr. Abb., 21 x 30 cm, kart. Theiss, Darmstadt

Programmlinie: Forschung

In großzügig bebilderter Aufmachung, beispielsweise mit faszinierenden Explosionszeichnungen der Schadenskartierungen im Turmhelm, berichtet das Arbeitsheft über die Schäden, Untersuchungen, Erkenntnisse und Ertüchtigung des Bauwerks. Im Sommer 2005 löste sich ein 30 kg schweres Maßwerkstück am Turmhelm des Freiburger Münsters. Es wurde klar, dass das Denkmalgestein ermüdet und die Gesamtstatik gefährdet ist. Das Turmwunder „mit der künstlich gebauten und gezierten Pyramide“ ist aufgrund des...


  • ISBN: 9783806230345
  • Auflage: 1
  • Broschur
  • Sprache: Deutsch

Porträt

Landesamt für Denkmalpflege im RP Stuttgart

mehr
Alle Titel des Autors

Beschreibung

In großzügig bebilderter Aufmachung, beispielsweise mit faszinierenden Explosionszeichnungen der Schadenskartierungen im Turmhelm, berichtet das Arbeitsheft über die Schäden, Untersuchungen, Erkenntnisse und Ertüchtigung des Bauwerks. Im Sommer 2005 löste sich ein 30 kg schweres Maßwerkstück am Turmhelm des Freiburger Münsters. Es wurde klar, dass das Denkmalgestein ermüdet und die Gesamtstatik gefährdet ist. Das Turmwunder „mit der künstlich gebauten und gezierten Pyramide“ ist aufgrund des komplexen Schadensbildes 2014 noch immer eingerüstet.

Das Münster in Freiburg gehört zu den bedeutendsten mittelalterlichen Kirchen Deutschlands. Bekannt ist es vor allem wegen seines einzigartigen Maßwerkturmhelms, der erste des Mittelalters. Der Münsterturm ist einer der ganz wenigen im Mittelalter fertiggestellten und nahezu original überlieferten Türme. Dass er überdies ein faszinierendes bautechnikgeschichtliches Denkmal ist, thematisiert dieses Arbeitsheft der Landesdenkmalpflege erstmals.

Die Landesdenkmalpflege begleitet die Erhaltungsmaßnahmen am Freiburger Münster seit Jahren. Sie moderiert ganz exzellente Spezialkenntnisse und beantwortet Fragen nach den Grenzen zwischen der Fortführung handwerklicher Traditionen, der Weiterführung historischer Konzepte, Reparatur oder Konservierung, pflegender Erneuerung und Hightech-Ertüchtigung. In interdisziplinärer Zusammenarbeit mit den Steinmetzen der Freiburger Münsterbauhütte, Restauratoren, Bauforschern und Statikern wurde aktuell ein Tragwerksmodell für dieses einzigartige Denkmal errechnet. Für die Instandsetzung der Denkmalgesteine und statische Ertüchtigung des Turmhelms wurde ein konservierendes Konzept entwickelt, ohne die unausweichlichen ingenieurtechnischen Hilfskonstruktionen an diesem Bauwerk zu verleugnen.

Das Arbeitsheft versteht sich als Werkstattbericht. Es präsentiert die neuesten Erkenntnisse zur historischen Bauausführung, zur statischen Konstruktion sowie zu den Schadensmechanismen und ermöglicht mittels 3D-Projektionen tiefe Einblicke in das mittelalterliche Turmwunder.

Weitere Titel dieses Autors

Das römische Donaukastell Rißtissen

Das römische Donaukastell Rißtissen

In wenigen Tagen lieferbar

Alle Titel des Autors

Dieser Titel kann auch in folgenden Reihen erworben werden:

Kundenbewertungen

Ihre Anforderung wird momentan verarbeitet.