Nachrichtendialog Display Update Message Produktvergleichsdialog
Homer im 18. Jahrhundert
+ / - Mauszeiger für Vergrößerung/Verkleinerung über Abbildung bewegen
Dummer, Jürgen / Riedel, Volker (Hrsg.)

Homer im 18. Jahrhundert

Bestellnummer: 1005643

Buch

Erscheinungsdatum: 15. März 2013

Sofort lieferbar

  •  » drucken
Bild vergrößern

Beschreibung

Schriften der Winckelmann-Gesellschaft (Band 29). 2012. 220 S. mit 44 s/w Abb., kart. Winckelmann-Gesellschaft, Stendal.

Programmlinie: Wissen Sachbuch

Dieser Band enthält die Vorträge eines Kolloquiums der Winckelmann-Gesellschaft, das sich der Wirkungen Homers auf die moderne Literatur und die Künste widmete. Die vilefältigen Einzelanalysen beleuchten zahlreiche Facetten der Wirkung des Dichters seit seiner Wiederentdeckung im abendländischen Europa.


  • Auflage: 1

Beschreibung

Die Wirkungen Homers auf die moderne Literatur seit ihrer Wiederentdeckung im abendländischen Europa, auf die Künste und ebenso die daran gewendete wissenschaftlicheArbeit im europäischen Umkreis - und nicht allein in diesem - und auch nur in den deutschsprachigen Ländern in allen Einzelheiten zu überschauen und darzustellen, dürfte wohl in absehbarer Zeit kaum zu erreichen sein. So bleibt vorderhand nur, ein solches Gesamtbild stückweise anzuvisieren. Dazu sind nach wie vor vielfältige Einzeluntersuchungen notwendig. Dieser Aufgabe widmete sich ein Kolloquium der Winckelmann-Gesellschaft vom 10. bis 12. Dezember 1999 in Stendal unter dem Thema ›Homer im 18. Jahrhundert‹. Die dort gehaltenen Vorträge werden auf den folgenden Seiten im Druck vorgelegt.

Kundenbewertungen

Ihre Anforderung wird momentan verarbeitet.