Nachrichtendialog Display Update Message Produktvergleichsdialog
Theodosius der Große
+ / - Mauszeiger für Vergrößerung/Verkleinerung über Abbildung bewegen
Leppin, Hartmut

Theodosius der Große

Bestellnummer: 2000667

Buch

Erscheinungsdatum: 29. September 2003

In wenigen Tagen lieferbar

  •  » drucken
Bild vergrößern

Beschreibung

2003. 280 S. mit 27 s/w-Abb., 15.9 x 22,9 cm, geb. mit SU

Programmlinie: Wissen Sachbuch

Theodosius der Große wurde lange als ein Herrscher betrachtet, der mit klaren politischen Vorstellungen eine katholische Staatskirche etablierte. Dieses Bild hat jedoch in jüngster Zeit Risse bekommen: Die Widersprüche seiner Politik, die Grenzen seiner Wirkungsmöglichkeiten und seine integrativen Absichten treten stärker in den Vordergrund. Hartmut Leppin zeigt in seiner wissenschaftlich fundierten Biographie Theodosius als einen Kaiser, dessen Politik in einem hohen Maße von Sachzwängen be...


  • ISBN: 9783896784711
  • Auflage: 1
  • Sprache: Deutsch
  • Illustrationen: 27 Illustrationen, schwarz-weiß

Beschreibung

Theodosius der Große wurde lange als ein Herrscher betrachtet, der mit klaren politischen Vorstellungen eine katholische Staatskirche etablierte. Dieses Bild hat jedoch in jüngster Zeit Risse bekommen: Die Widersprüche seiner Politik, die Grenzen seiner Wirkungsmöglichkeiten und seine integrativen Absichten treten stärker in den Vordergrund. Hartmut Leppin zeigt in seiner wissenschaftlich fundierten Biographie Theodosius als einen Kaiser, dessen Politik in einem hohen Maße von Sachzwängen bestimmt war. Der spektakuläre Bußakt von Mailand, bei dem der Kaiser sich scheinbar dem Bischof Ambrosius unterwarf, erscheint so in einem neuen Licht: Er war einer von vielen vorsichtigen Schritten, mit denen der Kaiser sich bemühte, den christlichen Glauben für seine Interessen nutzbar zu machen, ohne sein Seelenheil zu gefährden oder die machtvolle Kirche gegen sich aufzubringen.

Kundenbewertungen

Ihre Anforderung wird momentan verarbeitet.