Nachrichtendialog Display Update Message Produktvergleichsdialog
Luthers Erbe
+ / - Mauszeiger für Vergrößerung/Verkleinerung über Abbildung bewegen
Wippermann, Wolfgang

Luthers Erbe

Eine Kritik des deutschen Protestantismus

Bestellnummer: 1012982

Hardcover

Buch

Erscheinungsdatum: 11. September 2014

Sofort lieferbar

  •  » drucken
Bild vergrößern
Mitglieder 19,95 €
Nichtmitglieder 24,95 €

Beschreibung

2014. 224 S., 1 s/w Abb., Glossar, Bibliogr. und Reg., 14,5 x 21,7 cm, geb. Primus, Darmstadt.

Programmlinie: Wissen Sachbuch

Wolfgang Wippermann legt mit diesem Buch eine Kritik der deutschen Evangelischen Kirche vor. Dabei geht es ihm nicht nur um das Verhältnis zwischen Kirche und Staat, Kirche und Widerstand, Kirche und Kapital, Kirche und Krieg. Auf dem Prüfstand stehen auch die Position der Kirche gegenüber den Frauen und den Roma.


  • ISBN: 9783863120726
  • Seitenzahl: 224
  • Auflage: 1
  • Hardcover
  • Sprache: Deutsch
  • Illustrationen: 1 SW

Porträt

Wippermann, Wolfgang

Wolfgang Wippermann ist Professor für Neuere Geschichte am Friedrich-Meinecke-Institut der FU Berlin und war lange Zeit Lehrbeauftragter am Institut für katechetischen Dienst der Evangelischen Kirche in Berlin-Brandenburg.

mehr
Alle Titel des Autors

Das Lob der Presse

»Klar formuliert, spannend geschrieben und gut dokumentiert.« Sonntagsblatt
weitere Rezensionen

Beschreibung

Die Sache der Frauen zu vertreten, das war nicht Luthers Sache – im Gegenteil. Und Wolfgang Wippermann zeigt: Auch die protestantische Kirche machte lange Zeit keine Anstalten, ihre antifeministischen Dogmen und Ideologien zu reformieren. Für den ›gemeinen Mann‹ hegte Luther ebenfalls wenig Sympathien. Im Bauernkrieg stellte er sich ganz auf die Seite der Fürsten. Wes Geistes Kind Luthers Erbe ist und wie die Evangelische Kirche damit umging, das beleuchtet Wolfgang Wippermann in seiner Kritik des deutschen Protestantismus. Von den Anfängen bis heute analysiert er die Haltung der Evangelischen Kirche zu Staat, Krieg und Kapital sowie zu den Juden, Roma und Frauen.

Wippermann, Wolfgang

Wolfgang Wippermann ist Professor für Neuere Geschichte am Friedrich-Meinecke-Institut der FU Berlin und war lange Zeit Lehrbeauftragter am Institut für katechetischen Dienst der Evangelischen Kirche in Berlin-Brandenburg.

Weitere Titel dieses Autors

Luthers Erbe

Luthers Erbe

Eine Kritik des deutschen Protestantismus

Sofort lieferbar

Alle Titel des Autors

Das Lob der Presse

»Klar formuliert, spannend geschrieben und gut dokumentiert.« Sonntagsblatt

Kundenbewertungen

Ihre Anforderung wird momentan verarbeitet.