Nachrichtendialog Display Update Message Produktvergleichsdialog
Friedrich Justin Bertuchs ›Bilderbuch für Kinder‹
+ / - Mauszeiger für Vergrößerung/Verkleinerung über Abbildung bewegen
Feuerstein-Herz, Petra

Friedrich Justin Bertuchs ›Bilderbuch für Kinder‹

Das illustrierte Wissen des 18. Jahrhunderts

Bestellnummer: 1012695

Hardcover

Buch

Erscheinungsdatum: 06. August 2014

Sofort lieferbar

  •  » drucken
Bild vergrößern
Mitglieder 24,95 €
Nichtmitglieder 29,95 €

Beschreibung

Sonderausgabe 2014 (2., unveränd. Aufl.). Hrsg. von Petra Feuerstein-Herz. 400 S. mit rund 180 farb. Bildtafeln und Lesebänd., 20 x 24 cm, geb. Lambert Schneider, Darmstadt.

Programmlinie: Wissen Sachbuch

Bertuchs ›Bilderbuch‹ besticht durch die Vielfalt seiner Themen wie durch die Qualität der ganzseitigen Bildtafeln. Es diente vor allem der Popularisierung von Naturgeschichte und Technik, doch auch klassische Altertümer, fremde Völker und Fabelwesen fanden darin ihren Platz. Dieser Band zeigt eine Auswahl besonders reizvoller Bild- und Textseiten im Originalformat.


  • ISBN: 9783650400277
  • Auflage: 2
  • Hardcover
  • Sprache: Deutsch
  • Illustrationen: 180 Tafeln, farbig

Porträt

Feuerstein-Herz, Petra

Petra Feuerstein-Herz studierte Geschichte, Biologie und Erziehungswissenschaften. Sie promovierte zu einem Thema der Naturgeschichte des 18. Jhs. und ist wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Herzog August-Bibliothek Wolfenbüttel und Leiterin der Abt. Alte Drucke.

mehr
Alle Titel des Autors

Beschreibung

Das berühmte ›Bilderbuch für Kinder‹ fasste enzyklopädisch das Wissen seiner Zeit zusammen. Es ist auch heute noch vergnüglich zu lesen und ästhetisch ein Genuss. Herausgegeben wurde es von dem Weimarer Verleger Friedrich Justin Bertuch (1747–1822), der geübte Zeichner und Stecher sowie diverse Autoren für die Erläuterungen beschäftigte. Von 1790 bis 1830 erschienen insgesamt 1.185 Bildtafeln mit rund 6.000 einzelnen Kupferstichen. Dieser hochwertige Band im Originalformat bietet eine lebendige, repräsentative Auswahl herausragender Bild- und Textseiten aus den Gebieten Natur und Mensch, Baukunst, Altertümer und Vermischtes. Neben Objekten aus der Natur-, Kultur- und Erdgeschichte stehen spektakuläre technische Neuheiten, Exotica aus fremden Ländern, sogar Wunder- und Fabelwesen. Die Einleitung würdigt Bertuch als Verleger, Schriftsteller und Unternehmer. Sie erläutert die didaktischen Ziele des Lehrwerks und belegt die wachsende Bedeutung von Pädagogik am Ende des 18. Jh.s.

Feuerstein-Herz, Petra

Petra Feuerstein-Herz studierte Geschichte, Biologie und Erziehungswissenschaften. Sie promovierte zu einem Thema der Naturgeschichte des 18. Jhs. und ist wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Herzog August-Bibliothek Wolfenbüttel und Leiterin der Abt. Alte Drucke.


Das Lob der Presse

»Bertuchs ›Bilderbuch für Kinder‹ (1790-1830) besticht durch die Vielfalt seiner Themen wie durch die Qualität der ganzseitigen Bildtafeln« Literatur-Report

»Eine unschätzbare kulturgeschichtliche Quelle« Architektur & Wohnen

»›Eine rasante Reise durch einstige Gedankenwelten« Neues Deutschland

»Das Buch... besticht durch die große Zahl der behandelten Themen ebenso wie durch die künstlerisch hochwertigen, detailfreudigen Abbildungen. Der Band ermöglicht dazu eine rasante Reise durch die Welt des späten 18. und des beginnenden 19. Jahrhunderts... Wer ihn im Buchhandel in die Hand nimmt, wird ihn mit nach Hause nehmen...« Südkurier

»Dieser Nachdruck ist einfach eine Freude. Und lehrreich obendrein.« Bonifatiusbote

Kundenbewertungen

Ihre Anforderung wird momentan verarbeitet.