Nachrichtendialog Display Update Message Produktvergleichsdialog
Die Kunst Italiens
+ / - Mauszeiger für Vergrößerung/Verkleinerung über Abbildung bewegen
Wick, Rainer K.

Die Kunst Italiens

Architektur, Malerei und Plastik von der Antike bis heute

Bestellnummer: B256327

Hardcover

Buch

Erscheinungsdatum: 13. Mai 2014

Sofort lieferbar

  •  » drucken
Bild vergrößern
Mitglieder 39,95 €
Nichtmitglieder 49,95 €

Beschreibung

2014. 416 S. mit 243 s/w Abb., Bibliogr. und Reg., 17 x 24 cm, geb. Zabern, Darmstadt.

Programmlinie: Wissen Fachbuch

Rainer K. Wick verfolgt die italienische Kunstgeschichte über mehr als 2500 Jahre von den Etruskern bis zu den Design-Legenden des 20. Jh.s. Wichtige Werke aus Architektur, Malerei und Plastik werden sachkundig erläutert, prominente Künstlerpersönlichkeiten lebendig porträtiert. Informationen zum historischen Hintergrund ergänzen den Überblick.


  • ISBN: 9783805347716
  • Seitenzahl: 416
  • Auflage: 1
  • Hardcover
  • Sprache: Deutsch
  • Illustrationen: 243 Illustrationen, schwarz-weiß

Porträt

Wick, Rainer K.

Rainer K. Wick, geb.1944. studierte Pädagogik, Soziologie, Kunstgeschichte und Kunsterziehung in Bonn und Köln. 1975 Promotion in den Fächern Soziologie, Kunstgeschichte und Pädagogik mit einer kunstsoziologischen Dissertation über Happening und Fluxus; 1979-1985 Professor im Fachbereich Gestaltu...

mehr
Alle Titel des Autors

Beschreibung

Italien gilt weltweit als Wiege der abendländischen Kunst. Lange Warteschlangen vor den Uffizien in Florenz, den Vatikanischen Museen in Rom oder den archäologischen Stätten in Pompeji belegen die Anziehungskraft seiner Kunstschätze. Diese Geschichte der italienischen Kunst umfasst einen Zeitraum von mehr als 2500 Jahren. Sie entfaltet ein einmaliges Panorama bedeutender Künstler und überragender Werke. Baukunst, Plastik und Malerei sind ebenso vertreten wie Kunstgewerke und Design. Die großen Kirchenbauten des Mittelalters, die Ikonen der Renaissance oder das barocke Rom der Päpste zählen zu den zahllosen Höhepunkten. Die Beschreibungen und Erläuterungen der einzelnen Werke sind stets in die historischen Zusammenhänge eingebettet und von kurzen Biographien der Künstler begleitet. Der Band ist als Lesebuch wie als Nachschlagewerk gleichermaßen geeignet.

Wick, Rainer K.

Rainer K. Wick, geb.1944. studierte Pädagogik, Soziologie, Kunstgeschichte und Kunsterziehung in Bonn und Köln. 1975 Promotion in den Fächern Soziologie, Kunstgeschichte und Pädagogik mit einer kunstsoziologischen Dissertation über Happening und Fluxus; 1979-1985 Professor im Fachbereich Gestaltung und Kunsterziehung (Folkwang) an der Universität Essen; 1985 Habilitation für Kunstpädagogik mit einer Forschungsarbeit über die Pädagogik am Bauhaus; 1986-2009 Lehrstuhl für Kunst- und Kulturpädagogik an der Bergischen Universität Wuppertal. Zahlreiche Buchveröffentlichungen sowie Zeitschriften-, Katalog- und Lexikonbeiträge.


Das Lob der Presse

»... eine klar gegliederte Einführung sowie ei[n] fundierte[r] Überblick über dieses für die europäische Kunst so wichtige Sachgebiet...« portalkunstgeschichte.de

»Klarheit in Aufbau und Sprache, evokative Werkanalysen und die Erläuterung von Fachbegriffen erlauben ein müheloses Vor- und Zurückspringen zwischen den Epochen und laden zur selbsständigen Auseinandersetzung mit der Kunstentwicklung Italiens ein.« BÖKWE - Berufsverband Österreichischer Kunst- und WerkerzieherInnen

Kundenbewertungen

Ihre Anforderung wird momentan verarbeitet.