Nachrichtendialog Display Update Message Produktvergleichsdialog
Europa – Eine Kulturgeschichte in Bildern
+ / - Mauszeiger für Vergrößerung/Verkleinerung über Abbildung bewegen
Petersen, Traute

Europa – Eine Kulturgeschichte in Bildern

Bestellnummer: B183967

Buch

Erscheinungsdatum: 25. April 2006

Sofort lieferbar

  •  » drucken
Bild vergrößern
i
Nur für Mitglieder 9,90 €
(Geb. LP 14,90 €)

Beschreibung

2006. 144 S. mit 45 farb. und 10 s/w Abb., 21 x 27 cm, Fadenh., geb. mit SU.

Programmlinie: Wissen Sachbuch

Traute Petersen erläutert in diesem Band sachkundig und kompetent die wesentlichen Kennzeichen der europäischen Kultur. Erstmals werden hier die für Europa bestimmenden Ideen durch die Interpretation bedeutender Kunstwerke veranschaulicht. Das hochwertige Bildmaterial umfasst Bauwerke, Gemälde, Skulpturen, Mosaiken und Karikaturen von hohem künstlerischem Rang, darunter die Akropolis, das Alexandermosaik, Michelangelos ›Erschaffung Adams‹ oder Raffaels ›Schule von Athen‹. Im gelungenen Zusam...


  • Auflage: 1
  • Sprache: Deutsch

Porträt

Dr. Traute Petersen, geb. 1941, studierte Germanistik, Geschichte und Philosophie. Sie war lange Jahre im Schuldienst tätig und Studienleiterin für Geschichte sowie Leiterin des Seminars für Gymnasien, Elmshorn. Von 1988 bis 1992 war sie Bundesvorsit...

Beschreibung

Was ist Europa?

Die europäische Kultur ist inzwischen gut erforscht. Eine kaum noch überschaubare Zahl von Publikationen widmet sich der Beschreibung ihrer wesentlichen Merkmale und Erscheinungsformen. Doch viel zu oft muten diese Arbeiten dem Leser ein Höchstmaß an Theorie und Abstraktion zu. Der vorliegende Band wählt deshalb einen anderen, weit anschaulicheren Zugang zum Thema. Anhand ausgewählter Abbildungen macht er entscheidende Aspekte der europäischen Kultur auch visuell erfahrbar. Das hochwertige Bildmaterial umfasst Bauwerke, Gemälde, Skulpturen, Mosaiken, Karten und Karikaturen, allesamt weltbekannte Werke von hohem künstlerischem Rang. In kenntnisreichen Texten und überzeugenden Bildinterpretationen werden auf diese Weise die seit der Antike gültigen Leitideen der europäischen Kultur aufgezeigt. Ihre Bedeutung ist auch heute kaum zu überschätzen, handelt es sich dabei doch um die historischen Grundlagen der Europäischen Gemeinschaft.

Das Lob der Presse

»Die Verdeutlichung der Entwicklungsphasen und wichtigsten Themen europäischer Kulturgeschichte anhand von charakteristischen Bildern ist nicht nur originell, sondern entpuppt sich als sehr eindrücklich und nachvollziehbar, weil maßgebliche Ideen, die in ihrer Entstehungs- und Wirkungsgeschichte sonst Gegenstand abstrakter Untersuchungen sind, sehr anschaulich in der bildenden Kunst des Kontinents nachgewiesen werden ... So ergibt sich ein lehrreiches und unterhaltsames Buch, das erfreulich unakademisch über Europa informiert, ohne jedoch auf einen hilfreichen Apparat mit Literaturangaben und Register zu verzichten.« www.literaturkritik.de

Kundenbewertungen

Ihre Anforderung wird momentan verarbeitet.