Nachrichtendialog Display Update Message Produktvergleichsdialog
Kunstgeschichte im 20. Jahrhundert
+ / - Mauszeiger für Vergrößerung/Verkleinerung über Abbildung bewegen
Locher, Hubert (Hrsg.)

Kunstgeschichte im 20. Jahrhundert

Eine kommentierte Anthologie

Bestellnummer: B174860

Broschur

Buch

Erscheinungsdatum: 14. September 2007

Sofort lieferbar

  •  » drucken
Bild vergrößern
Mitglieder 9,95 €
Nichtmitglieder 12,95 €

Beschreibung

Hrsg. von Hubert Locher. 2007. 227 S., 16,5 x 24 cm, Fadenh., kart.

Programmlinie: Studium

Der Band gibt in Form einer kritisch kommentierten Anthologie einen Überblick über die Kunstgeschichte im 20. Jh. Insgesamt 20 Autorinnen und Autoren aus Deutschland, Frankreich, Großbritannien und den USA werden mit einem Textausschnitt in deutscher Sprache vorgestellt, den stets ein kundiger Kommentar des Herausgebers begleitet. Ein einleitender Essay fasst die Entwicklung übersichtlich zusammen.


  • ISBN: 9783534174867
  • Auflage: 1., Aufl.
  • Broschur
  • Sprache: Deutsch

Porträt

Hubert Locher, geb. 1963, ist Professor für Geschichte und Theorie der Bildmedien am Kunstgeschichtlichen Institut der Universität Marburg und Direktor des Deutschen Dokumentationszentrums für Kunstgeschichte – Bildarchiv Foto Marburg.

Beschreibung

Diese kommentierte Anthologie versammelt eine repräsentative Auswahl von Texten bedeutender Kunsthistoriker und Kunsthistorikerinnen aus Europa und den USA. Jeder Text steht beispielhaft für eine bestimmte Sicht- und Denkweise, die für die Kunstwissenschaft des 20. Jahrhunderts prägend war. Begleitet wird jede Quelle von einem kenntnisreichen Kommentar, der die Auswahl des Textes begründet, den Autor vorstellt und seine Bedeutung für die Geschichte des Faches pointiert herausstellt. Ein einleitender Essay des Herausgebers fasst wichtige Positionen und Entwicklungen übersichtlich zusammen.

Mit Texten von Bernard Berenson, Heinrich Wölfflin, Roberto Longhi, Emile Mâle, Aby Warburg, Erwin Panofsky, Meyer Schapiro, Hans Sedlmayr, Max Imdahl, George Kubler, Ernst Gombrich, Michael Baxandall, Svetlana Alpers, Norman Bryson, Martin Warnke, Giovanni Previtali, Griselda Pollock, Hans Belting, Louis Marin und Georges Didi-Huberman.

Kundenbewertungen

Ihre Anforderung wird momentan verarbeitet.