Nachrichtendialog Display Update Message Produktvergleichsdialog
Das Ruhrgebiet
+ / - Mauszeiger für Vergrößerung/Verkleinerung über Abbildung bewegen
Boldt, Kai-William / Gelhar, Martina

Das Ruhrgebiet

Landschaft – Industrie – Kultur

Bestellnummer: 2000832

Buch

Erscheinungsdatum: 25. September 2008

Sofort lieferbar

  •  » drucken
Bild vergrößern
Sonderpreis Mitglieder 19,90 €
Nichtmitglieder 24,90 €

Beschreibung

2008. 168 S. mit 113 farb. Abb. und 16 Tab., 22 x 29 cm, Fadenh., geb. mit SU.

Programmlinie: Wissen Sachbuch

Die Autoren zeichnen ein neues Bild des Ruhrgebietes, weit weg von rauchenden Schloten und Industrieanlagen. Dabei werden Geschichte wie Gegenwart einer Region im kulturellen und ökologischen Wandel deutlich. Die Entstehung eines einzigartigen Kultur- und Landschaftsraumes wird eindrucksvoll beschrieben und mit aktuellen Fotos illustriert.


  • ISBN: 9783896786395
  • Auflage: 1
  • Sprache: Deutsch
  • Illustrationen: 113 Illustrationen, farbig;16 Tabellen, schwarz-weiß

Porträt

Kai-William Boldt ist Geograph und Trainer für Bildung und Kultur. Als Dozent an den Universitäten Würzburg und Heidelberg setzte er sich für neue Methoden der Lehre ein.Martina Gelhar arbeitet als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Geographischen Institut der Universität Köln. Beide Autoren verbinden den geschulten wissenschaftlichen Blick mit der genauen Kenntnis ihrer Heimatregion.

Beschreibung

Das Ruhrgebiet, die ehemals dichteste Industrieregion Europas, auf dem Weg von einer Krisenregion zum Ökorenner und Kulturhighlight Deutschlands? Kai-William Boldt und Martina Gelhar begeben sich auf eine spannende geographische Reise durch Vergangenheit und Gegenwart des Ruhrgebiets. Eine Kombination aus fundierten Texten, Grafiken und ansprechenden Fotos, Zeitzeugenberichten und Prognosen der zukünftigen Entwicklung zeichnen das Bild einer Region im wirtschaftlichen und kulturellen Wandel. Anhand der Internationalen Bauausstellung Emscher Park – Impulsgeber für die Erhaltung von Industrieanlagen – und neuer regionaler und gesellschaftlicher Entwicklungen wird aufgezeigt, wie sich die Wandlung eines einzigartigen Kulturraums zu einer lebenswerten Metropolregion vollzieht.

Die fachliche und regionale Kompetenz der Autoren sowie die Illustration mit eindrucksvollen Fotos – Spiegel der Landschaftsvielfalt und der einmaligen Atmosphäre der Industriekultur– machen dieses Buch zu einer anregenden Lektüre für jeden, der am Ruhrgebiet interessiert ist.

Das Lob der Presse

»Das mit Fotos, Karten und Grafiken reich illustrierte Buch hat das Zeug zum geographischen Standardwerk.« Westfälische Rundschau

»Eine enorme Fülle an Detail- und Fachinformationen. Spannend zu lesen.« Forum Industriedenkmalpflege und Geschichtskultur

»Wie die wirtschaftliche Entwicklung eine ganze Region verändern kann, zeigt eindrucksvoll das Buch von Kai-William Boldt und Martina Gelhar.« Südwest Presse

»Ein in dieser Art gänzlich einzigartiges Buch zum Thema.« Buchrezensionen-Online.de

»Eine gut lesbare und vorzüglich bebilderte und dazu problemorientierte Landeskunde von großer sachlicher Breite und hoher Informationsdichte.« Erdkunde

Kundenbewertungen

Ihre Anforderung wird momentan verarbeitet.