Nachrichtendialog Display Update Message Produktvergleichsdialog
Inseln der Erde
+ / - Mauszeiger für Vergrößerung/Verkleinerung über Abbildung bewegen
Mieth, Andreas / Bork, Hans-Rudolf

Inseln der Erde

Landschaften und Kulturen

Bestellnummer: B201884

Buch

Erscheinungsdatum: 24. März 2009

Sofort lieferbar

  •  » drucken
Bild vergrößern
i
Sonderpreis nur für Mitglieder 14,90 €
(statt 29,90 €)

Beschreibung

2009. 208 S. mit 190 farb. und 1 s/w Abb., 12 farb. Graf., 6 Tab., Bibliogr. und Reg., 22 x 29 cm, Fadenh., geb mit SU.

Programmlinie: Wissen Sachbuch

Was ist eine Insel? Nur ein Stück Land, das zufällig von Wasser umgeben ist? Oder doch eine Welt mit zum Teil ganz eigenen Gesetzen? Dieser Sachbildband zeigt die Besonderheiten von Inseln aus geographischer, biologischer, ökologischer und kultureller Sicht. Er stellt mit Texten, Karten und Farbfotografien Inseln aus allen Weltmeeren vor und gibt so einen anregenden Überblick über das Phänomen Insel.


  • Auflage: 1
  • Sprache: Deutsch

Porträt

Bork, Hans-Rudolf

Hans-Rudolf Bork, geb. 1955, ist Professor für Ökosystemforschung und Direktor des Ökologie-Zentrums der Universität Kiel. Von 2008 bis 2013 war er Präsident des Dachverbandes ›Deutsche Gesellschaft für Geographie‹.

mehr
Alle Titel des Autors

Beschreibung

Die Geographen und Ökologen Andreas Mieth und Hans Rudolf Bork haben Inseln rund um den Erdball bereist, erforscht und in faszinierenden Farbaufnahmen festgehalten. Sie beschreiben die unterschiedlichen Inseltypen und ihre Entstehung, geben einen Überblick über die Verteilung von Inseln über den Erdball, erläutern die biologischen und ökologischen Besonderheiten von Inseln und schildern die Eroberung von Inselräumen durch den Menschen in prähistorischer und historischer Zeit. Sie zeigen die Folgen des Klimawandels für Inseln und machen deutlich, dass Inseln immer schon als Fluchtorte, Gefängnisse aber auch Ziele der Sehnsucht und als Paradiese empfunden wurden.

22 Portraits geben einen repräsentativen Überblick über die Inseln der Erde von Spitzbergen bis Bali, von den Halligen bis zu den Galápagos-Inseln, von Madagaskar bis zur Osterinsel. Sie bieten ein faktengesättigtes ›Arm-Chair-Traveling‹ und regen an, eigene Reisen zu unternehmen oder bekannte Inseln neu zu entdecken.

Bork, Hans-Rudolf

Hans-Rudolf Bork, geb. 1955, ist Professor für Ökosystemforschung und Direktor des Ökologie-Zentrums der Universität Kiel. Von 2008 bis 2013 war er Präsident des Dachverbandes ›Deutsche Gesellschaft für Geographie‹.

Weitere Titel dieses Autors

Geschichte unserer Umwelt

Geschichte unserer Umwelt

Sechzig Reisen durch die Zeit

Sofort lieferbar

Alle Titel des Autors

Das Lob der Presse

»Nach allgemeinen Aspekten porträtieren die Autoren einige bemerkenswerte Inseln.« Die Welt

»Ein Sachbuch, das eine Reise um die Welt verspricht. ›Inseln der Erde - Landschaften und Kulturen‹ ist nicht nur ein prächtiger Bildband, sondern auch ein wissenschaftliches Kompendium, ein Lexikon und gleichzeitig kurzweilige und spannende Lektüre mit Tiefgang, für den Laien wie für den Fachmann.« Deutschlandradio

»Wer in diesem Sommer nach Rügen, Korsika oder Grönland fährt, für den ist es beinahe Pflichtlektüre. Aber auch Festlandurlauber können in dem prächtig bebilderten Buch allerhand Wissenswertes über Eilande erfahren.« Der Tagesspiegel

»Der reich bebilderte Band bietet einen faszinierenden Überblick. Zum Thema Inseln gibt es nichts Vergleichbares auf dem deutschen Buchmarkt.« Berliner Zeitung

»In 22 Porträts vermitteln die Autoren einen repräsentativen Überblick über die Inseln der Welt – von den Halligen bis zu den Osterinseln. Das Resultat ihrer Recherchen ist ein wunderschönes, interdisziplinär vernetztes, anschauliches und lesenswertes Buch. Den Autoren gelingt es, die Insel als Ort der Sehnsucht, der Verbannung, als Zielpunkt von Projektion mit den jeweiligen Wirklichkeiten spannend zu kontrastieren. Damit vermitteln sie jede Menge Information aus Wissenschaft und Kultur. ›Inseln der Erde‹ ist ein mit ausgesprochen schönen Fotos und interessanten Dokumenten versehenes Buch, dem es gelingt, aktuelle Wissenschaftergebnisse anschaulich und nachvollziehbar zu vermitteln. Es könnte als Köder in den Bücherschrank gelegt werden.« Junge Welt

»Das Buch macht Lust, wenigstens einige der beschriebenen Inseln näher kennen zu lernen. Es ist fesselnd geschrieben, wissenschaftlich anspruchsvoll, dabei auch für den Laien gut verständlich, wozu nicht zuletzt die illustrativen Graphiken beitragen. Die traumhaften Farbfotos machen allein das Blättern in dem Band zu einem Vergnügen.« Christiana Albertina

»Das ergibt in Summe ein Buch, das nicht nur einen Geografen überzeugt, sondern gewiss auch einen großen Leserkreis ansprechen wird. Ich war selten noch von einem Buch dieser Ausrichtung so angetan.« bn. bibliotheksnachrichten

»Für alle, die sich reif fühlen für die Insel, gibt es ein leicht verständliches Sachbuch, das als wissenschaftliches Kompendium und als prachtvoller Bildband fesselt. In seiner Art dürfte dieses exzellente Werk

Kundenbewertungen

Ihre Anforderung wird momentan verarbeitet.