Nachrichtendialog Display Update Message Produktvergleichsdialog
Büchergrüfte
+ / - Mauszeiger für Vergrößerung/Verkleinerung über Abbildung bewegen
Steinhauer, Eric W.

Büchergrüfte

Warum Büchersammeln morbide ist und Lesen gefährlich

Bestellnummer: 1014700

eBook EPUB

Erscheinungsdatum: 15. Oktober 2014

Sofort lieferbar
eBook-Format:  EPUB

  •  » drucken
Bild vergrößern
Mitglieder 9,99 €
Nichtmitglieder 13,99 €

Beschreibung

2014. 144 S. mit 9 s/w Abb., Bibliogr., Lambert Schneider, Darmstadt.

Programmlinie: Leseecke

Tod, Krankheit und Verfall sind in der Bibliothek zu Hause. Mumien und Skelette treten aus dem Dunkel. Leser verfallen in Depression, weil sie die Büchermassen nicht bezwingen können. Eric W. Steinhauer lässt uns die Bibliothek mit anderen Augen sehen. Eine Liebeserklärung an die großen Büchersammlungen: spannend, kurios, skurril und unterhaltend!


  • ISBN: 9783650400291
  • Seitenzahl: 144
  • Auflage: 1
  • Kopierschutz: Adobe DRM
  • Sprache: Deutsch
  • Illustrationen: 9 Illustrationen, schwarz-weiß

Porträt

Steinhauer, Eric W.

Dr. jur. Eric W. Steinhauer studierte Rechtswissenschaft, katholische Theologie, Politik- und Erziehungswissenschaft in Münster und Hagen. Er ist Bibliotheks­direktor an der FernUniversität in Hagen und Honorarprofessor am Institut für Bibliotheks- und Informationswissenschaft der Humboldt-Univer...

mehr
Alle Titel des Autors

Das Lob der Presse

»Dies ist ein faszinierendes Buch für Bücherfreunde.« Badische Zeitung
weitere Rezensionen

Beschreibung

Wie im Paradies fühlt sich der passionierte Leser, betritt er eine Bibliothek. Doch der Schein trügt. Krankheit, Tod und Verfall lauern im Verborgenen. Dunkel und unheimlich ist die Bücherwelt. Eric W. Steinhauer zeigt uns die Nachtseite der Bibliothek. Er berichtet von Leichen im Lesesaal, entdeckt Mumien in alten Magazinen und berührt Einbände aus Menschenhaut. Todbringende Erreger nisten in staubigen Folianten. Die Lektüre gewisser Bücher lockt gar Vampire und Monster herbei. Der morbide Charme der Bibliothek wirkt garantiert ansteckend. Ein außergewöhnliches Lesevergnügen erwartet Sie!

Steinhauer, Eric W.

Dr. jur. Eric W. Steinhauer studierte Rechtswissenschaft, katholische Theologie, Politik- und Erziehungswissenschaft in Münster und Hagen. Er ist Bibliotheks­direktor an der FernUniversität in Hagen und Honorarprofessor am Institut für Bibliotheks- und Informationswissenschaft der Humboldt-Universität zu Berlin. Daneben umfangreiche Publi­kations- und Vortragstätigkeit zu bibliotheksrechtlichen Fragen.

Weitere Titel dieses Autors

Büchergrüfte

Büchergrüfte

Warum Büchersammeln morbide ist und Lesen gefährlich

Sofort lieferbar

Alle Titel des Autors

Das Lob der Presse

»Auch so kann man also Bibliotheken betrachten und erleben, als Büchergrüfte...« RBB Kulturradio

»Dies ist ein faszinierendes Buch für Bücherfreunde.« Badische Zeitung

»(...) spannendes und amüsantes Sachbuch (...)« rundschau-hd.de

Weitere Informationen

» zum Beitrag (erschienen im Mitglieder-Magazin November 2014)

Der Titel im Blickpunkt – weshalb sein Titel ein Lesevergnügen der besonderen Art ist, erklärt Eric Steinhauer in einem Kommentar

Kundenbewertungen

Ihre Anforderung wird momentan verarbeitet.