Nachrichtendialog Display Update Message Produktvergleichsdialog
Das Buch der Tafelfreuden
+ / - Mauszeiger für Vergrößerung/Verkleinerung über Abbildung bewegen
Gutkind, Curt Sigmar (Hrsg.)

Das Buch der Tafelfreuden

Die schönsten Texte zum Essen und Trinken

Bestellnummer: 1013079

eBook PDF

Erscheinungsdatum: 15. April 2014

Sofort lieferbar
eBook-Format:  PDF

  •  » drucken
Bild vergrößern
Mitglieder 17,99 €
Nichtmitglieder 23,99 €

Beschreibung

2014. 240 S. mit etwa 20 s/w Abb., Lambert Schneider, Darmstadt.

Programmlinie: Leseecke

Essen ist ein menschliches Grundbedürfnis. Und so nimmt es nicht wunder, dass sich Geschichtsschreiber, Literaten, Philosophen und Theologen aller Zeiten und Länder die leiblichen Genüsse zum Thema gewählt haben. Diese kulinarische Anthologie bietet Texte von Virgil, Horaz, Marco Polo, Goethe, Hölderlin, Molière, Rousseau, Swift, Puschkin u.v.a.


  • ISBN: 9783650737946
  • Seitenzahl: 240
  • Auflage: 1
  • Kopierschutz: Digitales Wasserzeichen
  • Sprache: Deutsch
  • Illustrationen: 22 Farbig

Porträt

Gutkind, Curt Sigmar

Curt Sigmar Gutkind (1896-1940) war Romanist. Er promovierte an der Universität Heidelberg und war später als Lektor, Dozent und Professor tätig.

mehr
Alle Titel des Autors

Beschreibung

Essen ist ein bevorzugtes Thema der abendländischen Kultur und Religion. Das gemeinsame Mahl an üppig gedeckter Tafel huldigt den Göttern und festigt die Gemeinschaft. Die Literatur umkreist Essen und Trinken, Rausch und Genuss, Kochkunst und Gastfreundschaft in immer neuen Variationen. Theologen verdammen Trunksucht und Völlerei, Philosophen feiern die belebende Wirkung des Weines oder warnen vor der Erschlaffung des Geistes. Eine schmackhafte Textauswahl aus allen Kulturkreisen und Jahrhunderten präsentiert das ›Buch der Tafelfreuden‹. In dieser anregenden Anthologie finden sich Volkslieder, Sprichwörter und Sagen genauso wie Briefe, Dokumente und Romanauszüge. Prominente Autoren sind u.a. Herodot, Ovid, Seneca, Franz von Assisi, Thomas von Aquin, Machiavelli, Cervantes, Novalis, Goethe, Jean Paul, Gogol und Shakespeare.

Gutkind, Curt Sigmar

Curt Sigmar Gutkind (1896-1940) war Romanist. Er promovierte an der Universität Heidelberg und war später als Lektor, Dozent und Professor tätig.

Weitere Titel dieses Autors

Das Buch der Tafelfreuden

Das Buch der Tafelfreuden

Die schönsten Texte zum Essen und Trinken

Sofort lieferbar

Alle Titel des Autors

Das Lob der Presse

»Ein Buch zum Genießen.« Studiosus Reiseleiter Rundschreiben

Kundenbewertungen

Ihre Anforderung wird momentan verarbeitet.