Nachrichtendialog Display Update Message Produktvergleichsdialog
Marcus Antonius
+ / - Mauszeiger für Vergrößerung/Verkleinerung über Abbildung bewegen
Halfmann, Helmut

Marcus Antonius

Bestellnummer: 2000185

eBook EPUB

Erscheinungsdatum: 15. Mai 2014

Sofort lieferbar
eBook-Format:  EPUB

  •  » drucken
Bild vergrößern
Mitglieder 17,99 €
Nichtmitglieder 23,99 €

auch erhältlich als:

eBook PDF
ab 17,99 €

Beschreibung

2011. 256 S. mit 16 s/w Abb., 2 Kt., 1 Stammbaum, Bibliogr. und Reg.

Programmlinie: Wissen Sachbuch

Marcus Antonius wird in dieser anschaulichen Darstellung endlich die historische Bedeutung beigemessen, die der als ›ewiger Zweiter‹ bezeichnete Politiker eigentlich verdient hat. Helmut Halfmann porträtiert Antonius, den Freund und Weggefährten Caesars, den Geliebten Kleopatras und den Gegenspieler Octavians, eingebettet in den historischen und politischen Kontext.


  • ISBN: 9783863126957
  • Seitenzahl: 256
  • Auflage: 1. Auflage
  • Kopierschutz: Adobe DRM
  • Sprache: Deutsch

Beschreibung

Marcus Antonius gehört zu den ›Gestalten der Antike‹, die zu Unrecht im Schatten ihrer Zeitgenossen stehen und denen daher häufig die ihnen tatsächlich zukommende historische Bedeutung abgesprochen wird. In diesem Sinne gilt Marcus Antonius oft als der ›ewige Zweite‹, seine tragische Niederlage in der entscheidenden Seeschlacht bei Actium verdunkelt seine bis dahin glänzenden Leistungen als Politiker wie als Feldherr, als Triumvir und de facto Herrscher des Orients an der Seite Kleopatras. Die Entscheidung, dauerhaft im Osten an ihrer Seite zu bleiben, führte nicht nur zum Bruch mit Octavian, sondern auch zu einem durch geschickte Propaganda herbeigeführten Umschwung in der öffentlichen Meinung Roms. Helmut Halfmann stellt den Weggefährten Caesars eingebettet in den historischen und politischen Kontext in einer anschaulichen Darstellungsweise vor.

Das Lob der Presse

»Es ist die Verve, mit welcher der Althistoriker Helmut Halfmann für seinen Helden eintritt, die den Leser überzeugt, und neugierig macht es allemal, altbekannte Gewissheiten neu interpretiert oder auch gewendet zu sehen.« Berliner Zeitung

»Die erste umfassende und alle jüngeren Forschungen berücksichtigende Antonius-Biographie, die für lange Zeit als Ausgangspunkt aller zukünftigen Spezialstudien zum berühmten Triumvirn dienen wird.« Sehepunkte

Kundenbewertungen

Ihre Anforderung wird momentan verarbeitet.