Nachrichtendialog Display Update Message Produktvergleichsdialog
Spione, die die Welt bewegten
+ / - Mauszeiger für Vergrößerung/Verkleinerung über Abbildung bewegen
Reitz, Manfred

Spione, die die Welt bewegten

Von den Pharaonen bis Mata Hari

Bestellnummer: T002351

eBook EPUB

Erscheinungsdatum: 01. Januar 2012

Sofort lieferbar
eBook-Format:  EPUB

  •  » drucken
Bild vergrößern
Mitglieder 5,99 €
Nichtmitglieder 7,99 €

auch erhältlich als:

eBook PDF
ab 5,99 €

Beschreibung

2006. 192 Seiten. Theiss, Stuttgart.

Programmlinie: Wissen Sachbuch

Manfred Reitz zeigt in ausgewählten Beispielen, über Jahrtausende hinweg, wie Spionage den Gang der Geschichte entscheidend beeinflusste. Dieses fundierte Sachbuch bietet in lebendigen Texten zugleich Spannung und Lesevergnügen.


  • ISBN: 9783806223514
  • Seitenzahl: 192
  • Auflage: 1
  • Kopierschutz: Adobe DRM
  • Sprache: Deutsch

Porträt

Manfred Reitz ist promovierter Fachwissenschaftler und erfolgreicher Sachbuchautor zu historischen Themen.

Beschreibung

Spionage liefert Stoff für unzählige Romane und Spielfilme. Doch die Realität ist oft spannender als jede Fiktion. Spionage ist so alt wie die Menschheit – vermutlich gab sie es schon in der Steinzeit um die besten Jagdgründe. Schon die Pharaonen hatten ihre Geheimdienste, Hannibal bespitzelte die Römer, Richard Löwenherz spionierte in Frankreich, Richelieu ließ heimliche Informanten ermorden und Bismarck schrieb Weltgeschichte mit geheimen Depeschen. Manfred Reitz zeigt in ausgewählten Beispielen, über Jahrtausende hinweg, wie Spionage den Gang der Geschichte entscheidend beeinflusste. Dieses fundierte Sachbuch bietet in lebendigen Texten zugleich Spannung und Lesevergnügen.

Kundenbewertungen

Ihre Anforderung wird momentan verarbeitet.