Nachrichtendialog Display Update Message Produktvergleichsdialog
Geist und Natur
+ / - Mauszeiger für Vergrößerung/Verkleinerung über Abbildung bewegen
Rantis, Konstantinos

Geist und Natur

Von den Vorsokratikern zur Kritischen Theorie

Bestellnummer: I700627

eBook PDF

Erscheinungsdatum: 16. November 2007

Sofort lieferbar
eBook-Format:  PDF

  •  » drucken
Bild vergrößern
Mitglieder 18,99 €
Nichtmitglieder 26,99 €

auch erhältlich als:

Buch
ab 24,90 €

Beschreibung

2004. 164 S., PDF.

Programmlinie: Forschung

Das Spannungsverhältnis von Geist (Subjekt) und Natur (Objekt, Materie) durchzieht die gesamte Philosophiegeschichte. Der Autor rekonstruiert dieses Grundthema anhand der wichtigsten Stationen des abendländischen Denkens: Vorsokratiker, Aristoteles, Hegel, Marx sowie Adorno und Horkheimer. Sein zentraler Bezugspunkt ist dabei die ›Dialektik der Aufklärung‹ von Horkheimer und Adorno.


  • ISBN: 9783534700622
  • Seitenzahl: 164
  • Auflage: 1., Aufl.
  • Kopierschutz: Digitales Wasserzeichen
  • Sprache: Deutsch

Porträt

Konstantinos Rantis, Dr. phil., geb. 1963, Studium der Philosophie, Soziologie, Psychologie und Pädagogik. Zahlreiche Veröffentlichungen, u.a.: Psychoanalyse und Dialektik der Aufklärung (2001).

Beschreibung

Das Spannungsverhältnis von Natur und Geist ist eine der Grundfragen, welche die gesamte Philosophiegeschichte bewegen. Die heutige polare Entgegensetzung ist das Ergebnis einer langwierigen Entwicklung. Konstantinos Rantis geht dieser Frage von den Vorsokratikern über Aristoteles, Kant, Hegel und Marx bis zu Horkheimer und Adorno nach. Das dialektische Denken der Kritischen Theorie, besonders Adornos zentrale Idee der Naturgeschichte, dient ihm dabei als Ariadnefaden. Die Befreiung vom Zwang zur Identität und die Rettung des Nicht-Identischen ist sein zentrales Motiv. Rantis würdigt auch die ökologische Bewegung in ihrer Rolle für die Rückgewinnung eines neuen, kritischen Bewusstseins vom Verhältnis zwischen Natur und Geist.

Kundenbewertungen

Ihre Anforderung wird momentan verarbeitet.