Nachrichtendialog Display Update Message Produktvergleichsdialog
Was ist Leben?
+ / - Mauszeiger für Vergrößerung/Verkleinerung über Abbildung bewegen
Kather, Regine

Was ist Leben?

Philosophische Positionen und Perspektiven

Bestellnummer: I701094

eBook PDF

Erscheinungsdatum: 15. Februar 2012

Sofort lieferbar
eBook-Format:  PDF

  •  » drucken
Bild vergrößern
Mitglieder 17,99 €
Nichtmitglieder 23,99 €

auch erhältlich als:

eBook EPUB
ab 17,99 €

Beschreibung

2003. 246 S.

Programmlinie: Wissen Sachbuch

Was ist Leben? Das Wissen um die chemischen und physikalischen Prozesse allein reicht nicht aus, um dieses faszinierende Phänomen zu erklären. Im Durchgang durch die Philosophiegeschichte und im interdisziplinären Gespräch mit den Natur- und Humanwissenschaften nähert sich Regine Kather der Frage nach dem Leben. Ihr Buch vermittelt eine umfassende Grundorientierung zu einer Kernfrage an der Schnittstelle von Philosophie und Naturwissenschaften von Aristoteles bis zu den Neodarwinisten.


  • ISBN: 9783534701094
  • Seitenzahl: 246
  • Auflage: 1., Aufl.
  • Kopierschutz: Digitales Wasserzeichen
  • Sprache: Deutsch

Porträt

Kather, Regine

Regine Kather, geb. 1955, studierte Philosophie, Physik und Religionswissenschaften und wurde 1989 an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg promoviert und 1997 habilitiert. Dort ist sie derzeit Professorin am Philosophischen Seminar und lehrt außerdem auch an der PH Freiburg. Überdies war sie v...

mehr
Alle Titel des Autors

Beschreibung

Wie kann man das faszinierende Phänomen Leben erklären? Die Naturwissenschaften haben eine beeindruckende Fülle von Fakten und Forschungsergebnissen zu Tage gefördert. Doch sie allein reichen nicht aus, um ›Leben‹ zu begreifen. Regine Kather unternimmt zunächst den Gang durch die Philosophiegeschichte und stellt die bedeutendsten philosophischen Positionen und Versuche dar, Leben zu verstehen. Sie tritt dann ins interdisziplinäre Gespräch mit der Biologie, den verschiedenen Evolutionstheorien und den Humanwissenschaften ein. Kather spannt den Bogen von den primitiven Formen von Leben bis hin zu menschlichem Bewusstsein und der Sphäre der Kultur. Sie nimmt Stellung zu den ethischen Problemen im Umgang mit dem Leben und sie zeigt den zentralen Stellenwert dieses Begriffs in den großen Religionen auf.

Kather, Regine

Regine Kather, geb. 1955, studierte Philosophie, Physik und Religionswissenschaften und wurde 1989 an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg promoviert und 1997 habilitiert. Dort ist sie derzeit Professorin am Philosophischen Seminar und lehrt außerdem auch an der PH Freiburg. Überdies war sie von 1998 bis 2006 regelmäßig als Gastprofessorin an der Babes-Bolyai Universität in Cluj-Napoca, Rumänien, tätig. Ihre Forschungsschwerpunkte sind Naturphilosophie, Anthropologie, Ethik und Religionsp...

Weitere Titel dieses Autors

Die Wiederentdeckung der Natur

Die Wiederentdeckung der Natur

Naturphilosophie im Zeichen der ökologischen Krise

Sofort lieferbar

Alle Titel des Autors

Kundenbewertungen

Ihre Anforderung wird momentan verarbeitet.