Nachrichtendialog Display Update Message Produktvergleichsdialog
Das Abendland
+ / - Mauszeiger für Vergrößerung/Verkleinerung über Abbildung bewegen
Droit, Roger-Pol

Das Abendland

Wie wir uns und die Welt sehen

Bestellnummer: B232338

Buch

Erscheinungsdatum: 22. Januar 2010

Sofort lieferbar

  •  » drucken
Bild vergrößern
i
Nur für Mitglieder 9,90 €
(Geb. LP 14,90 €)

Beschreibung

Aus dem Franz. von Julia Meyer-Staufenbiel. 2010. 94 S., 12,6 x 19 cm, Fadenh., geb.

Programmlinie: Wissen Sachbuch

Die unterhaltsame und informative Darstellung formuliert die wichtigsten Fragen und Antworten zum Thema ›Abendland‹. In allgemeinverständlicher Weise werden Herkunft und Geschichte des Begriffs und die wichtigsten Einflüsse und Kernelemente der abendländischen Kultur skizziert.


  • Auflage: 1
  • Sprache: Deutsch

Beschreibung

Was, wer und wo ist das Abendland? Handelt es sich um eine geographische, historische, kulturelle, moralische, religiöse oder politische Kategorie? Dass ›Abendland‹ nicht einfach mit ›Westen‹ gleichzusetzen ist, wird in dieser ebenso aufschlussreichen wie unterhaltsamen Studie deutlich. Der Autor stellt darin eine Reihe von verblüffenden Fragen und zeichnet in seinen pointierten Antworten Herkunft und Geschichte eines schillernden Begriffs nach. Er thematisiert die ›helle‹ Seite von Kunst, Wissenschaft, Aufklärung und Fortschritt ebenso wie die ›dunkle‹ Seite von Eroberung, Krieg und Zerstörung. Es wird außerdem kritisch nach der Bedeutung einer globalisierten und ›okzidentalisierten‹ Welt gefragt und zugleich an der Universalität zentraler abendländischer Werte wie Freiheit oder Demokratie festgehalten. Dies alles vermittelt der Band in gut verständlicher und lebendiger Weise.

Das Lob der Presse

»Droits Essay verdient in jeder Hinsicht Beachtung, weil er neue Einsichten eröffnet, die zu einer wieder notwendig gewordenen Selbstvergewisserung des abendländischen Denkens helfen können.«

Die Tagespost

Kundenbewertungen

Ihre Anforderung wird momentan verarbeitet.