Nachrichtendialog Display Update Message Produktvergleichsdialog
Hegel-Lexikon
+ / - Mauszeiger für Vergrößerung/Verkleinerung über Abbildung bewegen
Cobben, Paul (Hrsg.)

Hegel-Lexikon

Bestellnummer: B16895X

Hardcover

Buch

Erscheinungsdatum: 04. Oktober 2006

Zur Zeit vergriffen, Bestellungen werden registriert

  •  » drucken
Bild vergrößern
Mitglieder 49,90 €
Nichtmitglieder 79,90 €

Beschreibung

Hrsg. unter Mitwirkung von Paul Cruysberghs, Peter Jonkers und Lu De Vos. 2006. 552 S., Fadenh., geb. mit SU.

Programmlinie: Forschung

Dieses einzigartige Nachschlagewerk zu Hegel bietet eine Auflistung, Erklärung und Kommentierung aller Grundbegriffe, eine Übersicht über das gesamte Werk sowie eine Erläuterung der Arbeitsphasen und systematischen Entwicklungen. Besonders die komplexe Sprache dieses Denkers macht einen solchen Band unverzichtbar für philosophisch Interessierte.


  • ISBN: 9783534168958
  • Seitenzahl: 552
  • Auflage: 1., Aufl.
  • Hardcover
  • Sprache: Deutsch

Porträt

Paul G. Cobben, geb. 1951, ist Professor für Geschichte der Philosophie an der Universität Tilburg (Niederlande).

Paul Cruysberghs, geb. 1944, ist Professor für Philosophische Anthropologie und Ästhetik an der Katholischen Universität Leuven (Belgien).

Lu De Vos, geb. 1953, ist Associate Professor für Philosophie an der Katholischen Universität Leuven (Belgien).

Peter Jonkers, geb. 1954, ist Professor für Philosophie an der Universität Utrecht (Niederlande).

Beschreibung

In diesem einzigartigen Nachschlagewerk wird die Begrifflichkeit der Hegelschen Philosophie dargestellt. Die renommierten Autoren erschließen von A wie Abhängigkeit und Ableitung bis Z wie Zukunft und Zusammenschließen die gesamte Breite des Denkens und Schreibens des großen deutschen Philosophen. Aber nicht nur die systematischen Zusammenhänge werden durch die Erklärung und Kommentierung verdeutlicht, auch die historische Entwicklung und die verschiedenen Textformen sind aufgearbeitet und durch zahlreiche Querverweise und Dokumentationen (dazu zählt auch eine umfangreiche aktuelle Bibliographie) erschlossen. So ist ein unverzichtbares Arbeitmittel für die philosophische Forschung entstanden.

Das Lob der Presse

»Sowohl was die Auswahl der Lemmata als auch was die Qualität der allermeisten Beiträge angeht, kann man die Herausgeber zu ihrer Leistung beglückwünschen. Es ist ihnen gelungen, einen gleichermaßen umfassenden wie ausgewogenen Einblick in Hegels Denken zu geben. Hervorzuheben ist ferner die gute Lesbarkeit, so dass sich das Lexikon nicht nur zum Nachschlagen, sondern auch zum Schmökern eignet.« Gregorianum

»Das Lexikon dürfte sich als unverzichtbares Nachschlagewerk zu Hegel für jede geisteswissenschaftliche Bibliothek empfehlen.« IFB

Kundenbewertungen

Ihre Anforderung wird momentan verarbeitet.