Nachrichtendialog Display Update Message Produktvergleichsdialog
Ist der Geist berechenbar?
+ / - Mauszeiger für Vergrößerung/Verkleinerung über Abbildung bewegen
Köhler, Wolfgang R. / Mutschler, Hans-Dieter (Hrsg.)

Ist der Geist berechenbar?

Philosophische Reflexionen

Bestellnummer: B242474

Broschur

Buch

Sofort lieferbar

  •  » drucken
Bild vergrößern
Mitglieder 39,90 €
Nichtmitglieder 49,90 €

Beschreibung

Sonderausgabe der 1. Aufl. 2003. 207 S., kart.

Programmlinie: Forschung

Kann der menschliche Geist auf berechenbare Gehirnzustände reduziert werden? Kann man ihn in Analogie zum Computer begreifen? Renommierte Philosophen bieten in diesem Band einen umfassenden und gründlichen Einblick in die aktuelle Diskussion um Geist, Gehirn und Bewusstsein.


  • ISBN: 9783534242474
  • Seitenzahl: 208
  • Auflage: 1
  • Broschur
  • Sprache: Deutsch

Porträt

Mutschler, Hans-Dieter

Hans-Dieter Mutschler (* 11. September 1946 in Stuttgart) ist Inhaber des Lehrstuhls für Naturphilosophie an der philosophisch-pädagogischen Hochschule Ignatianum in Krakau, Polen. In zahlreichen Publikationen beschäftigt er sich mit dem Grenzgebiet zwischen naturwissenschaftlichem und christlich...

mehr
Alle Titel des Autors

Beschreibung

Die Beziehung von Geist, Gehirn und Bewusstsein ist eines der wichtigsten Themen der Gegenwartsphilosophie. Modelle, die den Geist in Analogie zum Computer auffassen, stehen in der philosophiegeschichtlichen Tradition einer mechanistischen Sichtweise von Natur und Leben insgesamt. Der vorliegende Band wendet sich kritisch gegen diese reduktionistischen Tendenzen. Quantifizierbarkeit und Vorhersagbarkeit von Naturprozessen insgesamt werden kritisch hinterfragt, und vor diesem Hintergrund wird eine Theorie des Bewusstseins, die von einer Art Maschinenmodell ausgeht, diskutiert: Gibt es einen Bedeutungsgehalt des Bewusstseins, der mehr ist als berechenbare Gehirnzustände? Und wie ist dieser ›Überschuss‹ philosophisch zu fassen? Das Buch, an dem auf diesem Gebiet sehr renommierte Autoren mitgewirkt haben, bietet einen gründlichen Einblick in die aktuelle Diskussion um Geist und Bewusstsein.

Mutschler, Hans-Dieter

Hans-Dieter Mutschler (* 11. September 1946 in Stuttgart) ist Inhaber des Lehrstuhls für Naturphilosophie an der philosophisch-pädagogischen Hochschule Ignatianum in Krakau, Polen. In zahlreichen Publikationen beschäftigt er sich mit dem Grenzgebiet zwischen naturwissenschaftlichem und christlichem Weltbild.

Weitere Titel dieses Autors

Physik und Religion

Physik und Religion

Perspektiven und Grenzen eines Dialogs

Sofort lieferbar

Alle Titel des Autors

Das Lob der Presse

»Insgesamt bietet der Sammelband eine Reihe erstklassiger Beiträge zu einem aktuellen Problemfeld, wobei die Probleme und Voraussetzungen der Berechenbarkeitsthese stringent dargestellt werden.« Forschung Frankfurt

»Mit diesem Band präsentieren die Herausgeber einige erstklassige Beiträge zu einem sehr aktuellen Problemfeld ... eine exzellente Beschreibung und Kritik der Probleme und Voraussetzungen einer Berechnungstheorie des Geistes.« Theologische Literaturzeitung

Kundenbewertungen

Ihre Anforderung wird momentan verarbeitet.