Nachrichtendialog Display Update Message Produktvergleichsdialog
Kleine Geistesgeschichte des Lachens
+ / - Mauszeiger für Vergrößerung/Verkleinerung über Abbildung bewegen
Richert, Friedemann

Kleine Geistesgeschichte des Lachens

Bestellnummer: B240647

Hardcover

Buch

Erscheinungsdatum: 07. Januar 2011

Sofort lieferbar

  •  » drucken
Bild vergrößern
Mitglieder 14,90 €
Nichtmitglieder 19,90 €

auch erhältlich als:

eBook PDF
ab 11,99 €

Beschreibung

2., unveränd. Aufl. 2011. 173 S. mit Bibliogr., 14,5 x 22 cm, Fadenh., geb.

Programmlinie: Wissen Sachbuch

Das Lachen gehört zum Menschen, und seit vielen Jahrhunderten beschäftigen sich auch Philosophen und Theologen mit dieser so menschlichen Fähigkeit. Warum lachen wir? Hilft uns das Lachen weiter? Ist es moralisch überhaupt gestattet oder vielleicht sogar geboten? Der Autor erzählt vergnüglich und klar von der Heiterkeit, die die Geistesgeschichte immer schon begleitet hat.


  • ISBN: 9783534240647
  • Seitenzahl: 176
  • Auflage: 2., Aufl.
  • Hardcover
  • Sprache: Deutsch

Porträt

Richert, Friedemann

Friedemann Richert, Dr., geb. 1959, ist Theologe, evangelischer Pfarrer und Feuerwehrseelsorger im Ehrenrang eines Brandmeisters; seit Oktober 2011 Dekan des Kirchenbezirks Künzelsau; Autor mehrerer Bücher, u.a. bei der WBG »Denken und Führen. Ethik für unsere Gesellschaft (2006); »Kleine Geistes...

mehr
Alle Titel des Autors

Beschreibung

Durch die Menschheitsgeschichte geht ein Gelächter. Auch in den finstersten Zeiten wurde gelacht: ein tröstendes Lachen, ein albernes Lachen, Lachen in Gemeinschaft oder alleine für sich, auch manchmal ein Lachen aus Verzweiflung. Wie haben sich Philosophie und Theologie zu diesem Urphänomen verhalten? Haben wir Erklärungen und Gründe für dieses Lachen? Von den antiken Denkern bis in die postpostmoderne Gegenwart reicht die spannende Erzählung dieses Buches, in der große Denker sich mit einem Alltagsphänomen beschäftigen, das zu unserem Leben gehört. Ob Lachen unmoralisch oder gerade sehr moralisch ist, ob es uns vom Tier unterscheidet und welchen erkenntnistheoretischen oder gar metaphysischen Sinn es hat – all das erfahren wir in dieser kleinen Geistesgeschichte des Lachens, wobei uns nicht durch anstrengende Fachterminologie das Lachen vergeht ...

Richert, Friedemann

Friedemann Richert, Dr., geb. 1959, ist Theologe, evangelischer Pfarrer und Feuerwehrseelsorger im Ehrenrang eines Brandmeisters; seit Oktober 2011 Dekan des Kirchenbezirks Künzelsau; Autor mehrerer Bücher, u.a. bei der WBG »Denken und Führen. Ethik für unsere Gesellschaft (2006); »Kleine Geistesgeschichte des Lachens« (2. Auflage 2011), zuletzt »Platon und Christus. Antike Wurzeln des Neuen Testaments« (2014).

Weitere Titel dieses Autors

Platon und Christus

Platon und Christus

Sofort lieferbar

Alle Titel des Autors

Das Lob der Presse

»Friedemann Richert erzählt in seiner kleinen Geistesgeschichte fesselnd von den Erklärungen dieses Urphänomens – das Lachen der Götter und das berühmte homerische Gelächter hallen bis in die Gegenwart.« Focus

Kundenbewertungen

Ihre Anforderung wird momentan verarbeitet.