Nachrichtendialog Display Update Message Produktvergleichsdialog
Deutsch
+ / - Mauszeiger für Vergrößerung/Verkleinerung über Abbildung bewegen
Casemir, Kirstin / Fischer, Christian

Deutsch

Die Geschichte unserer Sprache

Bestellnummer: 1006066

Buch

Erscheinungsdatum: 15. März 2013

Sofort lieferbar

  •  » drucken
Bild vergrößern
i
Nur für Mitglieder 24,90 €
(Geb. LP 29,90 €)

auch erhältlich als:

eBook PDF
ab 17,99 €

Beschreibung

2013. 288 S. mit 13 s/w Abb., Glossar, Bibliogr. und Reg., 14,5 x 22 cm, geb.

Programmlinie: Wissen Sachbuch

Verständlich, anschaulich und präzise erklärt dieser Band die Geschichte der deutschen Sprache und zeigt, wie es zur Ausbildung des Gegenwartsdeutschen kam. Der Leser erfährt, wo heute überall Deutsch gesprochen wird, wie das Deutsche zu seiner Rechtschreibung kam, welche Bedeutung Namen haben und wie rasant die Medien unsere Sprache verändern.


  • Seitenzahl: 288
  • Auflage: 1
  • Sprache: Deutsch

Porträt

Fischer, Christian

Christian Fischer, Dr., geb. 1961, ist seit 2005 geschäftsführender Mitarbeiter am Germanistischen Institut der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster. Er ist Mitglied der Kommission für Mundart- und Namenforschung, Münster.

mehr
Alle Titel des Autors

Casemir, Kirstin

Kirstin Casemir, Dr., geb. 1968, ist Forschungsstellenleiterin des in Münster ansässigen Projektes „Ortsnamen zwischen Rhein und Elbe – Onomastik im europäischen Raum“ der Akademie der Wissenschaften zu Göttingen“. Seit 2007 lehrt sie an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster.

mehr
Alle Titel des Autors

Beschreibung

Deutsch, was ist das eigentlich? Die Geschichte unserer Sprache umfasst rund 1300 Jahre. Wir benutzen sie wie selbstverständlich und wissen doch nur wenig über sie. Frei von jedem Fachjargon beschreiben die Autoren dieses Buches, beide ausgewiesene Sprachwissenschaftler, die Entwicklung des Deutschen bis in die Gegenwart. Wichtige Themen und prägende Faktoren werden behandelt, darunter die Rolle von Schule, Religion und Politik, die neuen Medien und die Fachsprachen, der Sprachwandel oder das Verhältnis von Schreib- und Sprechsprache. Auch kritische Fragen nach der aktuellen Rechtschreibung oder der Verwendung von Fremdwörtern bleiben nicht ausgespart. Zahlreiche Beispiele und Abbildungen erleichtern das Verständnis. Infokästen bieten historische Textzeugnisse, unterhaltsame Namengeschichten oder überraschende Worterklärungen. Literaturempfehlungen und ein Glossar dienen der Vertiefung.

Fischer, Christian

Christian Fischer, Dr., geb. 1961, ist seit 2005 geschäftsführender Mitarbeiter am Germanistischen Institut der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster. Er ist Mitglied der Kommission für Mundart- und Namenforschung, Münster.


Casemir, Kirstin

Kirstin Casemir, Dr., geb. 1968, ist Forschungsstellenleiterin des in Münster ansässigen Projektes „Ortsnamen zwischen Rhein und Elbe – Onomastik im europäischen Raum“ der Akademie der Wissenschaften zu Göttingen“. Seit 2007 lehrt sie an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster.


Kundenbewertungen

Ihre Anforderung wird momentan verarbeitet.