Nachrichtendialog Display Update Message Produktvergleichsdialog
Die Lex Irniterna
+ / - Mauszeiger für Vergrößerung/Verkleinerung über Abbildung bewegen
Wolf, Joseph Georg

Die Lex Irniterna

Ein römisches Stadtrecht aus Spanien

Bestellnummer: I723522

eBook PDF

Erscheinungsdatum: 21. März 2012

Sofort lieferbar
eBook-Format:  PDF

  •  » drucken
Bild vergrößern
Mitglieder 20,99 €
Nichtmitglieder 31,99 €

Beschreibung

Lat. / dt. Hrsg., eingel. und übers. von Joseph Georg Wolf. 2011. 159 S. mit 3 s/w Abb. und 1 Kt., Reg.

Programmlinie: Forschung

Die ›Lex Irnitana‹ ist eine wichtige Quelle für die Rechts-, Wirtschafts- und Alltagsgeschichte einer römischen Provinz. Der vorliegende Band enthält erstmals den lateinischen Text in einer zuverlässigen, mit den Originaltafeln abgeglichenen Edition sowie eine sorgfältige deutsche Übersetzung.


  • ISBN: 9783534723522
  • Seitenzahl: 159
  • Auflage: 1
  • Kopierschutz: Digitales Wasserzeichen
  • Sprache: Deutsch
  • Illustrationen: 3 Illustrationen, schwarz-weiß;1 Karten

Porträt

Wolf, Joseph Georg

Joseph Georg Wolf, geb. 1930, Schüler von Franz Wieacker, war bis zu seiner Emeritierung 1998 Professor für Römisches Recht am Institut für Rechtsgeschichte und historische Rechtsvergleichung der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg.

mehr
Alle Titel des Autors

Beschreibung

Nachdem Vespasian aus Dankbarkeit und Lohn für die Treue im Bürgerkrieg wohl 73/74 n. Chr. ›universae Hispaniae‹, dem gesamten Spanien, das latinische Bürgerrecht verlieh, wurde dieser Akt auf Gesetzestafeln wie beispielsweise der Lex Irnitana fixiert. Diese gibt nicht nur Aufschluss über das Stadtrecht einer Gemeinde; sie macht uns vielmehr bekannt mit dem flavischen Stadtrecht Spaniens, der Gemeindeordnung aller flavischen Munizipien, also aller Städte Spaniens, die in der Folge dieses Dekrets Vespasians zu Munizipien erhoben worden sind. Das Stadtrecht ist daher von großer Bedeutung für die Rechts-, Wirtschafts- und Alltagsgeschichte einer römischen Provinz. Joseph Georg Wolf legt hier erstmals eine zuverlässige, mit den Originaltafeln abgeglichene Edition des lateinischen Textes sowie eine sorgfältige deutsche Übersetzung vor. Der Kommentar erschließt die juristischen Zusammenhänge sowie den historischen Hintergrund und macht damit die ›Lex Irnitana‹ auch für heutige Leser zugänglich.

Wolf, Joseph Georg

Joseph Georg Wolf, geb. 1930, Schüler von Franz Wieacker, war bis zu seiner Emeritierung 1998 Professor für Römisches Recht am Institut für Rechtsgeschichte und historische Rechtsvergleichung der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg.

Weitere Titel dieses Autors

Neue Rechtsurkunden aus Pompeji

Neue Rechtsurkunden aus Pompeji

Sofort lieferbar

Alle Titel des Autors

Kundenbewertungen

Ihre Anforderung wird momentan verarbeitet.