Nachrichtendialog Display Update Message Produktvergleichsdialog
Liber memorialis
+ / - Mauszeiger für Vergrößerung/Verkleinerung über Abbildung bewegen
König, Ingemar (Hrsg.)

Liber memorialis

Was ein junger Römer wissen soll

Bestellnummer: I723461

eBook PDF

Erscheinungsdatum: 21. März 2012

Sofort lieferbar
eBook-Format:  PDF

  •  » drucken
Bild vergrößern
Mitglieder 20,99 €
Nichtmitglieder 31,99 €

auch erhältlich als:

Buch
ab 24,90 €

Beschreibung

Lat. / dt. Hrsg., eingel. und übers. von Ingemar König. 2., durchges. Aufl. 2011. 150 S. mit Bibliogr.

Programmlinie: Forschung

Der ›Liber memorialis‹ des sonst unbekannten antiken Autors L. Ampelius enthält das Grundwissen, das ein junger Römer lernen musste. Das kleine Werk, das hier in einer kommentierten zweisprachigen Ausgabe (lateinisch-deutsch) vorliegt, bietet wertvolle Einblicke in das Schulwesen und das Allgemeinwissen der römischen Antike.


  • ISBN: 9783534723461
  • Seitenzahl: 150
  • Auflage: 2
  • Kopierschutz: Digitales Wasserzeichen
  • Sprache: Deutsch

Porträt

Ingemar König, geb. 1938, war bis zu seiner Emeritierung Professor für Alte Geschichte an der Universität Trier. Bei der WBG erschien von ihm zuletzt ›Vita Romana. Vom täglichen Leben im alten Rom‹ – eine Darstellung des antiken Alltags aufgrund der Quellen (2004).

Beschreibung

Über den Autor L. Ampelius wissen wir so gut wie nichts. Vermutlich gehört er in die Gattung der Schulschriftsteller, wahrscheinlich hat er im 2. Jahrhundert n. Chr. geschrieben, unbekannt ist aber der Ort, wo er gelebt oder gelehrt hat. Überliefert ist von ihm nur ein einziges kleines Werk, der ›Liber memorialis‹. Dieses ›Erinnerungs-‹ oder ›Gedächtnisbuch‹ enthält gewissermaßen das Grundwissen seiner Zeit – also alles, was ein junger Römer im Unterricht beim Grammaticus lernen musste. Dabei handelt es sich erstaunlicherweise nicht um Stilübungen, wie sie zur Vorbereitung auf die Laufbahn eines Rechtsanwalts oder eines Politikers wichtig waren. Ampelius bietet vielmehr reines ›Sachwissen‹ – Himmel und Erde, Sternbilder und Göttermythen, Naturwunder und Geschichte sind die Themen, mit denen er sich beschäftigt. Damit eröffnet sein kleines Lehrbuch wertvolle Einblicke in Schulwesen und Allgemeinwissen der römischen Antike.

Kundenbewertungen

Ihre Anforderung wird momentan verarbeitet.