Nachrichtendialog Display Update Message Produktvergleichsdialog
Die Verfassung der Spartaner
+ / - Mauszeiger für Vergrößerung/Verkleinerung über Abbildung bewegen
Xenophon

Die Verfassung der Spartaner

Bestellnummer: B231140

Hardcover

Buch

Lieferbar als BOD innerhalb von 14 Tagen

  •  » drucken
Bild vergrößern
Mitglieder 39,90 €
Nichtmitglieder 49,90 €

Beschreibung

(TZF). Griech. / dt. Hrsg., übers. und erl. von Stefan Rebenich. Sonderausgabe der 1. Aufl. 1998. XI, 156 S., kart.

Programmlinie: Forschung

Diese Schrift aus dem ersten Viertel des 4. Jh. v.Chr. beschreibt zentrale Elemente des spartanischen Kosmos: das Erziehungssystem, die gemeinsame Lebensführung der Männer, das Militärwesen und die Kriegsführung sowie die Vorrechte der Könige. Sie ist das älteste uns erhaltene Werk zu diesem Themenkomplex. Zugleich entwirft ihr Verfasser, der Athener Xenophon, das Idealbild eines Gemeinwesens, das er auf den sagenhaften Gesetzgeber Lykurg zurückführt und das kaum noch mit dem Sparta seiner Z...


  • ISBN: 9783534231140
  • Seitenzahl: 167
  • Auflage: 1
  • Hardcover
  • Sprache: Deutsch

Porträt

Rebenich, Stefan

Stefan Rebenich, geb. 1961, studierte Klassische Philologie und Geschichte an der Universität Mannheim sowie Alte Geschichte in Oxford. Nach Stationen an den Universitäten Mannheim, Bielefeld und München ist er seit 2006 Professor für Alte Geschichte und Rezeptionsgeschichte der Antike am Histori...

mehr
Alle Titel des Autors

Beschreibung

Die älteste uns erhaltene Schrift über ¦Die Verfassung der Spartaner_ des Atheners Xenophon wird in diesem Band in einer neuen deutschen Übersetzung, die dem griechischen Originaltext synoptisch gegenübergestellt ist, mit Einleitung und ausführlichem Kommentar vorgelegt.

Rebenich, Stefan

Stefan Rebenich, geb. 1961, studierte Klassische Philologie und Geschichte an der Universität Mannheim sowie Alte Geschichte in Oxford. Nach Stationen an den Universitäten Mannheim, Bielefeld und München ist er seit 2006 Professor für Alte Geschichte und Rezeptionsgeschichte der Antike am Historischen Institut der Universität Bern. Er hat sich neben seiner Habilitationsschrift in zahlreichen Publikationen als Spezialist für die Erforschung von Leben und Werk Theodor Mommsens ausgewiesen.


Das Lob der Presse

»Die Wissenschaftliche Buchgesellschaft legt eine zweisprachige, vorzüglich kommentierte Ausgabe dieser bisher schwer zugänglichen Schrift vor, die Anfang des 19. Jahrhunderts zum letzten Mal ins Deutsche übertragen wurde. Stefan Rebenichs Übersetzung hält die schwierige Balance zwischen Wörtlichkeit und Lesbarkeit, und sein Vorwort mit seiner glänzenden Vergegenwärtigung der historischen Hintergründe übertrifft, wie das bisweilen in Sekundärliteratur zu antiken Autoren der Fall ist, den Interessantheitsgrad des Textes.« Süddeutsche Zeitung

»Xenophons Schilderung ist die älteste uns überlieferte Schrift zur Verfassungsordnung der Spartaner – schon aus diesem Grund verdient sie Beachtung. Sie ist aber auch als Darstellung eines (nahezu) idealen Staates ein Grund für die Bewunderung spartanischer Institutionen und der spartanischen Lebensweise. Ihre Lektüre trägt zu einer Erhellung dieser Vorstellungen bei ... Der Text ist vorzüglich übersetzt und erläutert, die Sprache ist schnörkellos und bleibt so nahe wie möglich am griechischen Original.« Das Historisch-Politische Buch

»Xenophons kleine Schrift ›Lakedaimon#a2ion polite#a2ia‹ stellt die älteste ausführlichere Quelle zu spartanischen Institutionen, Sitten und Gebräuchen dar, die vollständig erhalten sind, und bietet somit insbesondere angesichts der ohnehin spärlichen Quellenlage zum archaischen und klassischen Sparta ein Zeugnis von kaum überschätzbarem Wert. Umso erstaunlischer ist, dass die bisher einzige deutsche Übersetzung aus dem Jahr 1830 stammt; insofern schließt die von St. Rebenich vorgelegte zweisprachige Edition mit materialreichem Kommentar nach langer Zeit eine eklatante Lücke ... Insgesamt gesehen hat Rebenich ein materialreiches und nützliches Arbeitsinstrument vorgelegt, das schnell informiert ... und in grundlegende Probleme und Fragestellungen einzuführen vermag. Gemessen an seiner Intention ist das Buch zweifellos eine gelungene Bereicherung, vor allem für Interessenten, die nicht direkt vom Fach sind.« Das Altertum

»Das Buch (eignet sich) für jeden, der sich erstmals näher mit Sparta auseinandersetzen will, als eine ebenso gründliche wie umfassende Einführung, als ein zuverlässiger Leitfaden.« Historische Zeitschrift

»S. Rebenich, an ancient historian, provides a splendid one (commentary) with accurate indexes in lucid German for ›Xenophon, On Spartan Society‹ ... We find an informative introduction on the man and his work, a comprehensive bibliography, a text, and authoritative translation ... The book is fundamental for any study of ancient Sparta.« Religious Studies Review

Kundenbewertungen

Ihre Anforderung wird momentan verarbeitet.