Nachrichtendialog Display Update Message Produktvergleichsdialog
Schriften, Reden und Aussprüche
+ / - Mauszeiger für Vergrößerung/Verkleinerung über Abbildung bewegen
Augustus

Schriften, Reden und Aussprüche

Bestellnummer: B190289

Hardcover

Buch

Erscheinungsdatum: 20. Dezember 2007

Sofort lieferbar

  •  » drucken
Bild vergrößern
Sonderpreis Mitglieder 19,95 €
(statt 39,90 €) Nichtmitglieder 29,95 €

Beschreibung

Griech. / lat. / dt. Hrsg., übers. und komm. von Klaus Bringmann und Dirk Wiegandt. 2008. 336 S., Fadenh., geb.

Programmlinie: Forschung

Klaus Bringmann und Dirk Wiegandt präsentieren hier wichtige Quellen zum Leben des Kaisers Augustus teilweise erstmals in deutscher Sprache. Im Mittelpunkt steht der berühmte, von Augustus selbst verfasste Bericht ›Meine Taten‹. Daneben gibt es eine große Anzahl kaiserlicher Anordnungen und Erlasse, persönlicher Briefe und amtlicher Dokumente, die ebenfalls von Augustus stammen. Eine Einführung zum Verständnis des historischen Zusammenhangs sowie ein knapper Kommentar runden den Band ab.


  • ISBN: 9783534190287
  • Seitenzahl: 336
  • Auflage: 1., Aufl.
  • Hardcover
  • Sprache: Deutsch

Porträt

Bringmann, Klaus

Klaus Bringmann, geb. 1936, ist em. Professor für Alte Geschichte an der Johann-Wolfgang-Goethe-Universität Frankfurt a.M.

mehr
Alle Titel des Autors

Beschreibung

Zu den berühmtesten epigraphischen Zeugnissen der Antike gehört die Inschrift der ›Res gestae divi Augusti‹. Sie gibt den von Octavian Augustus selbst verfassten Leistungsbericht ›Meine Taten‹ wieder und enthält damit die früheste Selbstdarstellung eines römischen Kaisers. Die im 19. und frühen 20. Jahrhundert stetig wachsende Zahl an neuen Inschriften- und Papyrusfunden brachte schon bald weitere Texte und Fragmente ans Licht, die von Augustus stammen und als wichtige Quellen für sein politisches Wirken gelten dürfen. Zu diesen Texten gehören kaiserliche Anordnungen und Erlasse, Fragmente persönlicher Briefe und amtlicher Dokumente, die auf Inschriften überliefert sind. Klaus Bringmann und Dirk Wiegandt haben diese Schriften und Briefe des Kaisers Augustus nun –zum Teil erstmals – ins Deutsche übersetzt und mit einem knappen Kommentar und einer erläuternden Einführung versehen.

Bringmann, Klaus

Klaus Bringmann, geb. 1936, ist em. Professor für Alte Geschichte an der Johann-Wolfgang-Goethe-Universität Frankfurt a.M.

Weitere Titel dieses Autors

Cicero

Cicero

Sofort lieferbar

Alle Titel des Autors

Das Lob der Presse

»Abschließend bleibt festzustellen, dass Klaus Bringmann und Dirk Wiegandt uns ein sehr nützliches und längst fälliges Werkzeug zur Verfügung gestellt haben, welches die an es gestellten Erwartungen in jeder Hinsicht erfüllt. Zweifellos wird die Sammlung nicht nur im Kreise der Studierenden, sondern auch darüber hinaus großen Zuspruch finden.« Frankfurter elektronische Rundschau zur Altertumskunde FeRA

»Ein abschließendes Fazit fällt relativ leicht: Die moderne und verständliche Übersetzung sowie der hilfreiche und auf dem aktuellen Stand der Forschung befindliche Kommentar werden der Textsammlung einen Platz in der Alten Geschichte sichern.« H-Soz-U-Kult

»Das Buch kann jedem, der sich wissenschaftlich mit Augustus beschäftigt, nachdrücklich empfohlen werden.« Göttinger Forum für Altertumswissenschaften

»Alle erreichbaren Textzeugnisse, die von Kaiser Augustus auf uns gekommen sind, sind in diesem Band vereinigt - ein höchst interessantes und wertvolles Unternehmen für Philologen und Historiker. Das vorliegende Werk vermittelt wie kein zweites eine präzise Darstellung dieser markanten Persönlichkeit der Weltgeschichte.« Ianus - Informationen zum altsprachlichen Unterricht

Dieser Titel kann auch in folgenden Reihen erworben werden:

Kundenbewertungen

Ihre Anforderung wird momentan verarbeitet.