Nachrichtendialog Display Update Message Produktvergleichsdialog
Gadamer verstehen
+ / - Mauszeiger für Vergrößerung/Verkleinerung über Abbildung bewegen
Wischke, Mirko (Hrsg.) / Hofer, Michael (Hrsg.)

Gadamer verstehen

Gadamer verstehen /Understanding Gadamer

Bestellnummer: I709885

eBook EPUB

Erscheinungsdatum: 20. Februar 2012

Sofort lieferbar
eBook-Format:  EPUB

  •  » drucken
Bild vergrößern
Mitglieder 15,99 €
Nichtmitglieder 23,99 €

Beschreibung

2003. 376 S.

Programmlinie: Forschung

Hans-Georg Gadamer ist der herausragende Vertreter der philosophischen Hermeneutik der Gegenwart. Dieses Buch erschließt die ideengeschichtlichen Zusammenhänge vor allem von Gadamers Hauptwerk ›Wahrheit und Methode‹ und stellt die Grundgedanken sowie die Wirkungsgeschichte von Gadamers Philosophie dar. Entstanden ist ein umfassendes Kompendium der internationalen Gadamer-Forschung, das allen, die sich mit Gadamer eingehender beschäftigen, eine unverzichtbare Orientierung bietet.


  • ISBN: 9783534709885
  • Seitenzahl: 376
  • Auflage: 1., Aufl.
  • Kopierschutz: Adobe DRM
  • Sprache: Deutsch

Porträt

Jean Grondin, geb. 1955; ist Professor für Philosophie in Montréal. Er gilt weltweit als einer der renommiertesten Gadamer-Experten. Zahlreiche Veröffentlichungen, vor allem zu Kant, Heidegger und zur philosophischen Hermeneutik, u.a.: Der Sinn für Hermeneutik (1994), Von Heidegger zu Gadamer. Unterwegs zur Hermeneutik (2001).Mirko Wischke, Prof. Dr., geb. 1961; zurzeit Gastprofessor an der philosophischen Fakultät der Universität Olmütz.Michael Hofer, Dr. phil., geb. 1966, zurzeit Universitätsassistent in Linz.

Beschreibung

Hans-Georg Gadamer ist eine der herausragenden Gestalten der Gegenwartsphilosophie. Sein Hauptwerk ›Wahrheit und Methode‹ ist ein Klassiker der philosophischen Hermeneutik. Der vorliegende Band ist ein Kompendium zu Gadamers Philosophie. Ideengeschichtlich werden die unterschiedlichsten Einflüsse untersucht, die Gadamer aufgenommen und in sein Denken integriert hat: Platons Anamnesis-Lehre, den Neukantianismus, Heideggers Existenzanalyse und Hegels Geschichtsphilosophie. Ferner behandelt das Buch die wichtigsten Interpretationsfragen zu Gadamer, diskutiert seine Grundgedanken und stellt dar, wie Gadamers philosophische Hermeneutik rezipiert und weitergeführt wurde. Damit bietet das Buch einen umfassenden Überblick zur Gadamer-Forschung auf internationaler Ebene.

Kundenbewertungen

Ihre Anforderung wird momentan verarbeitet.