Nachrichtendialog Display Update Message Produktvergleichsdialog
Wie entsteht Wissen?
+ / - Mauszeiger für Vergrößerung/Verkleinerung über Abbildung bewegen
Heller, Bruno

Wie entsteht Wissen?

Eine Reise durch die Wissenschaftstheorie

Bestellnummer: 1014543

Broschur

Buch

Erscheinungsdatum: 15. April 2015

Lieferbar als BOD innerhalb von 14 Tagen

  •  » drucken
Bild vergrößern
Mitglieder 27,95 €
Nichtmitglieder 34,95 €

Beschreibung

Sonderausgabe der 1. Aufl. 2005. 237 S. mit 31 Zeichn., kart.

Programmlinie: Wissen Sachbuch

Bruno Heller bietet eine allgemeinverständliche Einführung in die Grundlagen der Wissenschaft, in ihre Theorie, ihre Methoden und Ziele, aber auch in die ethischen Probleme, die wissenschaftliches Handeln immer begleiten. Diese Reise durch das nur scheinbar unzugängliche Gebiet der philosophischen Theorie der Wissenschaften ermöglicht immer wieder Durchblicke auf Strukturgesetze des modernen Lebens. Ein Buch über das, was die Wissenschaft im Innersten zusammenhält!


  • ISBN: 9783534265312
  • Seitenzahl: 237
  • Auflage: Sonderausgabe der 1. Auflage 2005
  • Broschur
  • Sprache: Deutsch
  • Illustrationen: 31 Zeichnungen, schwarz-weiß

Porträt

Heller, Bruno

Bruno Heller, geb. 1929, war bis 1991 im Schuldienst tätig. Es liegen mehrere Veröffentlichungen von ihm vor, bspw. Arbeitsmaterialien für den Philosophieunterricht. Bei der WBG erschien „Glück. Ein philosophischer Streifzug“ als Buch (2004).

mehr
Alle Titel des Autors

Beschreibung

Was wissen wir eigentlich über die Wissenschaft? Wir kennen zwar einigermaßen ihre wichtigsten Ergebnisse und freuen uns über ihre Fortschritte, soweit diese zu unserem Komfort und Konsum beitragen. Aber die wesentlichen Gesetzmäßigkeiten, die innere Dynamik und die grundsätzlichen Fragestellungen bleiben uns oft unbekannt. Hiermit beschäftigt sich die Wissenschaftstheorie. Bruno Heller beschreibt durchsichtig und klar eine der wesentlichen philosophischen Disziplinen. So erhalten wir erstmals einen populären und allgemeinverständlichen Begriff von dem, was Forscher und Wissenschaftler für die Gegenwart und Zukunft leisten, von ihren Zielen und Methoden, genauso wie von den ethischen und intellektuellen Problemen, die in der Wissenschaft entstehen.

Heller, Bruno

Bruno Heller, geb. 1929, war bis 1991 im Schuldienst tätig. Es liegen mehrere Veröffentlichungen von ihm vor, bspw. Arbeitsmaterialien für den Philosophieunterricht. Bei der WBG erschien „Glück. Ein philosophischer Streifzug“ als Buch (2004).


Das Lob der Presse

»... ein überraschend vielseitiges Werk über Wissenschaft, das zeigt, welch komplexes Gebilde sie ist.« Gnostika

Kundenbewertungen

Ihre Anforderung wird momentan verarbeitet.