Nachrichtendialog Display Update Message Produktvergleichsdialog
Existenzanalyse und Logotherapie
+ / - Mauszeiger für Vergrößerung/Verkleinerung über Abbildung bewegen
Riedel, Christoph / Deckart, Renate / Noyon, Alexander

Existenzanalyse und Logotherapie

Ein Handbuch für Studium und Praxis

Bestellnummer: 1014564

Broschur

Buch

Erscheinungsdatum: 06. Mai 2015

Lieferbar als BOD innerhalb von 14 Tagen

  •  » drucken
Bild vergrößern
Mitglieder 59,95 €
Nichtmitglieder 74,95 €

Beschreibung

Sonderausgabe der 2., durchges. Aufl. 2008. 413 S. mit 11 s/w Abb., 8 Tab. und 3 Zeichn., kart.

Programmlinie: Forschung

Mit diesem Handbuch liegt die erste systematisierte und umfassende Darstellung des Konzepts der »Existenzanalyse und Logotherapie« für das Studium und die beraterisch-therapeutische Praxis vor. Die konsequente Verknüpfung von theoretischer Grundlegung und praktischen Anwendungsmöglichkeiten, die ausführliche Schilderung und Kommentierung von Fallbeispielen sowie die Einbeziehung und Diskussion anderer Standardverfahren machen das Buch zu einem unentbehrlichen Nachschlagewerk.


  • ISBN: 9783534265398
  • Seitenzahl: 413
  • Auflage: Sonderausgabe der 2. Auflage 2008
  • Broschur
  • Sprache: Deutsch
  • Illustrationen: 14 Illustrationen, schwarz-weiß;11 Tabellen, schwarz-weiß

Porträt

Christoph Riedel, Dipl. Theol., Dr. phil., M.A.; vierjährige Ausbildung in Logotherapie und Existenzanalyse bei Dr. E. Lukas und Prof. W. Kurz; vertiefte Praxis in Yoga, Zen, Klangtherapie; Leitung des Ingolstädter Zentrums für Existenzanalyse und Logotherapie (IZEL); existenzanalytische Beratungspraxis.

Renate Deckart, Dr. med., Fachärztin für Öffentliches Gesundheitswesen mit Zusatzbezeichnung ›Psychotherapie‹; Leiterin eines Gesundheitsamtes; Weiterbildung in Logotherapie bei Dr. Lukas, Prof. Kurz und Dr. Böschemeyer; seit 1997 logo/psychotherapeutische Tätigkeit in freier Praxis und Mitarbeiterin im IZEL.

Alexander Noyon, Dipl. Psych.; Klinische Tätigkeit in den Bereichen Psychiatrie, Rückenmarkverletzungen, Schädel-Hirn-Traumatologie; seit 1997 wiss. Mitarbeiter in der Abt. Klinische Psychologie und Psychotherapie der J. W. Goethe-Universität Frankfurt a.M.; seit 1998 freier Mitarbeiter des IZEL; seit 2000 eigene psychotherapeutische Praxis.

Beschreibung

Mit diesem umfassenden Standardwerk liegt erstmals eine systematisierte Darstellung der Grundlagentheorie, der Methoden und Anwendungsbereiche der »Existenzanalyse und Logotheraopie« nach Viktor Frankl vor. Ausgehend von den psychologischen und philosophischen Grundlagen arbeiten die Autoren die Rolle der wertschätzenden Begegnung in Beratung und Therapie, die Bedeutung der personalen Stellungnahme zu unabänderlichen Schicksalsschlägen, verunsichernden Lebensereignissen, psychischen Störungen und schweren Erkrankungen methodisch heraus. Ein umfassender klinischer Teil informiert über den aktuellen Stand der Krankheitslehre und leitet zugleich anschaulich zur logotherapeutischen Intervention bei psychischen Störungen an. Die konsequente Verknüpfung von theoretischer Grundlegung und praktischen Anwendungsmöglichkeiten, die ausführliche Schilderung und Kommentierung von Fallbeispielen sowie die Einbeziehung und Diskussion anderer Standardverfahren machen das Buch zu einem unentbehrlichen Nachschlagewerk für das Studium und die beraterisch-therapeutische Praxis.

Das Lob der Presse

»Endlich ein Buch zur Logotherapie, das ich meinen Studenten empfehlen kann. Es ist systematisch, gründlich und hat die Weite, auch andere therapeutische Ansätze einzubeziehen, die vielen Veröffentlichungen bislang fehlte.« Dr. Uwe Böschemeyer, Leiter des Hamburger Instituts für Existenzanalyse und Logotherapie

Kundenbewertungen

Ihre Anforderung wird momentan verarbeitet.