Nachrichtendialog Display Update Message Produktvergleichsdialog
Der Herr der Ringe
+ / - Mauszeiger für Vergrößerung/Verkleinerung über Abbildung bewegen
Tolkien, J. R. R.

Der Herr der Ringe

Bestellnummer: 1016398

Buch

Erscheinungsdatum: 13. Oktober 2015

Sofort lieferbar

  •  » drucken
Bild vergrößern
Sonderpreis 20,00 €

Beschreibung

Aus dem Engl. von Wolfgang Krege, Gedichtübertragungen von E.-M. von Freymann. Limitierte Sonderausgabe 2015. Etwa 1543 S., kart. Klett-Cotta, Stuttgart.

Programmlinie: Leseecke

Tolkiens ›Herr der Ringe‹ ist ein absoluter Klassiker der Fantasy-Literatur. Die Geschichte um den tapferen Hobbit Frodo und seine Gefährten im Kampf gegen das Böse gibt es nun als limitierte Sonderausgabe zum günstigen Preis.


  • Auflage: 1

Porträt

John Ronald Reuel Tolkien wurde am 3. Januar 1892 in Bloemfontein (Südafrika) geboren und wuchs in England auf. Von 1925 an war er Professor für englische Philologie in Oxford. Seine weltbekannten Bücher »Der Hobbit«, »Der Herr der Ringe«, »Das Silmarillion« haben die Fantasyliteratur entscheidend geprägt und wurden in über 40 Sprachen übersetzt.

Beschreibung

Wer kennt die Geschichte nicht! Durch einen merkwürdigen Zufall fällt dem Hobbit Bilbo Beutlin ein Zauberring zu, dessen Kraft, käme er in die falschen Hände, zu einer absoluten Herrschaft des Bösen führen würde. Bilbo übergibt den Ring an seinen Neffen Frodo, der den Ring in der Schicksalskluft zerstören soll.Der Schauplatz des ›Herrn der Ringe‹ ist Mittelerde, eine alternative Welt, und erzählt wird von der gefahrvollen Quest einiger Gefährten, die in einem dramatischen Kampf gegen das Böse endet. Das Neue daran? Das ist das Neue darum, denn das Paperback erscheint als einmalige und limitierte Sonderausgabe. Ein Muss für alle Fans und Sammler und eine günstige Gelegenheit für diejenigen, die diesen Klassiker der Fantasy-Literatur möglicherweise wirklich noch nicht gelesen haben!

Das Lob der Presse

»Zur misstrauisch beäugten Übersetzung von Wolgang Krege aber müssten sich gerade alle die loyalen Hobbits gratulieren, denn er hat es gewagt, den Panzer der sonoren Langeweile aufzusprengen und mit präzise kalkulierter Frechheit dem Text eine neue Frische zu schenken.« FAZ

Kundenbewertungen

Ihre Anforderung wird momentan verarbeitet.