Nachrichtendialog Display Update Message Produktvergleichsdialog
Im Schatten von Auschwitz
+ / - Mauszeiger für Vergrößerung/Verkleinerung über Abbildung bewegen
Brewing, Daniel

Im Schatten von Auschwitz

Deutsche Massaker an polnischen Zivilisten 1939-1945

Bestellnummer: 1016433

Hardcover

Buch

Erscheinungsdatum: 03. Mai 2016

Sofort lieferbar

  •  » drucken
Bild vergrößern
Mitglieder 49,95 €
Nichtmitglieder 79,95 €

Beschreibung

(Bd. 29). 2016. 363 S. mit Bibliogr. und Reg., 14,5 x 22 cm, geb.

Programmlinie: Forschung

Fast fünf Jahre lang übte Nazi-Deutschland ein brutales Besatzungsregime über Polen aus, dem neben hunderttausenden von Juden auch rund eine Million nichtjüdische Zivilisten zum Opfer fielen. Diese international bisher kaum beachteten Kriegsverbrechen rückt Daniel Brewing erstmals in das Zentrum einer großen, wissenschaftlichen Darstellung.


  • ISBN: 9783534267880
  • Seitenzahl: 363
  • Auflage: 1
  • Hardcover
  • Sprache: Deutsch

Porträt

Brewing, Daniel

Dr. Daniel Brewing studierte Neuere und Neueste Geschichte, Wissenschaftliche Politik und Öffentliches Recht in Freiburg, Warschau und Posen. Er war Stipendiat des Deutschen Historischen Instituts Warschau, des United States Holocaust Memorial Museum und der Fondation pour la Mémoire de la Shoah....

mehr
Alle Titel des Autors

Beschreibung

2078 Tage lang übte Deutschland ein brutales Besatzungsregime über sein Nachbarland Polen aus. In der historischen Rückschau erscheint es fast, als habe es in dieser Zeit nur zwei Opfergruppen gegeben: polnische Juden und später deutsche Vertriebene. Tatsächlich aber fielen dem deutschen Terror rund eine Million nicht-jüdischer Polen zum Opfer.

Daniel Brewings innovative Studie rückt – auch international – erstmals die Massaker an den polnischen Zivilisten unter nationalsozialistischer Herrschaft in das Zentrum einer wissenschaftlichen Analyse. Unter Heranziehung zeitgenössischer deutscher wie polnischer Quellen, Berichte und Aussagen von Überlebenden sowie Gerichtsakten werden die komplexen historischen Prozesse ausgeleuchtet, die zu diesen Verbrechen führten. Eine wichtige Darstellung, gerade auch im 25. Jahr des deutsch-polnischen Freundschaftsvertrags.

Brewing, Daniel

Dr. Daniel Brewing studierte Neuere und Neueste Geschichte, Wissenschaftliche Politik und Öffentliches Recht in Freiburg, Warschau und Posen. Er war Stipendiat des Deutschen Historischen Instituts Warschau, des United States Holocaust Memorial Museum und der Fondation pour la Mémoire de la Shoah. Seit 2013 ist er wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Neuere Geschichte der RWTH Aachen.

Weitere Titel dieses Autors

Im Schatten von Auschwitz

Im Schatten von Auschwitz

Deutsche Massaker an polnischen Zivilisten 1939-1945

Sofort lieferbar

Alle Titel des Autors

Das Lob der Presse

»Daß etwa eine Million ethnischer Polen die deutsche Besatzungsherrschaft nicht überlebt hat, daß diese Größenordnung also durchaus in die Nähe des Holocaust oder des Massensterbens sowjetischer Kriegsgefangener zu rücken ist, hat in der deutschen Historiographie bisher wenig Niederschlag gefunden.

Brewings innovative Studie ist – auch international – nunmehr die erste Arbeit, die diese eskalierende deutsche Politik der Massaker an Einheimischen zentral in den Blick nimmt und in ihrer inneren Logik analysiert. Der Autor unternimmt dies auf einer breiten, gerade auch polnischen, Literatur- und Quellenbasis.« Prof. Dr. Klaus-Michel Mallmann

Dieser Titel kann auch in folgenden Reihen erworben werden:

Kundenbewertungen

Ihre Anforderung wird momentan verarbeitet.