Nachrichtendialog Display Update Message Produktvergleichsdialog
Walther Rauff – In deutschen Diensten
+ / - Mauszeiger für Vergrößerung/Verkleinerung über Abbildung bewegen
Cüppers, Martin

Walther Rauff – In deutschen Diensten

Vom Naziverbrecher zum BND-Spion

Bestellnummer: 1005034

Hardcover

Buch

Erscheinungsdatum: 08. Oktober 2013

Sofort lieferbar

  •  » drucken
Bild vergrößern
Mitglieder 39,90 €
Nichtmitglieder 49,90 €

Beschreibung

(Bd. 24). 2013. 440 S. mit 13 s/w Abb., Bibliogr. und Reg., 16,5 x 24 cm, Fadenh., geb.

Programmlinie: Wissen Fachbuch

Walther Rauff war Naziverbrecher, Überzeugungstäter und ein Phantom der deutschen Nachkriegsjustiz. Er geriet ins Visier der Öffentlichkeit, nachdem Anfang des 21. Jh.s Akten des MI5 und der CIA über ihn auftauchen. Unter Verwendung vieler neuer Quellen schreibt Martin Cüppers die erste Biographie dieses exemplarischen deutschen Täters.


  • ISBN: 9783534262793
  • Auflage: 1
  • Hardcover
  • Sprache: Deutsch
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahre
  • Illustrationen: 13 farbig

Porträt

Mallmann, Klaus-Michael

Klaus-Michael Mallmann, geb. 1948, ist wissenschaftlicher Leiter der Forschungsstelle Ludwigsburg und Professor für Neuere Geschichte an der Universität Stuttgart.

mehr
Alle Titel des Autors

Cüppers, Martin

Martin Cüppers, geb. 1966, ist wissenschaftlicher Mitarbeiter der Forschungsstelle Ludwigsburg der Universität Stuttgart.

mehr
Alle Titel des Autors

Beschreibung

Walther Rauff war Naziverbrecher, Überzeugungstäter und ein Phantom der deutschen Nachkriegsjustiz. Er war verantwortlich für die Entwicklung der Gaswagen, dem ersten systematischen Mordinstrument des Dritten Reichs, und diente auf verschiedenen Posten bei der Umsetzung des Holocaust, unter anderem als Chef des berüchtigten Sonderkommandos Palästina. Nach Gefangennahme durch die Amerikaner 1944 und erfolgreicher Flucht fand er zunächst im syrischen Geheimdienst einen neuen Arbeitgeber, um sich schließlich in Südamerika eine neue Existenz aufzubauen. Er war für den deutschen Nachrichtendienst tätig, während die bundesrepublikanische Justiz gleichzeitig nach ihm als Kriegsverbrecher fahndete. Bei seiner Beerdigung 1984 in Chile zeigten alte Kameraden den Hitlergruß. Erst zu Beginn des 21. Jh.s lüftete sich das Dunkel um seine klandestine Existenz, als Akten der CIA und des MI5 veröffentlicht wurden. Martin Cüppers schreibt die erste Biographie dieses exemplarischen deutschen Täters.

Mallmann, Klaus-Michael

Klaus-Michael Mallmann, geb. 1948, ist wissenschaftlicher Leiter der Forschungsstelle Ludwigsburg und Professor für Neuere Geschichte an der Universität Stuttgart.

Weitere Titel dieses Autors

Deutsche Berichte aus dem Osten

Deutsche Berichte aus dem Osten

Dokumente der Einsatzgruppen in der Sowjetunion III

Sofort lieferbar

Alle Titel des Autors

Cüppers, Martin

Martin Cüppers, geb. 1966, ist wissenschaftlicher Mitarbeiter der Forschungsstelle Ludwigsburg der Universität Stuttgart.

Weitere Titel dieses Autors

Wegbereiter der Shoah

Wegbereiter der Shoah

Die Waffen-SS, der Kommandostab Reichsführer-SS und die Judenvernichtung 1939 – 1945

Sofort lieferbar

Alle Titel des Autors

Das Lob der Presse

»Cüppers hat beeindruckend viel Archivmaterial ausgewertet und rekonstruiert zum ersten Mal das gesamte Leben von Walther Rauff.« welt.de

»Martin Cüppers weist auf die immense Bedeutung unserer Demokratie als Phalanx gegen menschenverachtende Auswüchse hin.« lipola.de

»Martin Cüppers beschreibt all das detail- und kenntnisreich, dabei aber auch sehr unterhaltsam und stellenweise regelrecht spannend.« buchrezensionen-online.de

Dieser Titel kann auch in folgenden Reihen erworben werden:

Weitere Informationen

» zum Beitrag (erschienen im Mitglieder-Magazin Januar 2014)

Der Titel im Blickpunkt – Martin Cüppers legt die erste Biographie Walther Rauffs vor

Kundenbewertungen

Ihre Anforderung wird momentan verarbeitet.