Nachrichtendialog Display Update Message Produktvergleichsdialog
Mittelmeerraum
+ / - Mauszeiger für Vergrößerung/Verkleinerung über Abbildung bewegen
Wagner, Horst-Günter

Mittelmeerraum

Geographie, Geschichte, Wirtschaft, Politik

Bestellnummer: B231799

Hardcover

Buch

Erscheinungsdatum: 22. Februar 2011

Sofort lieferbar

  •  » drucken
Bild vergrößern
Sonderpreis Mitglieder 14,95 €
(statt 29,90 €) Nichtmitglieder 19,95 €

Beschreibung

2., vollst. überarb. Aufl. 2011. 229 S. mit 152 farb. u. s/w Abb., 15 Tab., 1 Kart., Bibliogr. und Reg., 21 x 27 cm, Fadenh., geb. mit SU.

Programmlinie: Wissen Fachbuch

Dieses wichtige Standardwerk liegt nach zehn Jahren endlich wieder in einer komplett aktualisierten und überarbeiteten Fassung vor. Der Band von Horst-Günter Wagner ist nicht nur die einzige derzeit erhältliche Länderkunde zum Mittelmeerraum, sondern wohl auch die in den letzten Jahren am meisten rezipierte.


  • ISBN: 9783534231799
  • Seitenzahl: 239
  • Auflage: 2
  • Hardcover
  • Sprache: Deutsch
  • Illustrationen: 152 farbig;15

Porträt

Horst-Günter Wagner, geb. 1935, war von 1975 bis 2000 Inhaber des Lehrstuhls für Allgemeine undAngewandte Wirtschaftsgeographie an der Universität Würzburg sowie bis 2001 Mitherausgeber der Fachzeitschrift ›Petermanns Geographische Mitteilungen‹.

Beschreibung

Nur in wenigen Großräumen stoßen wirtschaftliche, politische, soziale und weltanschauliche Gegensätze regional so eng aufeinander wie im Mittelmeerraum. Anliegen des Buches ist die Analyse der Konflikte, die sich daraus ergeben. Es werden die Kontraste der Lebensbedingungen untersucht, ihre natürlichen und anthropogenen Ursachen, der Verlauf und die Probleme der stattfindenden Migrationsbewegungen, Bevölkerungs- und Stadtentwicklung sowie der damit verbundene soziale Wandel. Komplementär wandelten sich die ländlichen Gebiete, durch moderne Lebensformen, oft zu Passivräumen. Motoren dieser Entwicklungen sind die Prozesse der im Mittelmeerraum erst spät eingesetzten Industrialisierung, ihrer differenzierten Standortwahl und räumlichen Verflechtung. Wichtig ist die Analyse der naturräumlichen Grundlagen aller wirtschaftlichen Aktivitäten einschließlich des Tourismus. Am Ende steht eine Bewertung der Perspektiven, die stark durch die neue EU-Mittelmeerpolitik und den Nahostkonflikt beeinflusst werden.

Das Lob der Presse

»Was Wagner an Basiswissen und Hintergrundinformationen zusammengetragen hat, verlangt aufrichtigen Respekt; daß er seine interdisziplinäre Analyse leicht lesbar und ohne Rückgriff auf fachwissenschaftlichen Jargon formulierte, erheischt nachgerade Bewunderung.« Frankfurter Allgemeine Zeitung

»Diese moderne informations- und erkenntnisreiche Arbeit der Regionalen Geographie belegt die Leistungsfähigkeit und Aktualität länderkundlicher Studien. Inhaltlich und graphisch hervorragend gestaltete Karten ergänzen die textliche Darstellung.« Zeitschrift für Wirtschaftsgeographie

»Das Buch eignet sich nicht nur als Nachschlagewerk und Lehrbuch, es macht auch Spaß, darin zu stöbern.« Stuttgarter Zeitung

»Der in der Reihe der ›Wissenschaftlichen Länderkunden‹ vorgelegte Band spiegelt die ganze fachliche Kompetenz und Erfahrung eines der besten Kenner des Mittelmeerraums wider.« Geographische Rundschau

»Diese Länderkunde ist nicht nur für Studierende und Lehrende des Faches, sondern auch für eine breite Öffentlichkeit geeignet.« Geographica Helvetica

»Hervorragend im vorliegenden Band ist die Vorstellung der methodischen Zielsetzung und die von einem breiten wie auch tiefen Fachwissen getragene Darstellung der Sachthemen … Eine hervorragende Darstellung dieses uns allen bekannten Großraumes, auch dank der sorgfältigen Gestaltung durch den Verlag.« Mitteilungen der Österreichischen Geographischen Gesellschaft

»Wer Verständnis für die aktuellen Konflikte und Prozesse am Südrand Europas erwerben will, um es in Schule, Administration oder Touristik anzuwenden, kommt an dem Band nicht vorbei.« Praxis Geographie

»Dem Autor gelingt es, in einer globalgeschichtlichen Tradition stehend eine Untersuchung vorzulegen, die schlüssig und großräumig Regionalisierung und Globalisierung im Mittelmeerraum als zwei Seiten einer Medaille zu verbinden versteht.« Zeitschrift für Weltgeschichte

»Diesem guten Text Wagners, der sich vorzüglich durch vollständige und erschöpfende Dokumentation und reichhaltige und übersichtliche Kartografie auszeichnet, meine ich, werden andere sicher wenig in gleichartiger Weise oder mit größerer Erklärungskraft hinzufügen.« Bolletino della Società Geografica Italiana

»Dem Autor gelingt ein umfassendes und ganzheitliches Studienbuch zum Mittelmeerraum.« Zeitschrift für Geomorphologie

Dieser Titel kann auch in folgenden Reihen erworben werden:

Kundenbewertungen

Ihre Anforderung wird momentan verarbeitet.