Nachrichtendialog Display Update Message Produktvergleichsdialog
Die extreme Rechte in der Bundesrepublik Deutschland 1949 bis heute
+ / - Mauszeiger für Vergrößerung/Verkleinerung über Abbildung bewegen
Botsch, Gideon / Puschner, Uwe (Hrsg.)

Die extreme Rechte in der Bundesrepublik Deutschland 1949 bis heute

Bestellnummer: I710621

eBook PDF

Erscheinungsdatum: 01. April 2013

Sofort lieferbar
eBook-Format:  PDF

  •  » drucken
Bild vergrößern
Mitglieder 11,99 €
Nichtmitglieder 15,99 €

Beschreibung

2012. 158 S. mit Bibliogr. u. Reg.

Programmlinie: Studium

Durch die kritische Haltung gegenüber der politisch organisierten extremen Rechten konnte die junge bundesrepublikanische Demokratie wachsen und bestehen. Gideon Botsch legt einen Gesamtüberblick über Wurzeln, Strukturmerkmale und die historische Entwicklung fundamentaloppositioneller, rechtsextremer Bewegungen von der Besatzungszeit bis heute vor.


  • ISBN: 9783534710621
  • Seitenzahl: 158
  • Auflage: 1
  • Kopierschutz: Digitales Wasserzeichen
  • Sprache: Deutsch

Porträt

Puschner, Uwe

Uwe Puschner ist außerplanmäßiger Profesor für Neuere Geschichte an der Freien Universität Berlin.

mehr
Alle Titel des Autors

Botsch, Gideon

Gideon Botsch, Dr. phil., geb. 1970, wissenschaftlicher Mitarbeiter am Moses Mendelssohn Zentrum Potsdam im Forschungsschwerpunkt Antisemitismus- und Rechtsextremismusforschung; langjährige Tätigkeit in der historisch-politischen Bildungsarbeit und Gedenkstättenpädagogik; Forschungsinteressen und...

mehr
Alle Titel des Autors

Beschreibung

Rechtsextremismus begleitet die Geschichte der Bundesrepublik seit ihrer Gründung. Gerade die Auseinandersetzungen mit den fundamentaloppositionellen Bewegungen des radikalen Nationalismus hat die junge deutsche Demokratie gestärkt. Die Darstellung verortet die politisch organisierte extreme Rechte in den Traditionen von Kaiserreich und Nationalsozialismus und analysiert ihre Strukturmerkmale und die Bedin-gungen der Neuformierung unter alliierter Besatzung. Die chronologischen Kapitel zeichnen die historische Entwicklung der ›Nationalen Opposition‹ von 1949 bis zur Bundestagswahl 2009 nach, für die Zeit nach 1990 für Gesamtdeutschland. Somit liegt die erste moderne Übersicht über Grundlagen und Entwicklungen rechtsextremer, antidemokratischer Bewegungen vor.

Puschner, Uwe

Uwe Puschner ist außerplanmäßiger Profesor für Neuere Geschichte an der Freien Universität Berlin.

Weitere Titel dieses Autors

Die Französische Revolution

Die Französische Revolution

Sofort lieferbar

Alle Titel des Autors

Botsch, Gideon

Gideon Botsch, Dr. phil., geb. 1970, wissenschaftlicher Mitarbeiter am Moses Mendelssohn Zentrum Potsdam im Forschungsschwerpunkt Antisemitismus- und Rechtsextremismusforschung; langjährige Tätigkeit in der historisch-politischen Bildungsarbeit und Gedenkstättenpädagogik; Forschungsinteressen und Veröffentlichungen: Die extreme Rechte in Geschichte und Gegenwart; Rassismus und Antisemitismus; Jüdische Sozialgeschichte; Nationalsozialistische Herrschaft.


Weitere Informationen

» zum Beitrag (erschienen im Mitglieder-Magazin Januar 2012)

Der Titel im Blickpunkt – Gideon Botsch befasst sich mit der Frage, woher der rechtsextreme Terror kommt

Kundenbewertungen

Ihre Anforderung wird momentan verarbeitet.