Nachrichtendialog Display Update Message Produktvergleichsdialog
Bibliographie zum NS Mehrplatzlizenz
+ / - Mauszeiger für Vergrößerung/Verkleinerung über Abbildung bewegen
Ruck, Michael

Bibliographie zum NS Mehrplatzlizenz

Bestellnummer: B149890

Hardcover

Buch

Erscheinungsdatum: 31. Oktober 2000

Sofort lieferbar

  •  » drucken
Bild vergrößern
Sonderpreis Mitglieder 49,90 €
(statt 99,90 €) Sonderpreis Nichtmitglieder 79,90 € (statt 228,00 €)

Beschreibung

2 Bände und 1 CD-ROM im Schuber (nur geschlossen beziehbar). Vollst. überarb. und wesentlich erw. Ausg. 2000. Zus. XXXV, 1610 S., Gzl. (CD-ROM / Systemvoraussetzungen: PC ab 486er, 16 MB RAM empf., Win 3x, Win 95, Win 98, Win NT. Der unten genannte Preis gilt für die Einzelplatzlizenz. Die Mehrplatzlizenz bis 20 Plätze bestellen Sie bitte unter B 15182-8; sie kostet € 328,–. Über 20 Plätze bitte anfragen).

Programmlinie: Forschung

Diese vollständig überarbeitete Neuausgabe des Standardwerks wurde aktualisiert und um rund 16.500 Titel erweitert. Die beiden Bände umfassen nun mit rund 37.000 Einträgen alle wesentlichen deutschen und internationalen Veröffentlichungen. Von den Anfängen des Nationalsozialismus bis zur NS-Bewältigung nach 1945 decken sie eine ganze Epoche ab – bis hin zur Walser-Bubis-Debatte und zum heutigen Rechtsextremismus. Die zugehörige CD-ROM ermöglicht eine schnelle Erschließung sämtlicher Titel. E...


  • ISBN: 9783534149896
  • Seitenzahl: 1645
  • Auflage: Vollst. überarb. u. wes. erw. Neuausg.
  • Hardcover
  • Sprache: Deutsch

Porträt

Michael Ruck, geb. 1954, lehrt Politische Wissenschaft und Zeitgeschichte an der Universität Mannheim. Er ist Autor zahlreicher Publikationen zur Geschichte der deutschen Gewerkschaftsbewegung, zur deutschen Wirtschafts-, Sozial- und Verwaltungsgeschichte im 20. Jahrhundert sowie zur NS-Zeit. Zu seinen jüngeren Veröffentlichungen zählen: Regionale Eliten zwischen Diktatur und Demokratie (zus. mit Cornelia Rauh-Kühne, 1993); Korpsgeist und Staatsbewusstsein. Beamte im deutschen Südwesten 1928 – 1972 (1996).

Beschreibung

Diese vollständig überarbeitete Neuausgabe des Standardwerks wurde aktualisiert und um rund 16.500 Titel erweitert. Die beiden Bände umfassen nun mit rund 37.000 Einträgen alle wesentlichen deutschen und internationalen Veröffentlichungen. Von den Anfängen des Nationalsozialismus bis zur NS-Bewältigung nach 1945 decken sie eine ganze Epoche ab – bis hin zur Walser-Bubis-Debatte und zum heutigen Rechtsextremismus. Die zugehörige CD-ROM ermöglicht eine schnelle Erschließung sämtlicher Titel. Ein unentbehrliches Arbeitsmittel für alle, die sich intensiv mit dem Nationalsozialismus beschäftigen.

Das Lob der Presse

»Entstanden ist ein exzellentes Hilfsmittel, äußerst differenziert gegliedert und mit Autoren-, Personen- sowie Länder-, Regionen- und Ortsregister ausgestattet ... Auch die Neuausgabe verzichtet auf die militärische Geschichte des Zweiten Weltkrieges, widmet sich dafür aber ausführlich der ›Bewältigung‹ der NS-Vergangenheit, bis hin zu rechtsextremen Parteien und dem Rechtsextremismus unter Jugendlichen heute.« Frankfurter Allgemeine Zeitung

»Das schier uferlose Schrifttum zum Nationalsozialismus ist kaum noch zu überblicken. Umso begrüßenswerter ist darum die großangelegte ›Bibliographie zum Nationalsozialismus‹, die jetzt von Michael Ruck in der Wissenschaftlichen Buchgesellschaft Darmstadt in einer völlig überarbeiteten und wesentlich erweiterten Ausgabe herausgebracht wurde. In zwei voluminösen Bänden und auf CD-ROM (mit Einzelplatz- und Mehrplatzlizenz) werden fast 36.000 Titel genannt, die in denkbarer Breite die Geschichte des NS-Regimes behandeln: Vorgeschichte und die Zeit zwischen 1933 und 1945, Verwaltung und Herrschaftssystem, Unrecht, Mord und Gewalt, einzelne Politikbereiche, Zweiter Weltkrieg, besetzte und annektierte Gebiete.

Jeder Abschnitt ist unterteilt in Literaturberichte, nennt Quellen und Bücher zu methodischen Problemen und schließlich Darstellungen, die von Standardwerken eines Bracher, Bullock, Broszat oder Steinbach bis zu vielen regionalgeschichtlichen Studien reichen. Unzählige Aufsätze aus Fachzeitschriften, Festschriften und Tagungsberichten wurden zusammengetragen, die man sonst wohl nur schwer finden würde. Die Bibliographie wird beschlossen von Siglen der zitierten Zeitschriften sowie von umfangreichen Autoren-, Personen- und Länder-, Regionen- und Ortsregistern. Für die CD-ROM werden die Systemvoraussetzungen genannt, die Online-Hilfe des Programms erleichtert den Einstieg.

Besonders erfreulich ist, dass 1200 Titel zu den Themen ›Bewältigung der NS-Vergangenheit‹ und ›Rechtsextremismus in Deutschland seit 1945‹ genannt werden. Damit ist die makabre Kontinuität brauner Gedankengänge aufgezeigt und die Aufgabe einer ständigen Auseinandersetzung mit ihnen. Alles in allem eine außerordentlich zu begrüßende Edition ... in den Bibliotheken der Universitäten und in einschlägigen Seminaren, aber auch in den Stadtbüchereien und bei den Parlamenten von Bund und Ländern sollte sie unbedingt verfügbar sein.« Parlament

»In der Literatur- und Wissenschaftsgeschichte ist es üblich, die bedeutenden Bibliografien, die Forschungsleistungen oft mehrerer Generationen dokumentieren und erschließen, nach ihren Bearbeitern und Herausgebern zu benennen. Es gehört keine Prophetengabe dazu, schon heute zu sagen, dass ›der Ruck‹ für Jahrzehnte zur Belletage großer Bibliografien gehören wird.« Die Welt – Literarische Welt / Politisches Buch

»Rucks Bibliographie ist ein unentbehrliches Standardwerk für alle, die sich in Forschung, Lehre und Studium, in der politischen Bildung, in den Schulen und aus privatem Interesse mit dem Nationalsozialismus befassen.« Zeitschrift für Geschichtswissenschaft

»Eine gut gegliederte Bibliographie, die für Wissenschaft und Studium konkurrenzlos ist. Nicht nur, dass keine vergleichbare Bibliographie zum Nationalsozialismus auf dem Markt ist: sie erschließt zusätzlich die Literatur zum Rechtsradikalismus der Nachkriegszeit quasi als Folge des Nationalsozialismus.« IFB – Informationsmittel für Bibliotheken

Kundenbewertungen

Ihre Anforderung wird momentan verarbeitet.