Nachrichtendialog Display Update Message Produktvergleichsdialog
Die Bundesrepublik Deutschland
+ / - Mauszeiger für Vergrößerung/Verkleinerung über Abbildung bewegen
Stöver, Bernd

Die Bundesrepublik Deutschland

Bestellnummer: B147286

Broschur

Buch

Erscheinungsdatum: 11. Juli 2002

Zur Zeit vergriffen, Bestellungen werden registriert

  •  » drucken
Bild vergrößern
Mitglieder 14,95 €
Nichtmitglieder 19,95 €

Beschreibung

2002. 155 S. mit Bibliogr. und Reg., 16,5 x 24 cm, kart.

Programmlinie: Studium

Wenn heute der ›alten Bundesrepublik‹ eine ›relative Erfolgsgeschichte‹ attestiert wird, so bedeutet das nicht, dass grundlegende Weichenstellungen wie die Westbindung oder die Ostpolitik in der zeitgenössischen Debatte nicht heftig umstritten waren oder in der Forschung nicht kontrovers diskutiert worden sind bzw. zum Teil immer noch werden. Bernd Stöver stellt die zentralen Forschungskontroversen ausgewogen und problemorientiert dar und skizziert Desiderate der Forschung sowie Entwicklungs...


  • ISBN: 9783534147281
  • Seitenzahl: 155
  • Auflage: 1
  • Broschur
  • Sprache: Deutsch

Porträt

Wolfrum, Edgar

Edgar Wolfrum, geb. 1960, ist Privatdozent für Neuere und Neueste Geschichte und DFG-Stipendiat an der TU Darmstadt. 2002/03 hat er eine Vertretungsprofessur an der Universität Mannheim inne. In der WBG ist von ihm außerdem erschienen: Geschichtspolitik in der Bundesrepublik Deutschland. Der Weg ...

mehr
Alle Titel des Autors

Beschreibung

Blickt man auf die Geschichte der ›alten Bundesrepublik‹ zurück, so können sechs Themenbereiche ausgemacht werden, die nicht nur in der Forschung, sondern auch in der Öffentlichkeit strittig diskutiert worden sind bzw. noch werden und in denen es auch immer darum ging und geht, ob manche Entscheidungen nicht anders hätten fallen können: die Westbindung, die Frage nach Neubeginn oder Restauration nach 1945, der Umgang mit der NS-Zeit, die Frage, wie die ›Fehler‹, die die Weimarer Republik scheitern ließen, zu vermeiden sind, die Voraussetzungen und Folgen der 68er-Bewegung sowie die Deutschland- und Wiedervereinigungspolitik. Zu diesen Themen analysiert Bernd Stöver die zentralen Forschungsprobleme, ihre Hintergründe und Voraussetzungen und fasst die Forschungskontroversen systematisch zusammen. Abschließend skizziert er Desiderate der Forschung und Entwicklungsperspektiven.

Wolfrum, Edgar

Edgar Wolfrum, geb. 1960, ist Privatdozent für Neuere und Neueste Geschichte und DFG-Stipendiat an der TU Darmstadt. 2002/03 hat er eine Vertretungsprofessur an der Universität Mannheim inne. In der WBG ist von ihm außerdem erschienen: Geschichtspolitik in der Bundesrepublik Deutschland. Der Weg zur bundesrepublikanischen Erinnerung 1948 – 1990 (1999).

Weitere Titel dieses Autors

Die 90er Jahre

Die 90er Jahre

Wiedervereinigung und Weltkrisen

Zur Zeit vergriffen, Bestellungen werden registriert

Alle Titel des Autors

Das Lob der Presse

»Für das, was schon als weitgehend gesichert gelten kann, und für die noch ausstehenden Forschungsleistungen wie öffentliche Debatten darüber bietet das Werk enorme Materialaufbereitungen. Obendrein enthält es einen soliden Apparat, bestehend aus kombiniertem Sach- und Personenregister sowie einem opulenten Literaturverzeichnis.« Sozialwissenschaftliche Umschau

»Die neue Reihe ›Kontroversen um die Geschichte‹ der WBG will Studierenden die Vorbereitung auf Lehrveranstaltungen und Examenskandidaten ihre Prüfungsvorbereitungen erleichtern. Das ist bei dem Band ›Die DDR‹ von Beate Ihme-Tuchel gelungen, das gelingt ganz hervorragend auch im vorliegenden Band. Bernd Stöver greift sechs Forschungsprobleme heraus ... Mit souveräner Kenntnis der umfangreichen Literatur führt Stöver in diese Probleme ein ... eine überaus nützliche und hilfreiche Orientierungshilfe.« Militärgeschichtliche Zeitschrift

»Vor allem für den Unterricht an Schulen und Hochschule zu empfehlen.« Geschichte in Wissenschaft und Unterricht

Dieser Titel kann auch in folgenden Reihen erworben werden:

Kundenbewertungen

Ihre Anforderung wird momentan verarbeitet.