Bitte geben Sie Ihre Weihnachtsbestellung bis spätestens Di., 17.12. auf!
Kontakt: +49 (0)6151 - 33 08 330
Bitte geben Sie Ihre Weihnachtsbestellung bis spätestens Di., 17.12. auf!
Kontakt: +49 (0)6151 - 33 08 330
Bitte geben Sie Ihre Weihnachtsbestellung bis spätestens Di., 17.12. auf!
Kontakt: +49 (0)6151 - 33 08 330
Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Der Artikel war bereits in ihrer Wunschliste.

Heymel, Michael

Martin Niemöller

Vom Marineoffizier zum Friedenskämpfer

EBOOK
Martin Niemöller
11,99 €
(statt 23,99 €)
9,59 € für Mitglieder
(statt 19,19 €)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

  • eBook EPUB
  • 1018926
  • 978-3-650-40199-1
  • 07.03.2017
  • Lambert Schneider
  • 320
  • Deutsch
Als führende Gestalt im Kirchenkampf gegen Hitler, als profilierter Vertreter des bundesdeutschen Protestantismus und als streitbarer, gegen die deutsche Wiederbewaffnung aufbegehrender religiöser Pazifist gehört Martin Niemöller (1892-1984) heute zu den bekanntesten Kirchenmännern des 20. Jahrhunderts. Dass er zum Mann des Widerstands, zum... mehr

Buchtrailer

Beschreibung
Als führende Gestalt im Kirchenkampf gegen Hitler, als profilierter Vertreter des bundesdeutschen Protestantismus und als streitbarer, gegen die deutsche Wiederbewaffnung aufbegehrender religiöser Pazifist gehört Martin Niemöller (1892-1984) heute zu den bekanntesten Kirchenmännern des 20. Jahrhunderts. Dass er zum Mann des Widerstands, zum Friedenskämpfer und kirchlichen Nonkonformisten wurde, war freilich alles andere als selbstverständlich. Der kaiserliche Marineoffizier und U-Boot-Kommandant, der Pfarrer in der Weimarer Republik teilte die deutschnationalen Auffassungen und antidemokratischen Ressentiments vieler seiner Zeitgenossen - bis die nationalsozialistische Diktatur und ihr Kampf gegen das Christentum Niemöller dazu brachten, sich aus den überkommenen Denkmustern des obrigkeitstreuen Nationalprotestantismus zu lösen. Der ausgwiesene Niemöller-Kenner Michael Heymel erzählt diese auch politisch hochinteressante, spannende Geschichte einer erstaunlichen Emanzipation aus souveräner Quellenkenntnis neu.

2017. Etwa 320 S. mit 20 s/w Abb.,Lambert Schneider, Darmstadt.

Buchtrailer

Zusatzmaterial
Zusatzmaterial
  • Open-Access-Dokument
  • Zusätzliche Inhalte
  • Präsentationen
  • Buchflyer
Autorenportrait
»...ein fein differenziertes Porträt des kämpferischen, oft polarisierenden Kirchenmanns.« wiesbadener-kurier.de »Es bildet das Verdienst des Verfassers, ein äußerst kenntnisreiches, fazettenhaftes Bild entworfen zu haben, das die Persönlichkeit Martin Niemöllers faszinierend darstellt.« Das Historisch-Politische Buch »...aus souveräner... mehr
Pressestimmen
»...ein fein differenziertes Porträt des kämpferischen, oft polarisierenden Kirchenmanns.« wiesbadener-kurier.de

»Es bildet das Verdienst des Verfassers, ein äußerst kenntnisreiches, fazettenhaftes Bild entworfen zu haben, das die Persönlichkeit Martin Niemöllers faszinierend darstellt.« Das Historisch-Politische Buch

»...aus souveräner Quellenkenntnis spannend und überraschend neu erzählt.« Kirche In

» Obwohl Michael Heymel ohne jeden Zweifel mit seinem Herzen nahe bei Martin Niemöller steht, ist es ihm gelungen, durch penible Quellenauswertung eine zugleich spannende - und auch gut geschriebene - wie ausgewogene Darstellung zu Papier zu bringen.« Jahrbuch der Evangelischen Kirchengeschichte des Rheinlandes

»Anders als die bisherigen Niemöller-Biographen berücksichtigt der Verfasser M. Heymel dessen Selbstzeugnisse und ist von daher ein Gewinn, mit dem ich diese Biographie gelesen habe.« (Forum Nr. 81)

»Heymel leistet mit seiner engagierten wie abwägenden Biographie zur neuen Entdeckung Niemöllers einen großartigen Beitrag.« (Blätter für pfälzische Kirchengeschichte 84)
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Bewertungen
Bewertung schreiben
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen