Wissen verbindet uns - exklusive Vorteile für Mitglieder!
Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Der Artikel war bereits in ihrer Wunschliste.

Ortner, Helmut

Wenn der Staat tötet

Eine Geschichte der Todesstrafe

Wenn der Staat tötet
22,95 €
18,36 € Mitglieder

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

  • Buch
  • Hardcover mit Schutzumschlag
  • 1017800
  • 978-3-8062-3597-5
  • 05.07.2017
  • wbg Theiss
  • 236
  • 17 Illustrationen
  • Deutsch
»Du sollst nicht töten!« Das erste Gebot der Bibel gilt weltweit, in allen Kulturen, und sanktioniert das größte menschliche Verbrechen. Sieht ein Staat aber in seiner Verfassung die Todesstrafe vor, so ist das Töten juristisch legitimiert. Diesem Grundwiderspruch geht Ortner in seinem engagierten Essay nach wie auch den historischen... mehr
Beschreibung
»Du sollst nicht töten!« Das erste Gebot der Bibel gilt weltweit, in allen Kulturen, und sanktioniert das größte menschliche Verbrechen. Sieht ein Staat aber in seiner Verfassung die Todesstrafe vor, so ist das Töten juristisch legitimiert. Diesem Grundwiderspruch geht Ortner in seinem engagierten Essay nach wie auch den historischen Hintergründen in der westlichen Welt: Er beschreibt verschiedene Formen der Todesstrafe: Vom römischen Carnifex bis zur Giftspritze in amerikanischen Todeszellen. Wann diente die Hinrichtung der Abschreckung, wann der Sühne? Gottesfurcht, Staatsmacht, Technikglaube, Humanitätsgedanke - die Geschichte der Todesstrafe ist immer auch eine Reformgeschichte.

Das Buch zeigt die historischen Legitimationsstrategien und widmet sich breit den heutigen Debatten - bedeutsam auch angesichts der aktuellen Diskussion um die Wiedereinführung der Todesstrafe in der Türkei. Damit ist es historisch und aktuell zugleich. Aufklären will das Buch. Gerade in diesen Zeiten.

2017. Nachwort von Bundesrichter a.D. Thomas Fischer. 236 S. mit 17 s/w-Abb., Bibliogr., 14,5 x 21,7 cm, geb. mit SU. Theiss, Darmstadt.
Zusatzmaterial
Zusatzmaterial
  • Zusätzliche Inhalte
  • Präsentationen
Autorenportrait
»Ein faktenreiches Buch,, das nur einen Schluss zulässt: die Todesstrafe gehört weltweit abgeschafft!« Stern „…dadurch, dass diese Schrift verschiedene Aspekte der geschichtlichen Entwicklung der Todesstrafe und die tatsächliche Praxis ihres Vollzugs im Wandel der Zeiten mit kühler Nüchternheit beleuchtet, liefert sie besonders handfeste... mehr
Pressestimmen
»Ein faktenreiches Buch,, das nur einen Schluss zulässt: die Todesstrafe gehört weltweit abgeschafft!«

Stern

„…dadurch, dass diese Schrift verschiedene Aspekte der geschichtlichen Entwicklung der Todesstrafe und die tatsächliche Praxis ihres Vollzugs im Wandel der Zeiten mit kühler Nüchternheit beleuchtet, liefert sie besonders handfeste Argumente gegen die Todesstrafe.“ FAZ

»Das Buch von Helmut Ortner ist besonders. Es lässt die Ebene der expliziten Analyse beiseite und beschränkt sich scheinbar auf Fakten. Indem es diese freilich so genau nimmt, dass sie in jederzeit schmerzhafter die Frage der Bewertung aufwerfen, entwickelt es eine immanente Kraft der Analytik, die bemerkenswert und beeindruckend ist.« Prof. Dr. Thomas Fischer, Bundesrichter a.D.

»Ein aufrüttelndes Buch.« Mitteldeutsche Zeitung

»Bestes Buch zum Thema.« WAZ

"Wenn der Staat tötet, ist das Töten erlaubt: Diesem eklatanten Widerspruch geht Helmut Ortners beeindruckendes Buch über die Geschichte der Todesstrafe nach, zugleich ein fulminantes Plädoyer gegen dieses Relikt der Barbarei in der Zivilisation. Bestes Buch zum Thema."

Westdeutsche Allgemeine Zeitung

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Bewertungen
02.01.2018

Schwere aber lohnende Kost

Das Buch kann bezüglich der geschilderten Gräuel mit jedem Horrorschmöker mithalten, mit dem relevanten Unterschied, dass die hier geschilderten Praktiken historisch belegt sind und es um ein juristisches Instrument geht, das seit jeher umstritten ist. "Auge um Auge" kann und darf kein Maßstab einer juristischen Abwägung sein. Es ist keine leichte Kost fürs Nachtkästchen, die einem Helmut Ortner hier zumutet, aber die Lektüre ist fundiert und unbedingt lesenswert. Das Buch ist ein dringend nötiger Appell gegen die Todesstrafe und schon deswegen jedem Strafrechtler aber auch jeden juristisch und historisch interessiertem Laien ans Herz zu legen.

Bewertung schreiben
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Der Dreißigjährige Krieg Wilson, Peter H.  Der Dreißigjährige Krieg
ab 39,96 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Krieg nach dem Krieg Holzer, Anton (Hrsg.)  Krieg nach dem Krieg
ab 31,96 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Die Entstehung der Arten Darwin, Charles  Die Entstehung der Arten
ab 39,96 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Migration Oltmer, Jochen  Migration
ab 19,96 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Genozid Naimark, Norman M.  Genozid
ab 19,96 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Das lange 19. Jahrhundert Hobsbawm, Eric J.  Das lange 19. Jahrhundert
ab 95,20 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Krieg im Mittelalter   Krieg im Mittelalter
ab 19,96 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Philosophie! Vašek, Thomas  Philosophie!
ab 19,96 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Preußen bewegt die Welt Bremm, Klaus-Jürgen  Preußen bewegt die Welt
ab 19,96 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Das Dritte Reich in 100 Objekten Moorhouse, Roger  Das Dritte Reich in 100 Objekten
ab 23,96 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Aufbruch! Wedemeyer-Kolwe, Bernd  Aufbruch!
ab 23,96 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Dear Germany Green, Stephen  Dear Germany
ab 15,96 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Religionsgeschichte Deutschlands in der Moderne Junginger, Horst  Religionsgeschichte Deutschlands in der Moderne
ab 15,96 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Ungemein eigensinnige Auswahl unbekannter Wortschönheiten aus dem Grimmschen Wörterbuch Graf, Peter (Hrsg.)  Ungemein eigensinnige Auswahl unbekannter...
25,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

EXKLUSIV
Albert Speer Brechtken, Magnus  Albert Speer
30,40 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Mohammed Hulspas, Marcel  Mohammed
ab 23,96 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Die Pyramiden von Gizeh Lehner, Mark / Hawass, Zahi  Die Pyramiden von Gizeh
ab 103,20 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Der Tiger in der guten Stube Tucker, Abigail  Der Tiger in der guten Stube
ab 15,96 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Tatorte der Vergangenheit Rosendahl, Wilfried / Madea,...  Tatorte der Vergangenheit
ab 31,96 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Heinrich Böll Schubert, Jochen  Heinrich Böll
ab 23,96 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

August Wilhelm Schlegel Strobel, Jochen  August Wilhelm Schlegel
ab 19,96 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Das Gesicht Deutschlands Seitz, Bernd-J.  Das Gesicht Deutschlands
ab 39,96 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Und die Erde wird zittern Smith, Douglas  Und die Erde wird zittern
ab 30,40 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Außer Takt Huijer, Marli  Außer Takt
ab 19,96 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Triumph ohne Sieg Aßkamp, Rudolf / Jansen, Kai...  Triumph ohne Sieg
ab 31,96 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Die Reformation Leppin, Volker  Die Reformation
ab 15,96 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Deutschland im Mittelalter Fuhrmann, Bernd  Deutschland im Mittelalter
ab 63,96 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Wie Europa die Welt eroberte Hoffman, Philip T.  Wie Europa die Welt eroberte
ab 19,96 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Die Zelle Challoner, Jack  Die Zelle
ab 23,96 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Bier Hirschfelder, Gunther /...  Bier
ab 19,96 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Verschwendung Evans, David  Verschwendung
ab 15,96 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Der Hinrichter Ortner, Helmut  Der Hinrichter
ab 19,92 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Die Spätantike von Constantin bis Justinian Bellen, Heinz  Die Spätantike von Constantin bis Justinian
ab 19,92 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Ritter im Exil Schneider-Ferber, Karin  Ritter im Exil
ab 23,96 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

EXKLUSIV
Am Ende das Nichts? Lohfink, Gerhard  Am Ende das Nichts?
22,40 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Der Sohn Marias Bauschke, Martin  Der Sohn Marias
ab 23,96 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferbar innerhalb von 14 Tagen

Der Morgen der Welt Roeck, Bernd  Der Morgen der Welt
44,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Man möchte manchmal wimmern wie ein Kind Böll, Heinrich  Man möchte manchmal wimmern wie ein Kind
22,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Das Osmanische Reich Howard, Douglas A.  Das Osmanische Reich
ab 27,20 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Der Preis des ewigen Lebens Brown, Peter  Der Preis des ewigen Lebens
ab 23,96 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Zuletzt angesehen