Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Der Artikel war bereits in ihrer Wunschliste.

Veröffentlichungen der Forschungsstelle Ludwigsburg

REIHE
Veröffentlichungen der Forschungsstelle Ludwigsburg
  • Reihe
  • FSL
  • WBG
Zusatzmaterial
Zusatzmaterial
  • Open-Access-Dokument
  • Zusätzliche Inhalte
  • Präsentationen
Autorenportrait
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Bewertungen
Bewertung schreiben
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zugehörige Titel
Beim Speichern der Bundle-Konfiguration ist ein Fehler aufgetreten.
Mallmann, Klaus-Michael / Rieß, Volker / Pyta, Wolfram (Hrsg.)
Deutscher Osten 1939 – 1945
Der Osten war Hitlers eigentlicher Kriegsschauplatz. Dort fand der rassenideologisch begründete Weltanschauungs- und Vernichtungskrieg statt. Obgleich dieser gesetzlose ›deutsche‹ Osten vor allem im letzten Jahrzehnt genauer in den Blick gekommen ist, sind hinsichtlich Mentalität und Motivationen...
59,95 €
47,96 € für Mitglieder

Sofort lieferbar

Matthäus, Jürgen / Mallmann, Klaus-Michael (Hrsg.)
Deutsche, Juden, Völkermord
Der Holocaust ist die große Wunde in der Geschichte der Zivilisation, das Verhältnis von Juden und Deutschen zwischen Schuld und Verdrängung ist offen auf immer. 20 internationale Autoren – darunter einige der bekanntesten Holocaust-Historiker – beschreiben das Verhältnis von Juden und Deutschen...
79,95 €
11,96 € für Mitglieder

Sofort lieferbar

Mlynarczyk, Jacek Andrzej
Judenmord in Zentralpolen
Erstmals stellt die Studie von Jacek Mlynarczyk ausführlich und detailliert die Shoah im Distrikt Radom des Generalgouvernements dar, der sich von Tschenstochau bis vor die Tore Warschaus erstreckte. Konsequent untersucht sie die tragischen Vorgänge, denen dort 380.000 Juden zum Opfer fielen, aus...
89,95 €
11,96 € für Mitglieder

Sofort lieferbar

Mallmann, Klaus-Michael / Angrick, Andrej (Hrsg.)
Die Gestapo nach 1945
1945 war die Institution Gestapo zwar zerschlagen, doch die meisten ihrer Mitarbeiter lebten noch und ihre Verbrechen wurden nunmehr erst im ganzen Ausmaß sichtbar. Wie verhielten und positionierten die Täter sich in der Nachkriegszeit? Und wie verhielt sich die deutsche Gesellschaft ihnen...
24,90 €
19,92 € für Mitglieder

Lieferbar innerhalb von 2 Wochen

Meinen, Insa
Die Shoah in Belgien
Am 10. Mai 1940 griffen deutsche Truppen Belgien an, erst im September 1944 mussten sie das Land räumen. In der Zwischenzeit wurden Tausende von Juden gefangengenommen und nach Auschwitz deportiert. Dieses Drama, von der deutschen Geschichtswissenschaft bisher noch nicht untersucht, stellt Insa...
79,95 €
11,96 € für Mitglieder

Sofort lieferbar

Browning, Christopher R.
Die »Endlösung« und das Auswärtige Amt
Christopher Browning ist der international wohl renommierteste Historiker zum Holocaust. Alle seine großen Studien sind auch ins Deutsche übersetzt worden. Einzig seine Studie zur Verstrickung des Auswärtigen Amtes in den Holocaust wurde bisher nicht auf Deutsch vorgelegt. 1978 erstmals...
24,95 €
19,96 € für Mitglieder

Lieferbar innerhalb von 2 Wochen

Silvennoinen, Oula
Geheime Waffenbrüderschaft
»Als Sensation gewertet wird Silvennoinens Entdeckung eines bisher unbekannten Einsatzkommandos Finnland, das im nördlichen Karelien Massenexekutionen an jüdischen und kommunistischen Kriegsgefangenen durchführte.« (Neue Zürcher Zeitung) Seit 1933 bis 1944 gab es eine reibungslose...
59,95 €
11,96 € für Mitglieder

In wenigen Tagen lieferbar

Junginger, Horst
Die Verwissenschaftlichung der ›Judenfrage‹ im Nationalsozialismus
Kein Staat, auch kein totalitäres Unrechtsregime kann es sich leisten, zentrale Felder seiner Politik auf rassistischen Aversionen zu gründen. So war auch dem Nationalsozialismus ein dringendes Anliegen, seinem kruden Antisemitismus eine vermeintlich wissenschaftliche Legitimation zu geben....
79,95 €
63,96 € für Mitglieder

Sofort lieferbar

Cüppers, Martin
Wegbereiter der Shoah
Die Rolle der Waffen-SS beim Holocaust – besonders 1941/42 – gehört zu den großen Desiderata der Forschung, bislang gibt es zu dieser Thematik keine einzige Monographie. Der Einsatz von Himmlers Kommandostab Reichsführer SS ist noch gänzlich unerforscht, was um so erstaunlicher ist, da das...
19,92 € Nur für Mitglieder

Sofort lieferbar

EXKLUSIV
Mallmann, Klaus-Michael / Angrick, Andrej / Matthäus, Jürgen / Cüppers, Martin (Hrsg.)
Die »Ereignismeldungen UdSSR« 1941
Bereits einen Tag nach Beginn des ›Unternehmens Barbarossa‹ setzen die ›Ereignismeldungen UdSSR‹ ein, die fast täglich im Reichssicherheitshauptamt zusammengestellten Berichte über die Tätigkeit der Einsatzgruppen in der Sowjetunion. Sie sind die bedeutendste durchlaufende Quellengruppe zum...
79,95 €
63,96 € für Mitglieder

Sofort lieferbar

Framke, Maria
Delhi – Rom – Berlin
Mit dem Machtantritt Mussolinis 1922 entstanden in Europa eine ganze Reihe faschistischer Regime. Die Welt beobachtete diese politischen Experimente mit Ablehnung, Unverständnis oder auch Zustimmung, auf jeden Fall aber mit großem Interesse. Indien kämpfte seit Jahrzehnten um seine...
89,95 €
71,96 € für Mitglieder

Sofort lieferbar

Šindelárová, Lenka
Finale der Vernichtung
Im Spätsommer 1944, nach der Landung der Alliierten in der Normandie und der Niederlage der Heeresgruppe Mitte gegen die Rote Armee, besetzen die Deutschen nach einem Aufstand die Slowakei. Im Gefolge der Wehrmacht marschierte die neu aufgestellte Einsatzgruppe H ein. Ihr vorrangiger Auftrag...
59,95 €
47,96 € für Mitglieder

Sofort lieferbar

Angrick, Andrej / Mallmann, Klaus-Michael / Matthäus, Jürgen / Cüppers, Martin (Hrsg.)
Deutsche Besatzungsherrschaft in der UdSSR 1941–45
Der Band enthält 200 grundlegende Quellen zum Ostkrieg und den dort verübten Kriegsverbrechen aus allen einschlägigen internationalen Archiven: von Moskau, Kiew und Minsk bis Berlin und zum Militärarchiv Freiburg. Umfassend schildern die Quellen alle relevanten Aspekte wie die ›Judenfrage‹, das...
79,95 €
63,96 € für Mitglieder

Sofort lieferbar

Cüppers, Martin / Matthäus, Jürgen / Angrick, Andrej (Hrsg.)
Naziverbrechen
Kriegsverbrechen und Täterforschung, die Perspektive der Opfer und Nachkriegsstrategien beim Umgang mit dem Nationalsozialismus – 20 internationale, renommierte Historiker präsentieren neueste Positionen der Forschung. Jeffrey Herf schildert die NS-Propaganda für die arabische Welt, Jochen Böhler...
59,90 €
47,92 € für Mitglieder

Lieferbar innerhalb von 2 Wochen

Cüppers, Martin
Walther Rauff – In deutschen Diensten
Walther Rauff war Naziverbrecher, Überzeugungstäter und ein Phantom der deutschen Nachkriegsjustiz. Er war verantwortlich für die Entwicklung der Gaswagen, dem ersten systematischen Mordinstrument des Dritten Reichs, und diente auf verschiedenen Posten bei der Umsetzung des Holocaust, unter...
59,95 €
47,96 € für Mitglieder

Sofort lieferbar

Mallmann, Klaus-Michael / Angrick, Andrej / Matthäus, Jürgen / Cüppers, Martin (Hrsg.)
Deutsche Berichte aus dem Osten
Die fast täglich im Reichssicherheitshauptamt zusammengestellten Berichte der "Ereignismeldungen UdSSR" des Jahres 1942 und die sie ablösenden "Berichte aus den besetzten Ostgebieten" der Jahre 1942 bis 1943 sind die bedeutendsten durchlaufenden Quellen zu den Einsatzgruppen in der Sowjetunion...
79,95 €
63,96 € für Mitglieder

Sofort lieferbar

Gafke, Matthias
Heydrichs Ostmärker
Am 15. März 1938 bejubelten die Wiener nach dem 'Anschluss' Österreichs auf dem Heldenplatz Adolf Hitler. Nach dem Krieg gelang es Österreich erfolgreich, sich als „erstes Opfer der Hitler‘schen Eroberungspolitik“ zu stilisieren und den Nationalsozialismus als rein „deutsches“ Problem erscheinen...
79,95 €
63,96 € für Mitglieder

Sofort lieferbar

Brewing, Daniel
Im Schatten von Auschwitz
2078 Tage lang übte Deutschland ein brutales Besatzungsregime über sein Nachbarland Polen aus. In der historischen Rückschau erscheint es fast, als habe es in dieser Zeit nur zwei Opfergruppen gegeben: polnische Juden und später deutsche Vertriebene. Tatsächlich aber fielen dem deutschen Terror...
89,95 €
71,96 € für Mitglieder

Sofort lieferbar

Hembera, Melanie
Die Shoah im Distrikt Krakau
Die Stadt Tarnów in Galizien unweit von Krakau war eines der bedeutendsten Zentren des Judentums in Polen mit einem jüdischen Bevölkerungsanteil von fast 50 Prozent. Das Leben in der wirtschaftlich wie kulturell prosperierenden Gemeinde mit 25.000 Mitgliedern änderte sich mit dem Einmarsch der...
89,95 €
71,96 € für Mitglieder

Sofort lieferbar

Zuletzt angesehen