Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Der Artikel war bereits in ihrer Wunschliste.

Kontroversen um die Geschichte

REIHE

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

  • Reihe
  • KUG
  • WBG
Zusatzmaterial
Zusatzmaterial
  • Zusätzliche Inhalte
  • Präsentationen
Autorenportrait
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Bewertungen
Bewertung schreiben
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

»Um sich die verwickelte Forschungslage selbst zu erschließen oder auch nur, um sich schnell einen Überblick zu verschaffen: Die Reihe ›Kontroversen um die Geschichte‹ ist mehr als Studienliteratur, wie die Herausgeber gar zu bescheiden in ihrem Vorwort schreiben ... (Eine) lohnenswerte Lektüre für all jene Geschichtsinteressierten, die sich mit... mehr
Pressestimme
»Um sich die verwickelte Forschungslage selbst zu erschließen oder auch nur, um sich schnell einen Überblick zu verschaffen: Die Reihe ›Kontroversen um die Geschichte‹ ist mehr als Studienliteratur, wie die Herausgeber gar zu bescheiden in ihrem Vorwort schreiben ... (Eine) lohnenswerte Lektüre für all jene Geschichtsinteressierten, die sich mit Problemen der Zeitgeschichte beschäftigen möchten. Ihre Lektüre erspart nicht den Blick in die großen Standardwerke, aber sie ergänzt die Darstellungen
Zugehörige Titel
Beim Speichern der Bundle-Konfiguration ist ein Fehler aufgetreten.
Kunze, Rolf-Ulrich
Nation und Nationalismus
Dieser Band befasst sich mit einem zentralen Thema der Geistes- und Gesellschaftswissenschaften und gibt zunächst einen umfassenden Überblick über die Entwicklung der modernen Nationalismusforschung. Anschließend wird auf kritisch methodische Probleme und Forschungskontroversen sowie auf die...
19,95 €
14,95 € Mitglieder

Sofort lieferbar

Kißener, Michael
Das Dritte Reich
Das Dritte Reich ist und bleibt die offene Wunde, das zentrale Ereignis der deutschen Geschichte. Immer wieder bewegen die Debatten um einzelne Streitpunkte zum Dritten Reich die Medien und die Öffentlichkeit – der Nationalsozialismus ist noch lange nicht Geschichte. Michael Kißener beschreibt...
19,95 €
14,95 € Mitglieder

Sofort lieferbar

Nonn, Christoph
Antisemitismus
Antisemitismus wird als etwas Monströses, als Inbegriff der Unmenschlichkeit schlechthin angesehen – und das zu Recht. Wer Antisemitismus denkt, denkt auch an Auschwitz. Diese Einstellung erschwert aber häufig eine differenzierte Analyse dieses Phänomens, das für die europäische Geschichte...
19,95 €
14,95 € Mitglieder

Sofort lieferbar

Freist, Dagmar
Absolutismus
Den Absolutismus als Herrschaftsform zu begreifen, ist eine wesentliche Voraussetzung für das Verständnis des modernen Staats. In dieser Epoche zeigte sich die unbeschränkte Macht des Monarchen, losgelöst von Bindungen an Stände und Adel. Ludwig XIV. brachte dies durch seinen Satz »L’État c’est...
19,95 €
14,95 € Mitglieder

Sofort lieferbar

Hoffmann, Dierk
Nachkriegszeit
Am 8. Mai 1945 kapitulierte die deutsche Wehrmacht bedingungslos. Der Untergang des Deutschen Reiches bedeutete zugleich eine Übertragung der Herrschaft auf die vier Siegermächte USA, UdSSR, Großbritannien und Frankreich, von deren Willen fortan die Zukunft Deutschlands abhing. Erst mit der...
19,95 €
14,95 € Mitglieder

Sofort lieferbar

Julien, Elise
Der Erste Weltkrieg
Der Erste Weltkrieg wird in der Geschichtswissenschaft bis heute so debattiert wie kaum ein anderes Thema. Umso wichtiger ist ein moderner Überblick über die zentralen Kontroversen und Forschungstendenzen. Elise Julien macht in diesem Band gerade auch die unterschiedlichen nationalen...
19,95 €
14,95 € Mitglieder

Sofort lieferbar

Gessner, Dieter
Die Weimarer Republik
Die von Anfang an prekären Bedingungen der ersten deutschen Republik und die zusätzlichen Belastungen durch die Weltwirtschaftskrise führten zur schwersten Staatskrise der neueren deutschen Geschichte, die in kurzer Zeit das liberal-demokratische Regierungssystem erst aushöhlte und dann in eine...
19,95 €
14,95 € Mitglieder

Vorbestellbar

Borgstedt, Angela
Das Zeitalter der Aufklärung
Die Aufklärung, sinnstiftend für das Europa des 18. Jahrhunderts, prägt die westliche Welt bis heute. Aber auch von Beginn an wurden ihr Gehalt und ihre Bedeutung kontrovers diskutiert. Inzwischen sind die Positionen fast so zahlreich wie die als Singular kaum mehr fassbare Aufklärung: Die...
19,95 €
14,95 € Mitglieder

Vorbestellbar

Ehrenpreis, Stefan / Lotz-Heumann, Ute
Reformation und konfessionelles Zeitalter
Die deutsche Forschung zu Reformation und Konfessionalisierung erhielt nach 1945 entscheidende Impulse von der Gesellschaftsgeschichte, von der nordamerikanischen Historiographie und stand in kontinuierlicher kritische Auseinandersetzung mit der marxistischen Geschichtswissenschaft der DDR. Vor...
19,95 €
14,95 € Mitglieder

Vorbestellbar

Zuletzt angesehen