Wissen verbindet uns - exklusive Vorteile für Mitglieder!
Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Der Artikel war bereits in ihrer Wunschliste.

Freiherr-vom-Stein-Gedächtnisausgabe, Abt. A

Quellen zur deutschen Geschichte des Mittelalters

REIHE
Freiherr-vom-Stein-Gedächtnisausgabe, Abt. A
  • Reihe
  • QMA
  • WBG
Zusatzmaterial
Zusatzmaterial
  • Zusätzliche Inhalte
  • Präsentationen
Autorenportrait
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Bewertungen
Bewertung schreiben
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zugehörige Titel
Beim Speichern der Bundle-Konfiguration ist ein Fehler aufgetreten.
Bauer, Albert / Rau, Reinhold (Hrsg.)
Quellen zur Geschichte der sächsischen Kaiserzeit
Der Band, den R. Rau noch selbst abschließen konnte, vereinigt die Hauptquellen für die frühe Ottonenzeit bis einschließlich Otto d. Gr. Die Sachsengeschichte Widukinds von Korvey ist für die Kenntnis des sächsischen Stammes und der ottonischen Reichsgeschichte unentbehrlich – eine Kostbarkeit...
139,90 €
69,90 € Mitglieder

Zur Zeit vergriffen, Bestellungen werden registriert

Schmale, Franz-Josef (Hrsg.)
Die Chronik Ottos von St. Blasien und Die Marbacher Annalen
Diese Edition vereinigt die lateinischen Texte der Chronik Ottos von St. Blasien und die Marbacher Annalen sowie ihre vom Herausgeber F.-J. Schmale neu vorgenommene deutsche Übersetzung. In der Einleitung schildert er die Entstehungsgeschichte dieser hochrangigen mittelalterlichen...
89,95 €
71,96 € Mitglieder

Sofort lieferbar

109,00 €
49,90 € Mitglieder

Zur Zeit vergriffen, Bestellungen werden registriert

Band 2: Buch 6 – 10
(FSGA, A., Bd. 3). 9., gegenüber der 8. um einen Nachtrag erw. Aufl. 2000. VIII, 491 S., geb.
109,00 €
49,90 € Mitglieder

Zur Zeit vergriffen, Bestellungen werden registriert

Hergemöller, Bernd-Ulrich (Hrsg.)
Quellen zur Verfassungsgeschichte der deutschen Stadt im Mittelalter
Die zentraleuropäische Stadt des Mittelalters ist ein spezifisches Phänomen des ›Imperium Christianum‹. Definiert wird sie unter anderem durch eine besondere Rechts- und Verfassungsform. Diesem Phänomen geht die vorliegende Quellensammlung in 70 exemplarischen Volleditionen nach. Sie reichen von...
129,00 €
103,20 € Mitglieder

Sofort lieferbar

Weinrich, Lorenz (Hrsg.)
Quellen zur Reichsreform im Spätmittelalter
In dem Band wird der tiefgreifende Gestaltwandel der Reichsverfassung im 15. Jahrhundert von Sigismund bis zu Maximilian quellenmäßig vorgestellt. Die Auswahl folgt dabei der in den letzten Jahrzehnten in der Historiographie vorgenommenen Vertiefung und Ausweitung des Begriffs Reichsreform. Der...
149,00 €
119,20 € Mitglieder

Sofort lieferbar

Nonn, Ulrich (Hrsg.)
Quellen zur Alltagsgeschichte im Früh- und Hochmittelalter
Die Geschichte des Alltags der Menschen im Mittelalter erfreut sich schon seit geraumer Zeit regen Interesses. Dass in einschlägigen Arbeiten das Spätmittelalter dominiert, ist vorrangig auf die Überlieferung zurückzuführen: für das Früh- und Hochmittelalter (etwa 400 – 1250) sind insgesamt...
99,95 €
79,96 € Mitglieder

Sofort lieferbar

Hartmann, Wilfried (Hrsg.)
Das Sendhandbuch des Regino von Prüm
Von Regino von Prüm (#40 915) sind als Hauptwerke eine Weltchronik und die hier erstmals in deutscher Übersetzung vorliegende Kirchenrechtssammlung überliefert. Regino widmete die Sammlung Erzbischof Hatto von Mainz, um ihm die Ausübung seiner Amtspflichten bei der Visitation seines Sprengels und...
129,00 €
103,20 € Mitglieder

Sofort lieferbar

Herbers, Klaus / Jiroušková, Lenka / Vogel, Bernhard (Hrsg.)
Mirakelberichte des frühen und hohen Mittelalters
Mirakelberichte, Wundererzählungen, gehören zu der unermesslich vielfältigen Quellengattung der Hagiographie und wurden bisher – aus Misstrauen eines säkularen Zeitalters – für das Verständnis des Mittelalters viel zu wenig berücksichtigt. Klaus Herbers, einer der besten Kenner mittelalterlicher...
99,95 €
79,96 € Mitglieder

Sofort lieferbar

Weinrich, Lorenz (Hrsg.)
Heiligenleben zur deutsch-slawischen Geschichte
Adalbert von Prag wurde vom Metropoliten der Prager Diözese als Bischof eingesetzt, erlitt 997 den Märtyrertod und wurde sofort nach seinem Tod als Heiliger verehrt. Otto von Bamberg, von Kaiser Heinrich IV. zum Bischof erhoben, wirkte an der Beilegung des Investiturstreites mit und missionierte...
119,00 €
95,20 € Mitglieder

Sofort lieferbar

Sarnowsky, Jürgen (Hrsg.)
Aeneas Silvius de Piccolomini: Historia Austrialis – Österreichische Geschichte
Aeneas Silvius de Piccolomini war einer der bedeutendsten Humanisten. Bevor er als Pius II. den päpstlichen Thron bestieg, war er lange Zeit in Österreich, wurde von Friedrich III. zum ›poeta laureatus‹ gekrönt und leitete die kaiserliche Kanzlei. Anfangs plante Aeneas lediglich eine kurze...
119,00 €
95,20 € Mitglieder

Sofort lieferbar

Schmale, Franz-Josef / Schmale-Ott, Irene (Hrsg.)
Quellen zur Geschichte Kaiser Heinrichs IV.
Neben der wichtigen Vita Heinrici stehen die Sachsenkriege des Königs, die in beiden Quellen von genau entgegengesetzten Blickpunkten geschildert sind, und der große Kampf mit Gregor VII. im Mittelpunkt des Bandes. Die Briefe Heinrichs sind trotz manchem Zweifel an ihrer Echtheit vollzählig...
129,00 €
103,20 € Mitglieder

Sofort lieferbar

Anton, Hans Hubert (Hrsg.)
Fürstenspiegel des frühen und hohen MA
Fürstenspiegel geben Anleitung und Rat für die Erziehung künftiger Herrscher. Dem heutigen Leser aber ermöglichen sie Einblicke in das ideale Herrscherbild der jeweiligen Zeit. Seit der Antike bekannt, sind die Fürstenspiegel des Mittelalters von einem christlichen Herrschaftsbild geprägt. Der...
129,00 €
103,20 € Mitglieder

Sofort lieferbar

Goetz,Welwei,Patzold
Die Germanen in der Völkerwanderung: Teilband 2
Dieser Band enthält das Register für beide Teilbände. 2007. VII, 536 Seiten.
99,95 €
79,96 € Mitglieder

Sofort lieferbar

Becher, Matthias (Hrsg.)
Quellen zur Geschichte der Welfen und die Chronik Burchards von Ursberg. Lateinisch und deutsch
Die Welfen, der fränkischen Reichsaristokratie aus der Gegend um Metz entstammend, versammelten Macht und Besitz im schwäbisch-bayerischen Raum und brachten es auf dem Höhepunkt ihrer Macht mit Heinrich dem Löwen zu Herzögen von Bayern und Sachsen. Der Band versammelt erstmals die Historia...
109,00 €
87,20 € Mitglieder

Sofort lieferbar

Nonn, Ulrich (Hrsg.)
Quellen zur Alltagsgeschichte im Früh- und Hochmittelalter
Dieser Band enthält rund 100 ausgesuchte und aussagekräftige Quellen. Der erste Abschnitt wendet sich der bäuerlichen Arbeitswelt zu, der zweite dem Handerk, Gewerbe und Handel. Ein weiterer Abschnitt widmet sich dem klösterlichen Leben und ein abschließender dem Rittertum und dem höfischen...
109,00 €
87,20 € Mitglieder

Sofort lieferbar

Rau(Hrsg.)
Erster Teil: Die Reichsannalen. Einhard, Leben Karls des Großen. Zwei »Leben« Ludwigs. Nithard, Gesc
Die sog. Reichsannalen sind eine schriftliche Auflistung politischer Ereignisse, die vom Tode Karl Martells 741 bis ins Jahr 829 reichen. Sie sind so vor allem eine Art Tatenbericht Karls des Großen. Die älteste Handschrift stammt aus dem Kloster Lorsch, weshalb man sie zunächst ›Annales...
89,95 €
71,96 € Mitglieder

Sofort lieferbar

Stoob, Heinz (Hrsg.)
Helmold von Bosau: Slawenchronik
Wenige Geschichtsschreiber des deutschen Hochmittelalters haben die neuere Forschung lebhafter und strittiger beschäftigt als der Prediger Helmold, Zeitgenosse Barbarossas und Heinrichs des Löwen, aus dem nordelbischen Pfarrdorf Bosau mit seiner ›Chronica Slavorum‹. Helmolds Werk, das bis etwa...
119,00 €
95,20 € Mitglieder

Sofort lieferbar

Reichert, Folker (Hrsg.)
Quellen zur Geschichte des Reisens im Spätmittelalter
Die mittelalterliche Gesellschaft erweist sich als ausgesprochen mobil. Ob Kaufleute, Krieger oder Kreuzfahrer, ob Pilger, Gelehrte oder Gesandte – zumal seit dem 13. Jahrhundert nimmt die Reisetätigkeit innerhalb Europas wie nach ›Übersee‹ (Outremer, d.i. Palästina und der Vordere Orient, dann...
99,95 €
79,96 € Mitglieder

Sofort lieferbar

Lampert von Hersfeld
Lampert von Hersfeld: Annalen
Die ›Annalen‹ Lamperts von Hersfeld (vor 1028–vor 1085) sind ein Höhepunkt der Geschichtsschreibung des 11. Jahrhunderts, zugleich sind sie eines der umstrittensten Werke des Mittelalters. Lange galt das Werk als Muster historischer Objektivität, bis allmählich die stark antikönigliche Tendenz...
24,95 €
19,96 € Mitglieder

Sofort lieferbar

Rau (Hrg.)
Briefe des Bonifatius. Willibalds Leben des Bonifatius
Bonifatius, der ‚Apostel der Deutschen‘ (672/73-754), missionierte von Friesland über Thüringen bis Bayern, begründete Klöster und Bistümer, war Erzbischof von Mainz und wurde schließlich in Friesland erschlagen. Seinem Wirken kommt sowohl für die Reichsgeschichte wie für die Geschichte der...
24,95 €
19,96 € Mitglieder

Sofort lieferbar

Thietmar von Merseburg
Thietmar von Merseburg: Chronik
Die Chronik des Geschichtsschreibers und Bischofs Thietmar von Merseburg (975-1018) ist die herausragende Quelle zur Reichsgeschichte unter Otto III. und Heinrich II. (bis 1018). Sie ist unentbehrlich für die Kenntnis der ottonischen Markenpolitik, der Vorgänge im deutsch-slawischen Grenzraum und...
24,95 €
19,96 € Mitglieder

Lieferbar innerhalb von 2 Wochen

Hans-Werner Goetz / Steffen Patzold / Karl-Wilhelm Welwei
Die Germanen
Die griechischen und lateinischen erzählenden Quellen sind die wichtigsten und zumeist einzigen schriftlichen Zeugnisse über die weithin noch unbekannte Geschichte der Germanen. Die hier zusammengestellten Texte geben Aufschluss über die Lebensverhältnisse der freien Germanen sowie über die...
59,95 € Nur für Mitglieder

Sofort lieferbar

EXKLUSIV
Ekkehard IV.
St. Galler Klostergeschichten
Ekkehard IV. schildert die Geschichte des Klosters St. Gallen aus der Zeit von ca. 883 bis 972. Er verfasste dieses Werk etwa um die Mitte des 11. Jahrhunderts. Seine Erzählungen, die meist auf der mündlichen Überlieferung der Mönchsgemeinschaft beruhen, sind außerordentlich lebendig und...
29,95 €
23,96 € Mitglieder

Sofort lieferbar

Mühle, Eduard (Hrsg.)
Die Chronik der Polen des Magisters Vincentius
Die Chronik der Polen des Magister Vincentius (genannt Kadlubek) ist die älteste von einem Polen verfasste und - neben der Chronik des so genannten Gallus Anonymus - eine der wichtigsten Quellen zur früh- und hochmittelalterlichen Geschichte des ostmitteleuropäischen Raums, entstanden an der...
89,95 €
71,96 € Mitglieder

Sofort lieferbar

Hartmann, Florian / Orth-Müller, Tina B. (Hrsg.)
Codex epistolaris Carolinus
Karl der Große und seine fränkische Dynastie prägten in einzigartiger Weise das frühe Mittelalter. Aufmerksam verfolgten die Päpste alle Vorgänge im Frankenreich. Der Codex Carolinus, eine im 8. Jh. erstellte Sammlung von 99 Briefen der Päpste an die Karolinger, ist ein ebenso authentisches wie...
99,95 €
79,96 € Mitglieder

Sofort lieferbar

Marsilius von Padua
Defensor Pacis
Marsilius von Padua hat mit seinem Defensor Pacis die wichtigste Schrift der spätmittelalterlichen Staatstheorie geschaffen. Geprägt vom Konflikt zwischen geistlicher und weltlicher Macht, der das ganze Mittelalter durchzog, und mit dem Ziel, den Frieden zu erhalten, erhob Marsilius eine...
129,00 €
103,20 € Mitglieder

Sofort lieferbar

Herbers, Klaus / Ungers, Veronika (Hrsg.)
Papstbriefe des 9. Jahrhunderts
Briefe stellen die wichtigste und häufigste Form päpstlicher Schriftlichkeit im frühen Mittelalter dar. Die hier versammelten Papstbriefe des 9. Jahrhunderts sind – im Anschluss an die Edition des Codex Carolinus (eine Briefsammlung der Zeit von 739–791) – für die historische Interpretation...
79,95 €
63,96 € Mitglieder

Vorbestellbar

Bauer, Albert / Rau, Reinhold (Hrsg.)
Quellen zur Geschichte der sächsischen Kaiserzeit
Der Band, den R. Rau noch selbst abschließen konnte, vereinigt die Hauptquellen für die frühe Ottonenzeit bis einschließlich Otto d. Gr. Die Sachsengeschichte Widukinds von Korvey ist für die Kenntnis des sächsischen Stammes und der ottonischen Reichsgeschichte unentbehrlich – eine Kostbarkeit...
139,90 €
69,90 € Mitglieder

Zur Zeit vergriffen, Bestellungen werden registriert

Schmale, Franz-Josef (Hrsg.)
Die Chronik Ottos von St. Blasien und Die Marbacher Annalen
Diese Edition vereinigt die lateinischen Texte der Chronik Ottos von St. Blasien und die Marbacher Annalen sowie ihre vom Herausgeber F.-J. Schmale neu vorgenommene deutsche Übersetzung. In der Einleitung schildert er die Entstehungsgeschichte dieser hochrangigen mittelalterlichen...
89,95 €
71,96 € Mitglieder

Sofort lieferbar

109,00 €
49,90 € Mitglieder

Zur Zeit vergriffen, Bestellungen werden registriert

Band 2: Buch 6 – 10
(FSGA, A., Bd. 3). 9., gegenüber der 8. um einen Nachtrag erw. Aufl. 2000. VIII, 491 S., geb.
109,00 €
49,90 € Mitglieder

Zur Zeit vergriffen, Bestellungen werden registriert

Hergemöller, Bernd-Ulrich (Hrsg.)
Quellen zur Verfassungsgeschichte der deutschen Stadt im Mittelalter
Die zentraleuropäische Stadt des Mittelalters ist ein spezifisches Phänomen des ›Imperium Christianum‹. Definiert wird sie unter anderem durch eine besondere Rechts- und Verfassungsform. Diesem Phänomen geht die vorliegende Quellensammlung in 70 exemplarischen Volleditionen nach. Sie reichen von...
129,00 €
103,20 € Mitglieder

Sofort lieferbar

Weinrich, Lorenz (Hrsg.)
Quellen zur Reichsreform im Spätmittelalter
In dem Band wird der tiefgreifende Gestaltwandel der Reichsverfassung im 15. Jahrhundert von Sigismund bis zu Maximilian quellenmäßig vorgestellt. Die Auswahl folgt dabei der in den letzten Jahrzehnten in der Historiographie vorgenommenen Vertiefung und Ausweitung des Begriffs Reichsreform. Der...
149,00 €
119,20 € Mitglieder

Sofort lieferbar

Nonn, Ulrich (Hrsg.)
Quellen zur Alltagsgeschichte im Früh- und Hochmittelalter
Die Geschichte des Alltags der Menschen im Mittelalter erfreut sich schon seit geraumer Zeit regen Interesses. Dass in einschlägigen Arbeiten das Spätmittelalter dominiert, ist vorrangig auf die Überlieferung zurückzuführen: für das Früh- und Hochmittelalter (etwa 400 – 1250) sind insgesamt...
99,95 €
79,96 € Mitglieder

Sofort lieferbar

Hartmann, Wilfried (Hrsg.)
Das Sendhandbuch des Regino von Prüm
Von Regino von Prüm (#40 915) sind als Hauptwerke eine Weltchronik und die hier erstmals in deutscher Übersetzung vorliegende Kirchenrechtssammlung überliefert. Regino widmete die Sammlung Erzbischof Hatto von Mainz, um ihm die Ausübung seiner Amtspflichten bei der Visitation seines Sprengels und...
129,00 €
103,20 € Mitglieder

Sofort lieferbar

Herbers, Klaus / Jiroušková, Lenka / Vogel, Bernhard (Hrsg.)
Mirakelberichte des frühen und hohen Mittelalters
Mirakelberichte, Wundererzählungen, gehören zu der unermesslich vielfältigen Quellengattung der Hagiographie und wurden bisher – aus Misstrauen eines säkularen Zeitalters – für das Verständnis des Mittelalters viel zu wenig berücksichtigt. Klaus Herbers, einer der besten Kenner mittelalterlicher...
99,95 €
79,96 € Mitglieder

Sofort lieferbar

Weinrich, Lorenz (Hrsg.)
Heiligenleben zur deutsch-slawischen Geschichte
Adalbert von Prag wurde vom Metropoliten der Prager Diözese als Bischof eingesetzt, erlitt 997 den Märtyrertod und wurde sofort nach seinem Tod als Heiliger verehrt. Otto von Bamberg, von Kaiser Heinrich IV. zum Bischof erhoben, wirkte an der Beilegung des Investiturstreites mit und missionierte...
119,00 €
95,20 € Mitglieder

Sofort lieferbar

Sarnowsky, Jürgen (Hrsg.)
Aeneas Silvius de Piccolomini: Historia Austrialis – Österreichische Geschichte
Aeneas Silvius de Piccolomini war einer der bedeutendsten Humanisten. Bevor er als Pius II. den päpstlichen Thron bestieg, war er lange Zeit in Österreich, wurde von Friedrich III. zum ›poeta laureatus‹ gekrönt und leitete die kaiserliche Kanzlei. Anfangs plante Aeneas lediglich eine kurze...
119,00 €
95,20 € Mitglieder

Sofort lieferbar

Schmale, Franz-Josef / Schmale-Ott, Irene (Hrsg.)
Quellen zur Geschichte Kaiser Heinrichs IV.
Neben der wichtigen Vita Heinrici stehen die Sachsenkriege des Königs, die in beiden Quellen von genau entgegengesetzten Blickpunkten geschildert sind, und der große Kampf mit Gregor VII. im Mittelpunkt des Bandes. Die Briefe Heinrichs sind trotz manchem Zweifel an ihrer Echtheit vollzählig...
129,00 €
103,20 € Mitglieder

Sofort lieferbar

Anton, Hans Hubert (Hrsg.)
Fürstenspiegel des frühen und hohen MA
Fürstenspiegel geben Anleitung und Rat für die Erziehung künftiger Herrscher. Dem heutigen Leser aber ermöglichen sie Einblicke in das ideale Herrscherbild der jeweiligen Zeit. Seit der Antike bekannt, sind die Fürstenspiegel des Mittelalters von einem christlichen Herrschaftsbild geprägt. Der...
129,00 €
103,20 € Mitglieder

Sofort lieferbar

Goetz,Welwei,Patzold
Die Germanen in der Völkerwanderung: Teilband 2
Dieser Band enthält das Register für beide Teilbände. 2007. VII, 536 Seiten.
99,95 €
79,96 € Mitglieder

Sofort lieferbar

Becher, Matthias (Hrsg.)
Quellen zur Geschichte der Welfen und die Chronik Burchards von Ursberg. Lateinisch und deutsch
Die Welfen, der fränkischen Reichsaristokratie aus der Gegend um Metz entstammend, versammelten Macht und Besitz im schwäbisch-bayerischen Raum und brachten es auf dem Höhepunkt ihrer Macht mit Heinrich dem Löwen zu Herzögen von Bayern und Sachsen. Der Band versammelt erstmals die Historia...
109,00 €
87,20 € Mitglieder

Sofort lieferbar

Nonn, Ulrich (Hrsg.)
Quellen zur Alltagsgeschichte im Früh- und Hochmittelalter
Dieser Band enthält rund 100 ausgesuchte und aussagekräftige Quellen. Der erste Abschnitt wendet sich der bäuerlichen Arbeitswelt zu, der zweite dem Handerk, Gewerbe und Handel. Ein weiterer Abschnitt widmet sich dem klösterlichen Leben und ein abschließender dem Rittertum und dem höfischen...
109,00 €
87,20 € Mitglieder

Sofort lieferbar

Rau(Hrsg.)
Erster Teil: Die Reichsannalen. Einhard, Leben Karls des Großen. Zwei »Leben« Ludwigs. Nithard, Gesc
Die sog. Reichsannalen sind eine schriftliche Auflistung politischer Ereignisse, die vom Tode Karl Martells 741 bis ins Jahr 829 reichen. Sie sind so vor allem eine Art Tatenbericht Karls des Großen. Die älteste Handschrift stammt aus dem Kloster Lorsch, weshalb man sie zunächst ›Annales...
89,95 €
71,96 € Mitglieder

Sofort lieferbar

Stoob, Heinz (Hrsg.)
Helmold von Bosau: Slawenchronik
Wenige Geschichtsschreiber des deutschen Hochmittelalters haben die neuere Forschung lebhafter und strittiger beschäftigt als der Prediger Helmold, Zeitgenosse Barbarossas und Heinrichs des Löwen, aus dem nordelbischen Pfarrdorf Bosau mit seiner ›Chronica Slavorum‹. Helmolds Werk, das bis etwa...
119,00 €
95,20 € Mitglieder

Sofort lieferbar

Reichert, Folker (Hrsg.)
Quellen zur Geschichte des Reisens im Spätmittelalter
Die mittelalterliche Gesellschaft erweist sich als ausgesprochen mobil. Ob Kaufleute, Krieger oder Kreuzfahrer, ob Pilger, Gelehrte oder Gesandte – zumal seit dem 13. Jahrhundert nimmt die Reisetätigkeit innerhalb Europas wie nach ›Übersee‹ (Outremer, d.i. Palästina und der Vordere Orient, dann...
99,95 €
79,96 € Mitglieder

Sofort lieferbar

Lampert von Hersfeld
Lampert von Hersfeld: Annalen
Die ›Annalen‹ Lamperts von Hersfeld (vor 1028–vor 1085) sind ein Höhepunkt der Geschichtsschreibung des 11. Jahrhunderts, zugleich sind sie eines der umstrittensten Werke des Mittelalters. Lange galt das Werk als Muster historischer Objektivität, bis allmählich die stark antikönigliche Tendenz...
24,95 €
19,96 € Mitglieder

Sofort lieferbar

Rau (Hrg.)
Briefe des Bonifatius. Willibalds Leben des Bonifatius
Bonifatius, der ‚Apostel der Deutschen‘ (672/73-754), missionierte von Friesland über Thüringen bis Bayern, begründete Klöster und Bistümer, war Erzbischof von Mainz und wurde schließlich in Friesland erschlagen. Seinem Wirken kommt sowohl für die Reichsgeschichte wie für die Geschichte der...
24,95 €
19,96 € Mitglieder

Sofort lieferbar

Thietmar von Merseburg
Thietmar von Merseburg: Chronik
Die Chronik des Geschichtsschreibers und Bischofs Thietmar von Merseburg (975-1018) ist die herausragende Quelle zur Reichsgeschichte unter Otto III. und Heinrich II. (bis 1018). Sie ist unentbehrlich für die Kenntnis der ottonischen Markenpolitik, der Vorgänge im deutsch-slawischen Grenzraum und...
24,95 €
19,96 € Mitglieder

Lieferbar innerhalb von 2 Wochen

Hans-Werner Goetz / Steffen Patzold / Karl-Wilhelm Welwei
Die Germanen
Die griechischen und lateinischen erzählenden Quellen sind die wichtigsten und zumeist einzigen schriftlichen Zeugnisse über die weithin noch unbekannte Geschichte der Germanen. Die hier zusammengestellten Texte geben Aufschluss über die Lebensverhältnisse der freien Germanen sowie über die...
59,95 € Nur für Mitglieder

Sofort lieferbar

EXKLUSIV
Ekkehard IV.
St. Galler Klostergeschichten
Ekkehard IV. schildert die Geschichte des Klosters St. Gallen aus der Zeit von ca. 883 bis 972. Er verfasste dieses Werk etwa um die Mitte des 11. Jahrhunderts. Seine Erzählungen, die meist auf der mündlichen Überlieferung der Mönchsgemeinschaft beruhen, sind außerordentlich lebendig und...
29,95 €
23,96 € Mitglieder

Sofort lieferbar

Mühle, Eduard (Hrsg.)
Die Chronik der Polen des Magisters Vincentius
Die Chronik der Polen des Magister Vincentius (genannt Kadlubek) ist die älteste von einem Polen verfasste und - neben der Chronik des so genannten Gallus Anonymus - eine der wichtigsten Quellen zur früh- und hochmittelalterlichen Geschichte des ostmitteleuropäischen Raums, entstanden an der...
89,95 €
71,96 € Mitglieder

Sofort lieferbar

Hartmann, Florian / Orth-Müller, Tina B. (Hrsg.)
Codex epistolaris Carolinus
Karl der Große und seine fränkische Dynastie prägten in einzigartiger Weise das frühe Mittelalter. Aufmerksam verfolgten die Päpste alle Vorgänge im Frankenreich. Der Codex Carolinus, eine im 8. Jh. erstellte Sammlung von 99 Briefen der Päpste an die Karolinger, ist ein ebenso authentisches wie...
99,95 €
79,96 € Mitglieder

Sofort lieferbar

Marsilius von Padua
Defensor Pacis
Marsilius von Padua hat mit seinem Defensor Pacis die wichtigste Schrift der spätmittelalterlichen Staatstheorie geschaffen. Geprägt vom Konflikt zwischen geistlicher und weltlicher Macht, der das ganze Mittelalter durchzog, und mit dem Ziel, den Frieden zu erhalten, erhob Marsilius eine...
129,00 €
103,20 € Mitglieder

Sofort lieferbar

Beim Speichern der Bundle-Konfiguration ist ein Fehler aufgetreten.
Quellen zur Geschichte der sächsischen Kaiserzeit
Der Band, den R. Rau noch selbst abschließen konnte, vereinigt die Hauptquellen für die frühe Ottonenzeit bis einschließlich Otto d. Gr. Die Sachsengeschichte Widukinds von Korvey ist für die Kenntnis des sächsischen Stammes und der ottonischen Reichsgeschichte unentbehrlich – eine Kostbarkeit...
Die Chronik Ottos von St. Blasien und Die Marbacher Annalen
Diese Edition vereinigt die lateinischen Texte der Chronik Ottos von St. Blasien und die Marbacher Annalen sowie ihre vom Herausgeber F.-J. Schmale neu vorgenommene deutsche Übersetzung. In der Einleitung schildert er die Entstehungsgeschichte dieser hochrangigen mittelalterlichen...
Band 2: Buch 6 – 10
(FSGA, A., Bd. 3). 9., gegenüber der 8. um einen Nachtrag erw. Aufl. 2000. VIII, 491 S., geb.
Quellen zur Verfassungsgeschichte der deutschen Stadt im Mittelalter
Die zentraleuropäische Stadt des Mittelalters ist ein spezifisches Phänomen des ›Imperium Christianum‹. Definiert wird sie unter anderem durch eine besondere Rechts- und Verfassungsform. Diesem Phänomen geht die vorliegende Quellensammlung in 70 exemplarischen Volleditionen nach. Sie reichen von...
Quellen zur Reichsreform im Spätmittelalter
In dem Band wird der tiefgreifende Gestaltwandel der Reichsverfassung im 15. Jahrhundert von Sigismund bis zu Maximilian quellenmäßig vorgestellt. Die Auswahl folgt dabei der in den letzten Jahrzehnten in der Historiographie vorgenommenen Vertiefung und Ausweitung des Begriffs Reichsreform. Der...
Quellen zur Alltagsgeschichte im Früh- und Hochmittelalter
Die Geschichte des Alltags der Menschen im Mittelalter erfreut sich schon seit geraumer Zeit regen Interesses. Dass in einschlägigen Arbeiten das Spätmittelalter dominiert, ist vorrangig auf die Überlieferung zurückzuführen: für das Früh- und Hochmittelalter (etwa 400 – 1250) sind insgesamt...
Das Sendhandbuch des Regino von Prüm
Von Regino von Prüm (#40 915) sind als Hauptwerke eine Weltchronik und die hier erstmals in deutscher Übersetzung vorliegende Kirchenrechtssammlung überliefert. Regino widmete die Sammlung Erzbischof Hatto von Mainz, um ihm die Ausübung seiner Amtspflichten bei der Visitation seines Sprengels und...
Mirakelberichte des frühen und hohen Mittelalters
Mirakelberichte, Wundererzählungen, gehören zu der unermesslich vielfältigen Quellengattung der Hagiographie und wurden bisher – aus Misstrauen eines säkularen Zeitalters – für das Verständnis des Mittelalters viel zu wenig berücksichtigt. Klaus Herbers, einer der besten Kenner mittelalterlicher...
Heiligenleben zur deutsch-slawischen Geschichte
Adalbert von Prag wurde vom Metropoliten der Prager Diözese als Bischof eingesetzt, erlitt 997 den Märtyrertod und wurde sofort nach seinem Tod als Heiliger verehrt. Otto von Bamberg, von Kaiser Heinrich IV. zum Bischof erhoben, wirkte an der Beilegung des Investiturstreites mit und missionierte...
Aeneas Silvius de Piccolomini: Historia Austrialis – Österreichische Geschichte
Aeneas Silvius de Piccolomini war einer der bedeutendsten Humanisten. Bevor er als Pius II. den päpstlichen Thron bestieg, war er lange Zeit in Österreich, wurde von Friedrich III. zum ›poeta laureatus‹ gekrönt und leitete die kaiserliche Kanzlei. Anfangs plante Aeneas lediglich eine kurze...
Quellen zur Geschichte Kaiser Heinrichs IV.
Neben der wichtigen Vita Heinrici stehen die Sachsenkriege des Königs, die in beiden Quellen von genau entgegengesetzten Blickpunkten geschildert sind, und der große Kampf mit Gregor VII. im Mittelpunkt des Bandes. Die Briefe Heinrichs sind trotz manchem Zweifel an ihrer Echtheit vollzählig...
Fürstenspiegel des frühen und hohen MA
Fürstenspiegel geben Anleitung und Rat für die Erziehung künftiger Herrscher. Dem heutigen Leser aber ermöglichen sie Einblicke in das ideale Herrscherbild der jeweiligen Zeit. Seit der Antike bekannt, sind die Fürstenspiegel des Mittelalters von einem christlichen Herrschaftsbild geprägt. Der...
Die Germanen in der Völkerwanderung: Teilband 2
Dieser Band enthält das Register für beide Teilbände. 2007. VII, 536 Seiten.
Quellen zur Geschichte der Welfen und die Chronik Burchards von Ursberg. Lateinisch und deutsch
Die Welfen, der fränkischen Reichsaristokratie aus der Gegend um Metz entstammend, versammelten Macht und Besitz im schwäbisch-bayerischen Raum und brachten es auf dem Höhepunkt ihrer Macht mit Heinrich dem Löwen zu Herzögen von Bayern und Sachsen. Der Band versammelt erstmals die Historia...
Quellen zur Alltagsgeschichte im Früh- und Hochmittelalter
Dieser Band enthält rund 100 ausgesuchte und aussagekräftige Quellen. Der erste Abschnitt wendet sich der bäuerlichen Arbeitswelt zu, der zweite dem Handerk, Gewerbe und Handel. Ein weiterer Abschnitt widmet sich dem klösterlichen Leben und ein abschließender dem Rittertum und dem höfischen...
Erster Teil: Die Reichsannalen. Einhard, Leben Karls des Großen. Zwei »Leben« Ludwigs. Nithard, Gesc
Die sog. Reichsannalen sind eine schriftliche Auflistung politischer Ereignisse, die vom Tode Karl Martells 741 bis ins Jahr 829 reichen. Sie sind so vor allem eine Art Tatenbericht Karls des Großen. Die älteste Handschrift stammt aus dem Kloster Lorsch, weshalb man sie zunächst ›Annales...
Helmold von Bosau: Slawenchronik
Wenige Geschichtsschreiber des deutschen Hochmittelalters haben die neuere Forschung lebhafter und strittiger beschäftigt als der Prediger Helmold, Zeitgenosse Barbarossas und Heinrichs des Löwen, aus dem nordelbischen Pfarrdorf Bosau mit seiner ›Chronica Slavorum‹. Helmolds Werk, das bis etwa...
Quellen zur Geschichte des Reisens im Spätmittelalter
Die mittelalterliche Gesellschaft erweist sich als ausgesprochen mobil. Ob Kaufleute, Krieger oder Kreuzfahrer, ob Pilger, Gelehrte oder Gesandte – zumal seit dem 13. Jahrhundert nimmt die Reisetätigkeit innerhalb Europas wie nach ›Übersee‹ (Outremer, d.i. Palästina und der Vordere Orient, dann...
Lampert von Hersfeld: Annalen
Die ›Annalen‹ Lamperts von Hersfeld (vor 1028–vor 1085) sind ein Höhepunkt der Geschichtsschreibung des 11. Jahrhunderts, zugleich sind sie eines der umstrittensten Werke des Mittelalters. Lange galt das Werk als Muster historischer Objektivität, bis allmählich die stark antikönigliche Tendenz...
Briefe des Bonifatius. Willibalds Leben des Bonifatius
Bonifatius, der ‚Apostel der Deutschen‘ (672/73-754), missionierte von Friesland über Thüringen bis Bayern, begründete Klöster und Bistümer, war Erzbischof von Mainz und wurde schließlich in Friesland erschlagen. Seinem Wirken kommt sowohl für die Reichsgeschichte wie für die Geschichte der...
Thietmar von Merseburg: Chronik
Die Chronik des Geschichtsschreibers und Bischofs Thietmar von Merseburg (975-1018) ist die herausragende Quelle zur Reichsgeschichte unter Otto III. und Heinrich II. (bis 1018). Sie ist unentbehrlich für die Kenntnis der ottonischen Markenpolitik, der Vorgänge im deutsch-slawischen Grenzraum und...
Die Germanen
Die griechischen und lateinischen erzählenden Quellen sind die wichtigsten und zumeist einzigen schriftlichen Zeugnisse über die weithin noch unbekannte Geschichte der Germanen. Die hier zusammengestellten Texte geben Aufschluss über die Lebensverhältnisse der freien Germanen sowie über die...
St. Galler Klostergeschichten
Ekkehard IV. schildert die Geschichte des Klosters St. Gallen aus der Zeit von ca. 883 bis 972. Er verfasste dieses Werk etwa um die Mitte des 11. Jahrhunderts. Seine Erzählungen, die meist auf der mündlichen Überlieferung der Mönchsgemeinschaft beruhen, sind außerordentlich lebendig und...
Die Chronik der Polen des Magisters Vincentius
Die Chronik der Polen des Magister Vincentius (genannt Kadlubek) ist die älteste von einem Polen verfasste und - neben der Chronik des so genannten Gallus Anonymus - eine der wichtigsten Quellen zur früh- und hochmittelalterlichen Geschichte des ostmitteleuropäischen Raums, entstanden an der...
Codex epistolaris Carolinus
Karl der Große und seine fränkische Dynastie prägten in einzigartiger Weise das frühe Mittelalter. Aufmerksam verfolgten die Päpste alle Vorgänge im Frankenreich. Der Codex Carolinus, eine im 8. Jh. erstellte Sammlung von 99 Briefen der Päpste an die Karolinger, ist ein ebenso authentisches wie...
Defensor Pacis
Marsilius von Padua hat mit seinem Defensor Pacis die wichtigste Schrift der spätmittelalterlichen Staatstheorie geschaffen. Geprägt vom Konflikt zwischen geistlicher und weltlicher Macht, der das ganze Mittelalter durchzog, und mit dem Ziel, den Frieden zu erhalten, erhob Marsilius eine...
Zuletzt angesehen