Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Der Artikel war bereits in ihrer Wunschliste.

Brodersen, Kai / Kintzinger, Martin / Puschner, Uwe / Reinhardt, Volker

Geschichte kompakt

REIHE

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

  • Reihe
  • KOM
  • WBG
»Vergangenheit bleibt spannend - ›Geschichte kompakt‹ liefert das Überblickswissen, kompetent, präzis, modern. Auf neuestem Forschungsstand schreibt ein junges, professionelles Team für Neugierige, für Studierende wie für historisch interessierte Laien.« (Prof. Dr. Bernd Schneidmüller, Heidelberg) So steht die Reihe ›Geschichte kompakt‹ für... mehr
Beschreibung
»Vergangenheit bleibt spannend - ›Geschichte kompakt‹ liefert das Überblickswissen, kompetent, präzis, modern. Auf neuestem Forschungsstand schreibt ein junges, professionelles Team für Neugierige, für Studierende wie für historisch interessierte Laien.«

(Prof. Dr. Bernd Schneidmüller, Heidelberg)

So steht die Reihe ›Geschichte kompakt‹ für strukturierte Einführungen in zentrale Themen der Geschichtswissenschaft. Bündige Zusammenfassungen, Zeittafeln, Grafiken und Abbildungen sowie ein kommentiertes Quellen- und Literaturverzeichnis ergänzen jeweils den Text. Die Bände der Reihe eignen sich somit hervorragend für die Referats- und Prüfungsvorbereitung im Studium:

»›Geschichte kompakt‹ schließt eine Lücke - zentrale Themen werden von kompetenten Fachwissenschaftlern abgehandelt: quellennah und auf dem neuesten Forschungsstand, dabei voraussetzungslos, allgemeinverständlich und erklärend, kurz: Es sind Einführungen im besten Sinn.« (Prof. Dr. Ernst Baltrusch, Berlin)

Zusatzmaterial
Zusatzmaterial
  • Zusätzliche Inhalte
  • Präsentationen
Autorenportrait
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Bewertungen
Bewertung schreiben
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

»In der Reihe ›Geschichte Kompakt‹ liegen mittlerweile zahlreiche ausgezeichnete, gleichermaßen konzise wie verlässliche Überblicke zur vornehmlich deutschen Geschichte vor.« Historische Zeitschrift mehr
Pressestimme
»In der Reihe ›Geschichte Kompakt‹ liegen mittlerweile zahlreiche ausgezeichnete, gleichermaßen konzise wie verlässliche Überblicke zur vornehmlich deutschen Geschichte vor.« Historische Zeitschrift

»Mit der Reihe ›Geschichte kompakt‹ verfolgt die Wissenschaftliche Buchgesellschaft seit einiger Zeit ein überzeugendes, doppeltes Konzept: Sie reagiert zum einen auf das wachsende Interesse für historische Themen in der Gesellschaft unserer Zeit und will in thematisch akzentuierten Einzelbänden verlässliche Information auf dem Kenntnisstand der heutigen Forschung bieten. Zum anderen möchte sie die neuen Fragestellungen, Ergebnisse und Sichtweisen der Geschichtswissenschaft Lehrenden wie Lernenden übersichtlich konzipiert und gut lesbar dargestellt verfügbar machen.« www.sehepunkte.historicum.net

»Anhand der ... Reihe ist die Orientierung zu einem Teil-Thema, etwa im Rahmen einer Facharbeit..., ohne allzu große, auch sprachliche Vorkenntnisse möglich. Eine unverzichtbare Reihe für die Lehrer- und Schülerbibliothek!« Praxis Geschichte

»Die Reihe orientiert sich am Lehrstoff von Schule und Universität, und wer sich auf Referate und Prüfungen vorbereitet, liebt es quadratisch, praktisch, kurz. Es dominiert die Kleinteiligkeit: Kästchen, Rubriken, Kolumnen, Randglossen, alles, was der schnelle Überblick erfordert. Chronologien, Quellentexte, Begriffserklärungen, gelegentliche Illustrationen gliedern den Text. Auswahlbiographien, Sach- und Personenverzeichnis schließen ihn ab. Einzelanalysen bereiten auf die berüchtigten Alternativfragen der Examina vor ...« Frankfurter Allgemeine Zeitung
Zugehörige Titel
Beim Speichern der Bundle-Konfiguration ist ein Fehler aufgetreten.
Rosseaux, Ulrich
Städte in der Frühen Neuzeit
Die Stadt der Frühen Neuzeit war der Motor der Wirtschaft und des Fortschritts, sie war kulturelles Zentrum und Heimstätte des sich entwickelnden Bürgertums. Aufbauend auf einer systematischen Darstellung der frühneuzeitlichen städtischen Demographie und der verschiedenen Stadttypen behandelt...
19,95 €
14,95 € Mitglieder

Kurzfristig nicht am Lager, Artikel wird nachgeliefert

Dreyer, Boris
Die Innenpolitik der Römischen Republik 264-133 v. Chr.
Erstmals liegt hier eine Gesamtdarstellung der römischen Innenpolitik als Studienbuch vor. Die innenpolitische Entwicklung in Rom 264 – 133 v.Chr. ist von entscheidender Bedeutung für das Verständnis der römischen Verfassung – und damit auch des römischen Erfolges in der Außenpolitik....
19,95 €
14,95 € Mitglieder

Kurzfristig nicht am Lager, Artikel wird nachgeliefert

Schaser, Angelika
Frauenbewegung in Dtl. 1848-1933
Die Frauenbewegung des 19. Jahrhunderts veränderte die Geschlechterverhältnisse in einem bis dahin nicht gekannten Ausmaß. Die politische Emanzipation erhielt erste Anstöße durch die Revolutionen von 1789 und 1848/49. Sie führte zur Gründung zahlreicher Frauenverbände im 19. Jahrhundert und der...
17,95 €
12,95 € Mitglieder

Zur Zeit vergriffen, Nachauflage in Vorbereitung

Kaufhold, Martin
Interregnum
Dem Interregnum, der Phase zwischen dem Ende der Stauferherrschaft in Deutschland und der Wahl Rudolfs von Habsburg zum römisch-deutschen König (1245/50 – 1273), haftet noch immer das Image der »kaiserlosen, schrecklichen Zeit« (Schiller) an. Dieses Urteil gründet in spezifischen normativen...
19,95 €
14,95 € Mitglieder

Zur Zeit vergriffen, Bestellungen werden registriert

Reinke, Andreas
Geschichte der Juden in Deutschland 1781-1933
In dem Zeitraum von der Spätaufklärung im ausgehenden 18. Jahrhundert bis zum ersten Drittel des 20. Jahrhunderts entwickelte sich, geprägt von den Bemühungen und Auseinandersetzungen um Emanzipation und Akkulturation, das moderne deutsche Judentum. Religiöse und weltanschauliche Vielfalt...
19,95 €
14,95 € Mitglieder

Kurzfristig nicht am Lager, Artikel wird nachgeliefert

Budde, Gunilla
Blütezeit des Bürgertums
Das Bürgertum stellte in seiner Hochblüte zwischen dem Ende des 18. und dem Anfang des 20. Jahrhunderts eine Minderheit von im Schnitt 5 bis 15% dar, eine Minderheit allerdings, die mit Ihrer Mentalität und Ihren Werten eine unvergleichbare Ausstrahlungskraft besaß. Entstanden in scharfer...
19,95 €
14,95 € Mitglieder

Kurzfristig nicht am Lager, Artikel wird nachgeliefert

Sikora, Michael
Adel in der Frühen Neuzeit
Bis heute wird die Phantasie des Publikums angeregt von den materiellen Überresten einer kleinen Minderheit innerhalb der Gesellschaft, die der Frühen Neuzeit ihren Stempel aufdrückte wie keine andere Gruppe: Der Adel. Landsitze, Burgen und Schlösser, Gemälde und Berichte vermitteln uns immer...
19,95 €
14,95 € Mitglieder

Kurzfristig nicht am Lager, Artikel wird nachgeliefert

Goez, Elke
Papsttum und Kaisertum im Mittelalter
Papsttum und Kaisertum - bedingten beide Gewalten einander oder bildeten sie einen realen Gegensatz? Überblickt man die gesamte Spanne des Mittelalters, so waren Kaisertum und Papsttum über lange Zeit geradezu untrennbar miteinander verflochten. Dem frühen und hohen Mittelalter galt das...
19,95 €
14,95 € Mitglieder

Sofort lieferbar

Litt, Stefan
Geschichte der Juden Mitteleuropas 1500 – 1800
Das Judentum ist ein integraler Bestandteil der europäischen Geschichte, aktiv wie passiv, als Gestalter, Untertan und häufig auch als Opfer. Im Spätmittelalter wurden die meisten Juden aus den größeren deutschen Territorien verdrängt. Auf den Geldhandel und das Kleinhändlertum beschränkt,...
19,95 €
14,95 € Mitglieder

Sofort lieferbar

Herren, Madeleine
Internationale Organisationen seit 1865
Internationale Organisationen bekommen einen immer stärkeren Einfluss auf Politik und Gesellschaft. Gerade aufgrund der fortschreitenden Globalisierung sind solche Zusammenschlüsse notwendig, sei es zur Friedenssicherung, sei es zur Lösung weltweiter Probleme wie Ernährung, Handel oder...
19,95 €
14,95 € Mitglieder

Sofort lieferbar

Becher, Matthias
Merowinger und Karolinger
Das Frankenreich unter den Merowingern und Karolingern, auf ehemals römischem Territorium entstanden, wuchs in die Rolle der dominierenden Macht im westlichen Europa hinein. Dabei entwickelte es Strukturen, die beispielhaft für benachbarte Regionen werden sollten. Ohne das Vorbild des...
19,95 €
14,95 € Mitglieder

Zur Zeit vergriffen, Bestellungen werden registriert

Aigner-Foresti, Luciana
Die Etrusker und das frühe Rom
Die politische Expansion Roms in Italien ab der zweiten Hälfte des 5. Jahrhunderts v. Chr. stellte einen entscheidenden Wendepunkt in der historischen Entwicklung der italischen Halbinsel dar. Bis dahin hatten die etruskische Kultur sowie insbesondere die Herrschaft etruskischer Könige die...
17,95 €
12,95 € Mitglieder

Zur Zeit vergriffen, Nachauflage in Vorbereitung

Niemann, Hans-Werner
Europäische Wirtschaftsgeschichte
Man kann die europäische Geschichte vom Mittelalter bis heute auch als eine Entwicklung von Mangelgesellschaften zur Überflussgesellschaft schreiben. Agrarrevolution, Manufakturen und Industrialisierung, der Ausbau der Verkehrsnetze (Seewege, Eisenbahn, Brücken etc.) – die wirtschaftliche...
19,95 €
14,95 € Mitglieder

Sofort lieferbar

Fischer, Josef
Griechische Frühgeschichte bis 500 v. Chr.
Die minoische Kultur auf Kreta und die mykenische Zivilisation in Griechenland bildeten die beiden ersten Hochkulturen auf europäischem Boden. In einem einzigartigen historischen Prozess entwickelte sich hier im 2. Jahrtausend v. Chr. eine ägäische Großmacht, die bis heute zum Urbild und...
19,95 €
14,95 € Mitglieder

Kurzfristig nicht am Lager, Artikel wird nachgeliefert

Mann, Michael
Geschichte Südasiens
Das Potential und die Wirtschaftskraft Südasiens und Indiens rücken immer deutlicher in das europäische Bewusstsein. Welche vielgestaltige Geschichte dieser Großraum hat und wie es zu den heutigen Staaten gekommen ist, führt der Band von Michael Mann eindrücklich vor. Geographisch geht es nicht...
19,95 €
14,95 € Mitglieder

Kurzfristig nicht am Lager, Artikel wird nachgeliefert

Mauelshagen, Franz
Klimageschichte der Neuzeit
Heute fürchten wir, das Klima durch Menschwerk irreversibel zum Schlechten zu ändern. Jahrhundertelang aber war das Klima ein Faktum, welches zwar durch den Menschen nicht beeinflusst werden konnte, den Lauf der Geschichte jedoch entscheidend bestimmte. Siedlungsräume und agrarische...
19,95 €
14,95 € Mitglieder

Sofort lieferbar

Piepenbrink, Karen
Antike und Christentum
Das Christentum ist von den Zeitgenossen zunächst nur als eine weitere unter den zahlreichen Religionen des Imperium Romanum betrachtet worden. Die neue ›Sekte‹ konnte aber bald immer mehr Anhänger gewinnen – trotz der Verfolgungen, die von Nero bis zu Konstantin die römische Politik gegenüber...
17,95 €
12,95 € Mitglieder

Zur Zeit vergriffen, Bestellungen werden registriert

Prietzel, Malte
Das Heilige Römische Reich im Spätmittelalter
Das Heilige Römische Reich war ein weit ausgedehntes und vielgestaltiges Gebilde, dessen politische Strukturen kaum entwickelt waren. Das Königtum blieb im gesamten Spätmittelalter schwach, weil häufige Dynastiewechsel die Etablierung politischer Kontinuität verhinderten. Doch stellte es die...
17,95 €
12,95 € Mitglieder

Sofort lieferbar

Selzer, Stephan
Die mittelalterliche Hanse
Die Hanse ist einer der letzten ungetrübten deutschen Geschichtsmythen, die Verherrlichung vergangener Handelsherrlichkeit. Was aber war sie wirklich? Wann entstand sie und wie funktionierte sie? Stephan Selzer analysiert die Entstehung und den historischen Hintergrund der hansischen...
19,95 €
14,95 € Mitglieder

Sofort lieferbar

Ausbüttel, Frank M.
Die Germanen
Völkerwanderung, Varusschlacht. Mythologie: Dies sind nur einige Stichworte zu einem umfassenden Thema, mit welchem sich Frank Ausbüttel in seinem neuen Buch über die Germanen verständlich und klar gegliedert auseinandersetzt. Von der Herkunft der Germanen über ihre Auseinandersetzungen mit den...
19,95 €
14,95 € Mitglieder

Kurzfristig nicht am Lager, Artikel wird nachgeliefert

Schilling, Lothar
Das Jahrhundert Ludwigs XIV.
Zwischen dem Edikt von Nantes (1598) und dem Tod Ludwigs XIV. im Jahr 1715 liegt der beispiellose Aufstieg Frankreichs zur führenden Macht Europas. Regierungsform und Hof, Kultur und Sprache Frankreichs wurden Vorbild für andere Staaten des Kontinents. Durch seinen Sieg im Dreißigjährigen Krieg...
19,95 €
14,95 € Mitglieder

Sofort lieferbar

Pohl, Dieter
Verfolgung und Massenmord in der NS-Zeit 1933 – 1945
Erstmals bietet diese Darstellung eine komprimierte Gesamtschau der Verbrechen des nationalsozialistischen Deutschland. Im Mittelpunkt steht natürlich die Ermordung der europäischen Juden. Zugleich aber finden auch andere Opfergruppen – z.B. Sinti und Roma, sowjetische Kriegsgefangene, Zivilisten...
17,95 €
12,95 € Mitglieder

Zur Zeit vergriffen, Nachauflage in Vorbereitung

Baltrusch, Ernst
Caesar und Pompeius
Pompeius und Caesar waren die beiden vielleicht bedeutendsten Politiker der späten römischen Republik. Ernst Baltrusch beleuchtet anschaulich ihre Geschichte von den Anfängen bis 44 v.Chr. Zunächst erklärt er die Voraussetzungen für ihr Wirken: die republikanische Ordnung und die Krise dieser...
19,95 €
14,95 € Mitglieder

Sofort lieferbar

Nolte, Cordula
Frauen und Männer in der Gesellschaft des Mittelalters
Das Verhältnis der Geschlechter ist für alle Bereiche der mittelalterlichen Geschichte von Bedeutung. Cordula Nolte schreibt eine Sozial- und Kulturgeschichte unter dem Vorzeichen ›Geschlecht‹, indem sie die Lebensbedingungen, Lebensformen, Aufgabenbereiche und Handlungsspielräume von Frauen und...
19,95 €
14,95 € Mitglieder

Kurzfristig nicht am Lager, Artikel wird nachgeliefert

Schipp, Oliver
Die Adoptivkaiser
Als Adoptivkaiser werden die sechs römischen Kaiser Nerva, Trajan, Hadrian, Antoninus Pius, Marc Aurel und Lucius Verus bezeichnet, da sie ihren Nachfolger jeweils adoptierten. Durch die Adoption sollte gewährleistet werden, dass der nachfolgende Kaiser allein aufgrund seiner Fähigkeiten...
19,95 €
14,95 € Mitglieder

Sofort lieferbar

Bergmann, Werner / Wyrwa, Ulrich
Antisemitismus in Zentraleuropa
Antisemitismus ist ein aktuelles Problem in Zentraleuropa. Er ist jedoch keine der europäischen Menschheit eingeschriebene Konstante, sondern ein Phänomen, das in einem spezifischen historischen Kontext entstanden ist, als politische Einstellung, soziale Praxis und weltanschauliche Orientierung...
19,95 €
14,95 € Mitglieder

Sofort lieferbar

Engels, Johannes
Philipp II. und Alexander der Große
Dieses Buch bietet einen Überblick über eine zentrale Epoche der europäischen Geschichte. Mit Philipp II. von Makedonien begann eine nicht nur für Griechenland einzigartige neue Zeit. Zielstrebig, als Feldherr, Staatsmann und Diplomat gleichermaßen überragend, legte Philipp die machtpolitischen...
19,95 €
14,95 € Mitglieder

Sofort lieferbar

Bommas, Martin
Das Alte Ägypten
Ägypten – Reich der Pharaonen am Strom des Lebens, dem Nil. Der Band erläutert die Geschichte und die Entwicklungen des Alten Ägypten vom Jahr 3300 v. Chr. an und reicht bis zur Eroberung durch Alexander den Großen und damit dem Ende der Pharaonenzeit. Anhand der Königslisten vollzieht der Autor...
19,95 €
14,95 € Mitglieder

Kurzfristig nicht am Lager, Artikel wird nachgeliefert

Geppert, Dominik
Die Ära Adenauer
Die Bundesrepublik, ein Kind des Kalten Krieges, wurde in den ersten beiden Jahrzehnten ihres Bestehens vom wirtschaftlichen Wiederaufbau, von der Etablierung der parlamentarischen Demokratie, von den Anfängen einer zivilen Kultur und dem Ausgleich mit den Westmächten geprägt. Dominik Geppert...
19,95 €
14,95 € Mitglieder

Sofort lieferbar

Oberste, Jörg
Ketzerei und Inquisition im Mittelalter
Das Christentum mit seinem absoluten Wahrheitsanspruch, der sich auf das geoffenbarte Wort bezog, musste die Einheit von Glaube und Kirche fordern. Doch unterschiedliche Auslegungen sorgten von Anfang an für Spannungen in der Kirche und für das Entstehen von häretischen, von ›ketzerischen‹...
17,95 €
12,95 € Mitglieder

Zur Zeit vergriffen, Nachauflage in Vorbereitung

Rinke, Stefan
Lateinamerika und die USA
Beim Gedanken an den amerikanischen Kontinent hat man sofort die Vorstellung von der Supermacht USA und ihrem lateinamerikanischen Hinterhof präsent. Vergessen wird dabei leicht, dass die USA einstmals der ›Wilde Westen‹ waren, während Mittel- und Südamerika auf alten Hochkulturen aufbauten und...
19,95 €
14,95 € Mitglieder

Sofort lieferbar

Ruffing, Kai
Wirtschaft in der griechisch-römischen Antike
In die Wirtschaft der Antike gibt Kai Ruffing mit diesem Band einen übersichtlichen und zuverlässigen Einstieg. Das Hauptaugenmerk liegt dabei auf der mediterranen Welt mit dem Schwerpunkt der griechischen und der römischen Wirtschaftsgeschichte. Das chronologische Spektrum reicht von der Frühen...
19,95 €
14,95 € Mitglieder

Sofort lieferbar

Botsch, Gideon
Die extreme Rechte in der Bundesrepublik Deutschland 1949 bis heute
Rechtsextremismus begleitet die Geschichte der Bundesrepublik seit ihrer Gründung. Gerade die Auseinandersetzungen mit den fundamentaloppositionellen Bewegungen des radikalen Nationalismus hat die junge deutsche Demokratie gestärkt. Die Darstellung verortet die politisch organisierte extreme...
19,95 €
14,95 € Mitglieder

Sofort lieferbar

Angster, Julia
Die Bundesrepublik Deutschland 1963-1982
Als Konrad Adenauer 1963 von der Macht abtrat, war die junge Republik zu einem gefestigten Staat geworden, der im Westen angekommen war. Unter den Kanzlern Erhard, Kiesinger, Brandt und Schmidt wurde sie zu einem glaubwürdigen Akteur in der internationalen Politik. Welche Reformen zwischen...
19,95 €
14,95 € Mitglieder

Sofort lieferbar

Müller, Frank Lorenz
Die Revolution von 1848/49
Ausgehend von einer Analyse der politischen und sozialen Krise Deutschlands im Vormärz verfolgt Franz Lorenz Müller die Hauptstränge der mannigfachen revolutionären Veränderungsprozesse zwischen März 1848 und Juli 1849. Der Fokus richtet sich dabei nicht nur auf die politische Revolution des...
19,95 €
14,95 € Mitglieder

Lieferbar innerhalb von 2 Wochen

Brechtken, Magnus
Die nationalsozialistische Herrschaft
Die sechs Jahre der so genannten Friedenszeit der nationalsozialistischen Herrschaft (1933 – 1939) sind eine der komprimiertesten, ereignisreichsten Epochen der Geschichte. Magnus Brechtken bietet einen optimierten Überblick über die wichtigsten Ereignisse, gesellschaftlichen Entwicklungen sowie...
19,95 €
14,95 € Mitglieder

Zur Zeit vergriffen, Bestellungen werden registriert

Schlange-Schöningen, Heinrich
Augustus
Oktavian, der Adoptivsohn Caesars, hat eine der eindrucksvollsten Karrieren der antiken Geschichte gemacht. Er setzte sich gegen mächtige Konkurrenten wie Marcus Antonius und Lepidus durch und konnte nach Beendigung der Bürgerkriege und dem Sieg über Marcus Antonius und Kleopatra seine...
19,95 €
14,95 € Mitglieder

Sofort lieferbar

Strohmeyer, Arno
Die Habsburger Reiche 1555–1740
Eine Dynastie – zwei Reiche: Nach der Abdankung Kaiser Karls V. teilten sich die Habsbur-ger in eine spanische und eine österreichische Linie. Arno Strohmeyer verfolgt die Geschichte beider Herrscherhäuser bis zum Ende der spanischen Linie 1700 und dem Aussterben des österreichischen Zweiges im...
19,95 €
14,95 € Mitglieder

Sofort lieferbar

Ziegler, Dieter
Die industrielle Revolution
Die Industrialisierung wird zumeist vereinfachend mit Dampfmaschine und Stahlproduktion gleichgesetzt. Tatsächlich jedoch handelt es sich um ein komplexes Bündel von Ereignissen und Beweggründen, das innerhalb von hundert Jahren die menschliche Lebenswirklichkeit so von Grund auf änderte, wie...
17,95 €
12,95 € Mitglieder

Lieferbar innerhalb von 2 Wochen

Marcowitz, Reiner
Die Weimarer Republik 1929-1933
Die bewegten 14 Jahre der Weimarer Republik stellen eines der zentralen Themenfelder der Geschichtswissenschaft dar. Insbesondere die Endphase 1929–1933 wird bis heute kontrovers diskutiert. Reiner Marcowitz analysiert diese Krisenzeit der ersten deutschen Republik unter strukturellen wie...
17,95 €
12,95 € Mitglieder

Zur Zeit vergriffen, Nachauflage in Vorbereitung

Rosenberger, Veit
Religion in der Antike
Kaum ein Bereich der antiken Geschichte hat in den letzten Jahren so viele neue Fragestellungen erfahren wie die Religion. Neue methodische Ansätze haben die Dynamik der religiösen Entwicklung betont und eine Vielfalt unterschiedlicher Betrachtungsweisen hervorgebracht. Angesichts der...
19,95 €
14,95 € Mitglieder

Sofort lieferbar

Weichlein, Siegfried
Nationalbewegungen und Nationalismus in Europa
Was ist eine Nation? Wann und warum entstanden Nationalbewegungen? Wie wirkte sich die Industrialisierung auf die Nationalstaatsbildung aus? Und welche unterschiedlichen Geschichtsbilder wurden dabei mobilisiert? Hochkomplexe historische Zusammenhänge führten dazu, dass in Europa ‚Nationen’ in...
19,95 €
14,95 € Mitglieder

Sofort lieferbar

Elvert, Jürgen
Die europäische Integration
Die Europäische Union ist ein in der Geschichte einzigartiger politischer Versuch und – bei allen Schwierigkeiten – ein zukunftsweisendes Modell friedlicher Koexistenz. Was aber sind die Wurzeln dieses Staatengebildes, was die geistigen Grundlagen? Jürgen Elvert zeichnet in einem breiten,...
19,95 €
14,95 € Mitglieder

Sofort lieferbar

Gotthard, Axel
Das Alte Reich 1495 - 1806
Das Heilige Römische Reich deutscher Nation, im Unterschied zum nationalen Kaiserreich das ›Alte Reich‹ genannt, war ein ungewöhnliches Gebilde. Nach seinem Untergang 1806 meist geringschätzig betrachtet, sind seine Aufgaben und Funktionsweisen oft nur schwer zu verstehen. Anders als der moderne...
19,95 €
14,95 € Mitglieder

Lieferbar innerhalb von 2 Wochen

Jaspert, Nikolas
Die Kreuzzüge
Die Kreuzzüge prägten Kultur und Erfahrungswelt des Mittelalters ganz entscheidend. Neben den Kreuzzügen in das Heilige Land berücksichtigt Nikolas Jaspert ebenso die Kriege gegen Andersgläubige auf der Iberischen Halbinsel oder im Ostseeraum wie gegen ›innere Feinde‹ der Christenheit. Einen...
19,95 €
14,95 € Mitglieder

Zur Zeit vergriffen, Nachauflage in Vorbereitung

Zimmermann, Klaus
Rom und Karthago
Der Konflikt der beiden antiken Großmächte Rom und Karthago endete mit der vollständigen Vernichtung der einen und dem Aufstieg der anderen zur Weltmacht. Klaus Zimmermann beleuchtet zunächst die politischen Beziehungen beider Staaten von ihren ersten Kontakten bis zum Ende der nordafrikanischen...
19,95 €
14,95 € Mitglieder

In wenigen Tagen lieferbar

Rose, Andreas
Deutsche Außenpolitik in der Ära Bismarck
Am Anfang der Ära Bismarck existiert im Herzen Europas nur ein loser Staatenbund unter preußischer Dominanz, beim Abgang des ›Eisernen Kanzlers‹ 1890 ist die dominierende Großmacht auf dem Kontinent das Deutsche Kaiserreich, 1871 im Spiegelsaal von Versailles gegründet. Drei sogenannte...
19,95 €
14,95 € Mitglieder

Sofort lieferbar

Prettenthaler-Ziegerhofer, Anita
Verfassungsgeschichte Europas
Die Französische Revolution von 1789 war der Startschuss für die europaweite Forderung nach einer modernen Verfassung. In den Revolutionen des 19. Jahrhunderts war diese der entscheidende Streitpunkt, die Krisen des 20. Jahrhunderts führten zu radikalen Neuorientierungen in der Verfassungsfrage...
19,95 €
14,95 € Mitglieder

Sofort lieferbar

Rose, Andreas
Deutsche Außenpolitik des Wilhelminischen Kaiserreich 1890–1918
Die Außenpolitik des Deutschen Kaiserreiches ist fraglos eines der zentralen und bis heute umstrittensten Themenfelder der Neueren Geschichte. Die europäischen Rivalitäten, das imperiale Ringen um überseeische Besitzungen und die zunehmende Bedeutung der eigenen Öffentlichkeit für das...
19,95 €
14,95 € Mitglieder

Sofort lieferbar

Grünbart, Michael
Das Byzantinische Reich
Rund 1000 Jahre beherrschte das Byzantinische Reich das östliche Mittelmeer. Es sah sich als legitime Fortsetzung des römischen Kaisertums, lange bevor im Westen wieder ein Kaisertum entstand. Seine reiche Kultur strahlte weit ins Abendland aus und prägte auch das westliche Mittelalter. Michael...
19,95 €
14,95 € Mitglieder

Sofort lieferbar

Kruse, Wolfgang
Der Erste Weltkrieg
Der Erste Weltkrieg, die ›Urkatastrophe Deutschlands‹, beendete das lange 19. Jahrhundert und veränderte das europäische Staatensystem nachhaltig. Der unerklärliche Gewaltexzess zwischen hoch zivilisierten europäischen Nationen beunruhigt und beschäftigt bis heute. Er bringt ungeheure technische...
19,95 €
14,95 € Mitglieder

Sofort lieferbar

Sommer, Michael
Die Soldatenkaiser
Das Römische Reich stand im 3. Jh. n.Chr. am Abgrund: militärisch, politisch, sozial und fiskalisch. War es eine ›Weltkrise‹, die der antike Mittelmeerraum unter den Soldatenkaisern durchlitt? Dieser Band zeichnet die verschiedenen Aspekte nach und versucht sich in einer Deutung: Nicht eine...
19,95 €
14,95 € Mitglieder

Sofort lieferbar

Priesching, Nicole
Sklaverei in der Neuzeit
Sklaverei begleitete die Menschheitsgeschichte, sie findet sich in vielen Gesellschafts- und Wirtschaftssystemen von Asien über Europa und Afrika bis Amerika. Der Band bietet einen konzisen Überblick über die nachantike Sklaverei, die sich fast bruchlos vom Mittelalter in die Neuzeit fortsetzte....
19,95 €
14,95 € Mitglieder

Sofort lieferbar

Müller, Rolf-Dieter
Der Zweite Weltkrieg
In nur sieben Jahren hatte Hitler Deutschland rücksichtslos auf Gleichschaltung und Kriegswirtschaft getrimmt. Am 1. September 1939 begann er mit dem Überfall auf Polen seinen Plan der Eroberung Europas. Der „größte militärische Konflikt“ in der Geschichte der Menschheit (Jörg Echternkamp)...
19,95 €
14,95 € Mitglieder

Sofort lieferbar

Nemeth, Eduard / Fodorean, Florin
Römische Militärgeschichte
Von der bäuerlichen Siedlung am Tiber zum mächtigen Imperium Romanum - die Expansion Roms ist spektakulär. Dabei spielte die Durchschlagskraft und Organisation des Heerwesens die entscheidende Rolle. Aber die Legionen eroberten nicht nur ein gigantisches Reich, sie verbreiteten auch die...
19,95 €
14,95 € Mitglieder

Sofort lieferbar

Linke, Bernhard
Die Römische Republik von den Gracchen bis Sulla
Ausgangspunkt der Darstellung ist ein Überblick über die gesellschaftlichen Mechanismen der römischen Republik und deren Veränderungen im Laufe des 2. Jahrhunderts v. Chr. Mit den Reformversuchen der Gracchen beginnt die Zeit der sogenannten Krise der römischen Republik. Vielfältige Ereignisse...
19,95 €
14,95 € Mitglieder

Sofort lieferbar

Schulz, Raimund
Athen und Sparta
Die Spannungen zwischen Athen und Sparta, den beiden Großmächten Griechenlands im 5. und 4. Jahrhundert v. Chr., führten schließlich zum Peloponnesischen Krieg (431-404), einem Wendepunkt der griechischen Geschichte. Raimund Schulz erläutert zunächst die außenpolitischen Voraussetzungen, die...
19,95 €
14,95 € Mitglieder

Sofort lieferbar

Delgado, Mariano
Das Spanische Jahrhundert
Dem ›Siglo de Oro‹, dem Goldenen Zeitalter Spaniens, widmet sich Mariano Delgados Buch, das einen umfassenden Überblick über Politik, Wirtschaft und Religion gibt. Gleichzeitig betrachtet es die kulturelle Hochblüte der Zeit mit großen Namen wie Velázquez, El Greco, Calderón oder Cervantes. Doch...
19,95 €
14,95 € Mitglieder

Sofort lieferbar

Meißner, Burkhard
Hellenismus
Mit dem Tod Alexanders des Großen (323 v. Chr.) beginnt eine Epoche der europäischen Geschichte, an deren Ende das gesamte Mittelmeer und große Teile Mitteleuropas im Römischen Reich vereint waren. Im Hellenismus entstanden große Territorialstaaten in der griechischen Welt, darunter Makedonien,...
19,95 €
14,95 € Mitglieder

Sofort lieferbar

Wesch-Klein, Gabriele
Die Provinzen des Imperium Romanum
Das Römische Reich, erwachsen aus einem Stadtstaat, brauchte im Zuge seiner gewaltigen Ausdehnung wirksame Strukturen zu seiner Verwaltung und Verteidigung. Die Provinzen sind dieses Instrument, die zentrale Einheit für Verwaltung, Justiz und Rechtsprechung, für Steuererhebung und Militär....
19,95 €
14,95 € Mitglieder

Sofort lieferbar

Oswald, Wolfgang / Tilly, Michael
Geschichte Israels
Das Buch hat zwei Hauptteile: Wolfgang Oswald, Professor für Altes Testament an der Universität Tübingen, beginnt seine Darstellung bei der Entstehung des Königtums in Israel und stellt die wechselhafte Geschichte des Landes bis zum Ende des Persischen Reich dar. Michael Tilly, Leiter des...
19,95 €
14,95 € Mitglieder

Sofort lieferbar

Lachenicht, Susanne
Die Französische Revolution
Die Französische Revolution bildet eine entscheidende Zäsur für die französische wie auch die europäische Geschichte. Sie markiert den Beginn der Moderne und legte die Grundsteine für Entwicklungen, die unsere heutige Welt prägen. Susanne Lachenicht legt eine gut lesbare und gleichzeitig aktuelle...
19,95 €
14,95 € Mitglieder

Sofort lieferbar

Edelmann-Singer, Babett
Das Römische Reich von Tiberius bis Nero
Die Kaiser des julisch-claudischen Kaiserhauses gehören zu den faszinierendsten Figuren der römischen Geschichte. Augustus, der bekannteste von ihnen, begründete die Herrschaftsform des Prinzipats und damit die julisch-claudische Dynastie. Doch Tiberius, Caligula, Claudius und Nero lediglich als...
19,95 €
14,95 € Mitglieder

Sofort lieferbar

Leppin, Volker
Die Reformation
Die Reformation brach - nach Vorankündigungen im Spätmittelalter - die religiöse Einheit Europas auf. In der Folge entwickelten sich in Böhmen, in der calvinistischen Schweiz, in Skandinavien, den Generalstaaten der Niederlande oder in England unterschiedlichste Ausprägungen von Kirchen und...
19,95 €
14,95 € Mitglieder

Sofort lieferbar

Junginger, Horst
Religionsgeschichte Deutschlands in der Moderne
Religion und Macht waren lange Zeit wie zwei Seiten einer Medaille. Religion legitimierte Herrschaft und Herrschaft stützte Religion. Dies änderte sich im 18. Jahrhundert fundamental. Religion sah sich nun rivalisierenden Interessen des Staates, der Politik und gesellschaftlicher Gruppierungen...
19,95 €
14,95 € Mitglieder

Sofort lieferbar

Boldorf, Marcel
Deutsche Wirtschaft und Politik
Die Wirtschaft beeinflusst die Politik, und die Politik beeinflusst die Wirtschaft. Beide stehen in einem spannungsvollen Wechselverhältnis, das sich im Laufe der Geschichte immer wieder verschoben hat: Dem späten Kaiserreich waren ordnungspolitische Eingriffe in die Wirtschaft noch weitgehend...
19,95 €
14,95 € Mitglieder

Sofort lieferbar

Marcowitz, Reiner
Die Weimarer Republik 1929-1933
Die bewegten 14 Jahre der Weimarer Republik stellen eines der zentralen Themenfelder der Geschichtswissenschaft dar. Insbesondere die Endphase 1929-1933 wird bis heute kontrovers diskutiert. Reiner Marcowitz analysiert diese Krisenzeit der ersten deutschen Republik unter strukturellen wie...
19,95 €
14,95 € Mitglieder

Sofort lieferbar

Sander-Faes, Stephan
Europas habsburgisches Jahrhundert
Der vorliegende Band umfasst in einem Panorama von rund 100 Jahren den erfolgreichen Machtzuwachs habsburger Herrscher am Ende des Mittelalters und zu Beginn der frühen Neuzeit. Vom letzten Drittel des 15. Jahrhunderts unter der erfolgreichen Expansionspolitik Maximiliens I. bis zur ersten Hälfte...
19,95 €
14,95 € Mitglieder

Vorbestellbar

Johrendt, Jochen
Investiturstreit
Auf welche grundlegenden Konflikte ging der Investiturstreit zurück? Wodurch wurde der Investiturstreit ausgelöst und welche Folgen hatte er? Das Buch ist keine rein chronologische Darstellung, sondern konzentriert sich auf die Ursachen und Auswirkungen eines Konfliktes von europäischer...
19,95 €
14,95 € Mitglieder

Vorbestellbar

Kuß, Susanne
Imperialismus
Das Zeitalter des Imperialismus, auch Hochimperialismus genannt, bezeichnet die Epoche der durch europäische Groß- und Mittelmächte betriebenen globalen Ausdehnung von Herrschaftsgebieten in der 2. Hälfte des 19. Jhrs. bis zum Ersten Weltkrieg. Imperialismus ist mehr als eine Epoche: er ist eine...
19,95 €
14,95 € Mitglieder

Vorbestellbar

Fäßler, Peter E.
Umweltgeschichte
Die Umwelt ist eine existentielle Größe, die den Lauf der Menschheitsgeschichte bestimmt, wie umgekehrt der Mensch die Umwelt prägt und sich anverwandelt. Dabei markierte die Industrialisierung im ausgehenden 18. Jahrhundert einen entscheidenden Wendepunkt. Peter Fäßler stellt in seiner klar...
19,95 €
14,95 € Mitglieder

Vorbestellbar

Keupp, Jan / Gramsch, Robert
Die Staufer
Die Staufer haben im deutschen Geschichtsbild ein besondere und hoch ambivalente Stellung: Waren sie schöpferische Reichslenker oder illusionäre Tyrannen? Jan Keupp und Robert Gramsch zeichnen unvoreingenommen und auf modernstem Kenntnisstand die Geschicke dieser großen Dynastie nach und...
19,95 €
14,95 € Mitglieder

Vorbestellbar

Zuletzt angesehen