Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Der Artikel war bereits in ihrer Wunschliste.

Ortner, Helmut

Wenn der Staat tötet

Eine Geschichte der Todesstrafe

EBOOK
Wenn der Staat tötet
18,99 €
15,19 € für Mitglieder

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

  • eBook EPUB
  • 1019623
  • 978-3-8062-3599-9
  • 05.10.2017
  • wbg Theiss
  • 236
  • 17 SW
  • Deutsch
»Du sollst nicht töten!« Das erste Gebot der Bibel gilt weltweit, in allen Kulturen, und sanktioniert das größte menschliche Verbrechen. Sieht ein Staat aber in seiner Verfassung die Todesstrafe vor, so ist das Töten juristisch legitimiert. Diesem Grundwiderspruch geht Ortner in seinem engagierten Essay nach wie auch den historischen... mehr
Beschreibung
»Du sollst nicht töten!« Das erste Gebot der Bibel gilt weltweit, in allen Kulturen, und sanktioniert das größte menschliche Verbrechen. Sieht ein Staat aber in seiner Verfassung die Todesstrafe vor, so ist das Töten juristisch legitimiert. Diesem Grundwiderspruch geht Ortner in seinem engagierten Essay nach wie auch den historischen Hintergründen in der westlichen Welt: Er beschreibt verschiedene Formen der Todesstrafe: Vom römischen Carnifex bis zur Giftspritze in amerikanischen Todeszellen. Wann diente die Hinrichtung der Abschreckung, wann der Sühne? Gottesfurcht, Staatsmacht, Technikglaube, Humanitätsgedanke - die Geschichte der Todesstrafe ist immer auch eine Reformgeschichte.

Das Buch zeigt die historischen Legitimationsstrategien und widmet sich breit den heutigen Debatten - bedeutsam auch angesichts der aktuellen Diskussion um die Wiedereinführung der Todesstrafe in der Türkei. Damit ist es historisch und aktuell zugleich. Aufklären will das Buch. Gerade in diesen Zeiten.

2017. Mit einem Plädoyer des Bundesrichters Thomas Fischer. 236 S. mit 17 s/w Abb., Bibliogr., Theiss, Darmstadt.
Zusatzmaterial
Zusatzmaterial
  • Open-Access-Dokument
  • Zusätzliche Inhalte
  • Präsentationen
Autorenportrait
»Ein faktenreiches Buch,, das nur einen Schluss zulässt: die Todesstrafe gehört weltweit abgeschafft!« Stern „…dadurch, dass diese Schrift verschiedene Aspekte der geschichtlichen Entwicklung der Todesstrafe und die tatsächliche Praxis ihres Vollzugs im Wandel der Zeiten mit kühler Nüchternheit beleuchtet, liefert sie besonders handfeste... mehr
Pressestimmen
»Ein faktenreiches Buch,, das nur einen Schluss zulässt: die Todesstrafe gehört weltweit abgeschafft!«

Stern

„…dadurch, dass diese Schrift verschiedene Aspekte der geschichtlichen Entwicklung der Todesstrafe und die tatsächliche Praxis ihres Vollzugs im Wandel der Zeiten mit kühler Nüchternheit beleuchtet, liefert sie besonders handfeste Argumente gegen die Todesstrafe.“ FAZ

»Das Buch von Helmut Ortner ist besonders. Es lässt die Ebene der expliziten Analyse beiseite und beschränkt sich scheinbar auf Fakten. Indem es diese freilich so genau nimmt, dass sie in jederzeit schmerzhafter die Frage der Bewertung aufwerfen, entwickelt es eine immanente Kraft der Analytik, die bemerkenswert und beeindruckend ist.« Prof. Dr. Thomas Fischer, Bundesrichter a.D.

»Ein aufrüttelndes Buch.« Mitteldeutsche Zeitung

»Bestes Buch zum Thema.« WAZ

"Wenn der Staat tötet, ist das Töten erlaubt: Diesem eklatanten Widerspruch geht Helmut Ortners beeindruckendes Buch über die Geschichte der Todesstrafe nach, zugleich ein fulminantes Plädoyer gegen dieses Relikt der Barbarei in der Zivilisation. Bestes Buch zum Thema."

Westdeutsche Allgemeine Zeitung

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Bewertungen
Bewertung schreiben
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

EBOOK
Enzyklopädie des Mittelalters Melville, Gert / Staub, Martial...  Enzyklopädie des Mittelalters
ab 12,79 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

EBOOK
Heinrich Böll Schubert, Jochen  Heinrich Böll
ab 19,19 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Das verlorene Paradies Greengrass, Mark  Das verlorene Paradies
ab 35,20 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Disparitäten Žižek, Slavoj  Disparitäten
ab 40,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Im Taumel Knipp, Kersten  Im Taumel
ab 23,96 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

EBOOK
Der Dreißigjährige Krieg Wilson, Peter H.  Der Dreißigjährige Krieg
ab 37,59 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

EBOOK
Aufbruch ins globale Zeitalter Häberlein, Mark  Aufbruch ins globale Zeitalter
ab 15,99 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

EBOOK
Nero Sonnabend, Holger  Nero
ab 19,19 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

EBOOK
Tore zur Welt Wawrzinek, Christina  Tore zur Welt
ab 9,59 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

EBOOK
Alles Mythos! 20 populäre Irrtümer über Preußen Schlachta, Astrid von  Alles Mythos! 20 populäre Irrtümer über Preußen
ab 11,19 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

EBOOK
Der römische Circus Letzner, Wolfram  Der römische Circus
ab 22,39 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

EBOOK
Kaiser Trajan als Bauherr Knell, Heiner  Kaiser Trajan als Bauherr
ab 9,59 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

EBOOK
Lexikon lateinischer Abkürzungen Froesch, Hartmut  Lexikon lateinischer Abkürzungen
ab 19,19 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Zuletzt angesehen