Wissen verbindet uns - exklusive Vorteile für Mitglieder!
Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Der Artikel war bereits in ihrer Wunschliste.

Bernhard Hoetger auf der Mathildenhöhe Darmstadt

Zur Restaurierung und Konservierung eines Gesamtkunstwerks Platanenhain

Bernhard Hoetger auf der Mathildenhöhe Darmstadt
19,80 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

In wenigen Tagen lieferbar

  • Buch
  • Hardcover
  • 1021809
  • 978-3-8062-3867-9
  • 03.12.2018
  • wbg Theiss
  • Deutsch
Bernhard Hoetger platzierte für die Ausstellung der Darmstädter Künstlerkolonie im Jahr 1914 ein einzigartiges Ensemble aus Skulpturen und Plastiken im Platanenhain auf der Mathildenhöhe. Er schuf ein Gesamtkunstwerk, das durch Ideenreichtum und seine stille Atmosphäre fasziniert. In den Jahren von 2005-15 wurden due Bildwerke aus Natur- und... mehr
Beschreibung
Bernhard Hoetger platzierte für die Ausstellung der Darmstädter Künstlerkolonie im Jahr 1914 ein einzigartiges Ensemble aus Skulpturen und Plastiken im Platanenhain auf der Mathildenhöhe. Er schuf ein Gesamtkunstwerk, das durch Ideenreichtum und seine stille Atmosphäre fasziniert. In den Jahren von 2005-15 wurden due Bildwerke aus Natur- und Kunststein vorbildlich restauriert und konserviert. Im neuen Band der Arbeitshefte des Landesamtes für Denkmalpflege Hessen schildern die Autorinnen und Autoren das kulturelle Umfeld des Künstlers sowie die Geschichte des Platanenhains von seinen Anfängern im großherzoglichen Landschaftspark bis zur Gegenwart. Ausführlich wird die jüngste Instandsetzungsmaßnahmen beschrieben und das zugrundeliegende denkmalpflegerische Konzept erläutert.

Arbeitshefte des Landesamtes für Denkmalpflege Hessen, Band 31. Hrsg. vom Landesamt für Denkmalpflege Hessen. Dt./Engl./Frz. 2018, ca. 148 S. mit zahlr. farb. Abb., 21 x 30 cm, geb. wbg Theiss, Darmstadt
Zusatzmaterial
Zusatzmaterial
  • Zusätzliche Inhalte
  • Präsentationen
Autorenportrait
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Bewertungen
Bewertung schreiben
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen