Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Der Artikel war bereits in ihrer Wunschliste.

Hermann, Georg (Autor)

Kubinke

Kubinke
Nur im Paket erhältlich
Zu den Paketen

Vorbestellbar

  • Buch
  • Hardcover
  • 1023368
  • 14.06.2019
Das Berlin der Kaiserzeit ist der Hauptprotagonist in den Romanen Georg Hermanns. Er lässt die Stadt wachsen, die neuen Kieze breiten sich aus: Schöneberg, Wilmersdorf, Charlottenburg. An allen Orten ist die Stadt im Begriff »hochherrschaftlich« zu werden. Auch Emil Kubinke, der als Friseurgehilfe am 1. April 1908 - da beginnt die Geschichte und... mehr
Beschreibung
Das Berlin der Kaiserzeit ist der Hauptprotagonist in den Romanen Georg Hermanns. Er lässt die Stadt wachsen, die neuen Kieze breiten sich aus: Schöneberg, Wilmersdorf, Charlottenburg. An allen Orten ist die Stadt im Begriff »hochherrschaftlich« zu werden. Auch Emil Kubinke, der als Friseurgehilfe am 1. April 1908 - da beginnt die Geschichte und sie endet begleitet von den Jahreszeiten nicht einmal ein Jahr später - aus der Provinz in die wachsende Metropole kommt und auf sein Glück hofft, kennt diese Welt nur aus der Distanz: Ihm ist der Dienstboteneingang im »Gartenhaus« vorbehalten, wo er unter dem Dach mit seinem Kollegen Tesch wohnt. Im Vorderhaus hat der Friseur Ziedorn seinen florierenden Salon, verkauft sein Haaröl »Ziedornin« und macht bei vermögenden Damen Hausbesuche.

Mit einem Nachwort von Lothar Müller. Originalausgabe. 2019. 320 S., Buchgestaltung: BANK TM. Erhaben blindgeprägter Einband, raues durchgefärbtes Spezialpapier, Fadenheftung, Lesebänd., geb. Die Andere Bibliothek, Berlin.
Zusatzmaterial
Zusatzmaterial
  • Zusätzliche Inhalte
  • Präsentationen
Autorenportrait
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Bewertungen
Bewertung schreiben
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Paketangebote
Beim Speichern der Bundle-Konfiguration ist ein Fehler aufgetreten.
Die Andere Bibliothek
Seit Juli 2012 ist die Verbindung von intellektuellem und visuellem Vergnügen noch sichtbarer geworden: Im Monatstakt setzen die besten deutschen Buchgestalter ihren ästhetischen Akzent. Die bibliophilen Bücher erscheinen als Originalausgaben in limitierter und nummerierter Ausgabe mit jeweils...
Zuletzt angesehen