Bitte geben Sie Ihre Weihnachtsbestellung bis spätestens Di., 17.12. auf!
Kontakt: +49 (0)6151 - 33 08 330
Bitte geben Sie Ihre Weihnachtsbestellung bis spätestens Di., 17.12. auf!
Kontakt: +49 (0)6151 - 33 08 330
Bitte geben Sie Ihre Weihnachtsbestellung bis spätestens Di., 17.12. auf!
Kontakt: +49 (0)6151 - 33 08 330
Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Der Artikel war bereits in ihrer Wunschliste.

Lafontaine, August

Quinctius Heymeran von Flaming

Quinctius Heymeran von Flaming
39,90 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

  • Buch
  • Hardcover
  • 1023531
  • 21.05.2019
Zu Lafontaines größten Erfolgen zählt der vierbändige Roman über ›Quinctius Heymeran von Flaming‹ von 1795-1796. Für Novalis war er »unter den mir bekannten komischen Romanen fast der Matador«, Georg Christoph Lichtenberg notierte in sein Sudelbuch, dass der ›Flaming‹ ein »ganz vorzüglich guter Roman« sei, und Böttiger, der Weimarer Chronist,... mehr
Beschreibung
Zu Lafontaines größten Erfolgen zählt der vierbändige Roman über ›Quinctius Heymeran von Flaming‹ von 1795-1796. Für Novalis war er »unter den mir bekannten komischen Romanen fast der Matador«, Georg Christoph Lichtenberg notierte in sein Sudelbuch, dass der ›Flaming‹ ein »ganz vorzüglich guter Roman« sei, und Böttiger, der Weimarer Chronist, kolportierte »Wieland hatte soeben den 3ten Theil vom Flaming gelesen, u. hielt ihm eine große Lobrede.«

Das Werk erzählt die satirische Lebens-, Leidens- und Liebesgeschichte eines adelsstolzen, dabei herzensguten Toren, der jeder neuen Theorie, jeder Pseudowissenschaft mit ebenso viel Eifer wie Narrheit anhängt: Flaming begeistert sich abwechselnd für Lavaters Physiognomik und Galls Craniologie, für Rousseaus ›Émile‹ und ›Nouvelle Heloise‹ ebenso wie für Kants Philosophie oder für die gerade aufkommende Luftschifferei der Brüder Montgolfier und die Französische Revolution. Vor allem aber wird er ein übereifriger Parteigänger des Göttinger Professors Meiners, der die Überlegenheit der keltischen Rasse postuliert: blond, blauäugig, zum Führen geboren. Lafontaine lässt diesen »Prä=Arier=Fanatismus« (Arno Schmidt) am unvernünftigsten Vernunftmittel zerschellen: Der frühe Rassist verfällt einer dunkelhäutigen Schönen.

2 Bände (nur geschl. bezieh.) 2008. 1452 S., geb. Zweitausendeins Verlag, Frankfurt am Main.
Zusatzmaterial
Zusatzmaterial
  • Open-Access-Dokument
  • Zusätzliche Inhalte
  • Präsentationen
  • Buchflyer
Autorenportrait
Ein Meilenstein. „Nicht nur der Text, auch der Anhang macht den Quinctius Heymeran des Lafontaine-Jahres 2008 zu einem Meilenstein in der Wiederentdeckung dieses Autors und seiner Zeit. Auf über 200 Seiten bietet Sangmeisters engagiertes Nachwort den aktuellen Forschungsstand und eine realistische und überzeugende Verortung Lafontaines im... mehr
Pressestimmen
Ein Meilenstein.

„Nicht nur der Text, auch der Anhang macht den Quinctius Heymeran des Lafontaine-Jahres 2008 zu einem Meilenstein in der Wiederentdeckung dieses Autors und seiner Zeit. Auf über 200 Seiten bietet Sangmeisters engagiertes Nachwort den aktuellen Forschungsstand und eine realistische und überzeugende Verortung Lafontaines im Tableau der europäischen Literatur um 1800. Hier finden sich darüber hinaus neben der Biografie des Autors und der Geschichte seiner Bücher, neben einer Soziologie seines Publikums und einer Rezeptionsgeschichte seiner Texte im europäischen Ausland auch eine aktuelle (und vollständige) Bibliografie sämtlicher Werke und der zugehörigen Forschung. Ein Muss also für alle Forscher und ein denkbar gelungener Einstieg für alle an der Literatur der Goethezeit interessierten in das so unüberschaubare wie reizvolle Œuvre dieses Autors.“

Cord-Friedrich Berghahn, Zeitschrift für Germanistik, 3/2009
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Bewertungen
Bewertung schreiben
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

EXKLUSIV
Leo XIII. Ernesti, Jörg  Leo XIII.
30,40 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Lieben, Lachen, Feiern Jacobs, Steffen / Haffmans, Gerd  Lieben, Lachen, Feiern
49,95 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Verrückt nach Karten Lewis-Jones, Huw (Hrsg.)  Verrückt nach Karten
ab 27,20 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Rom Coarelli, Filippo  Rom
ab 28,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Leendert Blok Silent Beauties Blok, Leendert (Fotos) /...  Leendert Blok Silent Beauties
25,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Eine neue Geschichte der deutschen Literatur Wellbery, David E. / Ryan,...  Eine neue Geschichte der deutschen Literatur
ab 30,40 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Metropolis Black, Jeremy  Metropolis
ab 19,96 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Einführung in das bürgerliche Trauerspiel und das soziale Drama Schößler, Franziska  Einführung in das bürgerliche Trauerspiel und...
ab 16,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Einführung in den Kriminalroman Kniesche, Thomas  Einführung in den Kriminalroman
ab 16,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Einführung in die Varietätenlinguistik Felder, Ekkehard  Einführung in die Varietätenlinguistik
ab 16,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Kriege in Alexandrien, Afrika und Spanien Caesar, Gaius Iulius  Kriege in Alexandrien, Afrika und Spanien
ab 7,96 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Von der Erinnerung zur Erkenntnis Metz, Karl Heinz  Von der Erinnerung zur Erkenntnis
ab 7,96 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Die Macht der Rituale Althoff, Gerd  Die Macht der Rituale
ab 19,92 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferbar innerhalb von 2 Wochen

Frieden stiften Althoff, Gerd (Hrsg.)  Frieden stiften
ab 7,96 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Bild und Ritual Ambos, Claus / Rösch, Petra /...  Bild und Ritual
ab 7,96 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Zuletzt angesehen