Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Der Artikel war bereits in ihrer Wunschliste.

Kurzeck, Peter

Der vorige Sommer und der Sommer davor

Der vorige Sommer und der Sommer davor
32,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

  • Buch
  • Hardcover mit Schutzumschlag
  • 1024260
  • 08.10.2019
Im siebten Band der autobiographisch-poetischen Chronik ›Das alte Jahrhundert‹ führt uns Peter Kurzeck in einer großen Rückblende in den Sommer 1983 und den Sommer davor. Früh im Juni trampen der Erzähler, Freundin Sibylle und Tochter Carina nach Barjac in Südfrankreich. Sein Freund Jürgen hat dort zusammen mit Pascale ein kleines Restaurant... mehr
Beschreibung
Im siebten Band der autobiographisch-poetischen Chronik ›Das alte Jahrhundert‹ führt uns Peter Kurzeck in einer großen Rückblende in den Sommer 1983 und den Sommer davor. Früh im Juni trampen der Erzähler, Freundin Sibylle und Tochter Carina nach Barjac in Südfrankreich. Sein Freund Jürgen hat dort zusammen mit Pascale ein kleines Restaurant aufgemacht. Sie bleiben ein paar Tage, und weiter geht es per Autostopp nach Saintes-Maries-de-la-Mer. Ein Buch über den Süden, über Arles, die Camargue mit ihren Pferden, Stieren, Flamingos, den Markt und das Meer. Ein Buch über das Trampen und dann den Restsommer in Frankfurt, den griechischen Biergarten in Bockenheim, den Ausflug ins Mainfränkische. Ein Buch über fragiles Glück, eingefangen im Blick auf das Alltägliche, das Kurzeck durch seinen einzigartigen Ton zum Leuchten bringt.

2019.656 S., 20,2 x 13,5 cm, geb. mit SU, Lesebänd. Schöffling, Frankfurt.
Zusatzmaterial
Zusatzmaterial
  • Open-Access-Dokument
  • Zusätzliche Inhalte
  • Präsentationen
Autorenportrait
»Man möchte mit dem Erzähler, der Sommer und Süden, Licht und Leben hymnisch feiert, ein ›Verweile doch‹ sprechen, mit unterwegs sein auf den zwei Reisen nach Südfrankreich.« Beate Tröger, SWR2 Lesenswert Magazin »Sommerregen in der französischen Provinz: Sechs Jahre nach Peter Kurzecks Tod erscheint aus dem Nachlass sein bislang schönster... mehr
Pressestimmen
»Man möchte mit dem Erzähler, der Sommer und Süden, Licht und Leben hymnisch feiert, ein ›Verweile doch‹ sprechen, mit unterwegs sein auf den zwei Reisen nach Südfrankreich.«

Beate Tröger, SWR2 Lesenswert Magazin

»Sommerregen in der französischen Provinz: Sechs Jahre nach Peter Kurzecks Tod erscheint aus dem Nachlass sein bislang schönster Roman.«

Tilman Spreckelsen, FAZ

»In Kurzeck haben wir ein vibrierendes Seelenleben vor uns, nur als ein solches konnte Kurzeck diesen unglaublich nervenzerfetzenden und wunderschönen Sommer schreiben, bewahren, vergegenwärtigen.«

Andreas Maier, Frankfurter Rundschau

»Was für ein Glück, in diesem Sommer Peter Kurzecks eindrückliches Romanfragment gelesen zu haben, dessen ohnehin starke Wirkung sich durch die Hitze draußen wundersam verstärkte.«

Beate Tröger, der Freitag
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Bewertungen
Bewertung schreiben
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Hitze Disher, Garry  Hitze
14,80 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Klare Sache Mina, Denise  Klare Sache
21,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Le Spleen de Paris - Der Spleen von Paris Baudelaire, Charles  Le Spleen de Paris - Der Spleen von Paris
40,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Wenn Engel brennen O'Dell, Tawni  Wenn Engel brennen
21,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Vorbestellbar

Zuletzt angesehen