Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Der Artikel war bereits in ihrer Wunschliste.

Devlin, Kate

Turned on

Intimität und Künstliche Intelligenz

Turned on
25,00 €
20,00 € für Mitglieder

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Vorbestellbar

  • Buch
  • Hardcover
  • 1022658
  • 978-3-8062-3974-4
  • 24.02.2020
  • wbg Theiss
  • 240
  • Deutsch
Haben Sie schon mal mit Alexa geflirtet? Ihr Navi beschimpft? Hat Ihr Kind ein Tamagotchi gepflegt? Auch menschliche Grundbedürfnisse wie Intimität und Sexualität werden durch die Technisierung unserer Welt beeinflusst. Ethische Fragestellungen, grundlegende Überlegungen, was den Menschen eigentlich ausmacht, aber auch Fragen der... mehr
Beschreibung
Haben Sie schon mal mit Alexa geflirtet? Ihr Navi beschimpft? Hat Ihr Kind ein Tamagotchi gepflegt?

Auch menschliche Grundbedürfnisse wie Intimität und Sexualität werden durch die Technisierung unserer Welt beeinflusst. Ethische Fragestellungen, grundlegende Überlegungen, was den Menschen eigentlich ausmacht, aber auch Fragen der Datensicherheit werden in diesem Bereich besonders virulent.

Kate Devlin ist KI-Forscherin, betrachtet die Beziehungen zwischen Mensch und Technik aber nicht aus einer rein technischen Perspektive. Sie geht allen Fragen ohne Scheu und falsche Scham nach: zurück bis in die Antike, um die Entwicklung von Sexspielzeug nachzuzeichnen, im Gespräch mit Herstellern und Benutzern von Sexrobotern und bei der Entwicklung eigener Ideen, wie uns künstliche Intelligenz bereichern kann. Sie zeichnet ein realistisches Bild dessen, was möglich ist, und fordert dazu auf, die Gestaltung der künstlichen Intelligenz nicht den Großkonzernen zu überlassen.

Aus dem Engl. von Axel Walter. 2020. 240 S., Bibliogr. und Reg., 14.5 x 21,7 cm, geb. mit SU. wbg Theiss, Darmstadt.
Zusatzmaterial
Zusatzmaterial
  • Open-Access-Dokument
  • Zusätzliche Inhalte
  • Präsentationen
Autorenportrait
»Devlin nimmt uns mit auf eine Reise durch die Revolution der Künstlichen Intelligenz und ihren möglichen Einfluss auf unsere Beziehungen. Entspannt und im Plauderton erzählt.« Cosmopolitan »Erhellend, geistreich und mit einem aufgeschlossenen Geist geschrieben.« Sunday Times »Ein ungewöhnlich entspannter Rundgang über das thematische Gebiet... mehr
Pressestimmen
»Devlin nimmt uns mit auf eine Reise durch die Revolution der Künstlichen Intelligenz und ihren möglichen Einfluss auf unsere Beziehungen. Entspannt und im Plauderton erzählt.« Cosmopolitan

»Erhellend, geistreich und mit einem aufgeschlossenen Geist geschrieben.« Sunday Times

»Ein ungewöhnlich entspannter Rundgang über das thematische Gebiet der Sexroboter. Devlins ruhigerer, faktenbasierter Mittelweg erscheint anziehend, gerade auf einem Gebiet, auf dem die viele Polemik an den Nerven zehrt.« Harper's Magazine

»Ein fesselnder Bericht über die Geschichte der Humanoide.« Financial Times

»Eine von Devlins Errungenschaften ist es, dass sie die Hersteller und Benutzer von Sexrobotern menschlich macht - wir werden eingeladen, nicht über sie zu lachen, sondern sie zu verstehen.« The Times

»Ein sehr gut lesbarer Ausflug in die Geschichte der Computer, Roboter und Sexspielzeuge. Eine faszinierende Einführung in den Status quo der Sex-Technik.« Science

»Ein lebendig erzählter, schelmischer Reiseführer durch unerforschtes Gebiet, der Ethik, Sexualität, Intimität und das Unheimliche streift.« Tatler
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Bewertungen
Bewertung schreiben
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen